1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kommentarecke

Dieses Thema im Forum "Die Spielecke" wurde erstellt von Lincoln, 30. Oktober 2014.

  1. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.105
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    Um eine Verschwoerung zu vertuschen,
    wird eine "falsche" Verschwoerungstheorie
    geboren, und zwar von den Verschwoerern
    selbst -> Wie im Fall Mondlandungsaffaire...
     
  2. premiumyak

    premiumyak Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    2.180
    Ort:
    München
    das habe ich mal in einem Spielfilm gesehen

    ein Agent tötet einen Landsmann um zu beweisen,
    daß er zu den anderen gehört
     
  3. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.105
    Ort:
    VGZ
    Bibel: Minderjaehriger Glaube im Kontra

    Einige werfen LOT vor, seine "minderjaehrigen" Toechter dem Mob angeboten zu haben,
    als die zwei Kundschafter ihn in Sodom besuchten.
    Dieses kann jedoch nicht mal ansatzweise stimmig sein.
    Zwei Hauptaspekte sprechen absolut dagegen.

    Erstens: Muss ein Vater, wenn er von seinen "minderjaehrigen" Toechtern spricht,
    extra noch betonen, dass sie noch "bei keinem Manne" waren? Ueberhaubt nicht.
    Diese Zugabe der Aufklaerung macht nur Sinn, wenn seine
    Toechter "aeltere Jungrauen" sind (in heutigem Sinne, mindestens 20).......

    Zweitens: Nicht lange danach auf der Flucht, legten sich die beiden Toechter des Nachts zu ihrem Vater
    als er schlief, und betrieben den inzestioesen Verkehr. Wuerden dies "minderjaehrige" Maedchen
    aus freiem willen und in solcher Gedanken so einfach tun? Ich denke nicht.

    Nein. Lots Toechter waren in fraulichem Alter, nur halt noch nicht an Gatten vergeben.
     
  4. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.105
    Ort:
    VGZ
    Bibel - Der Ehrenmord

    Noch heute erfahren wir hin und wieder
    von einem "Ehrenmord", meist im oestlichen
    oder suedlichen geographischen Bereich.

    Allerdings: Die Sitte des Ehrenmordes ist "nicht",
    dem Christentum, Judentum oder dem Islam
    zuzuordnen.

    Nach meinem Empfinden praktizierte der Gegenspieler
    von Richard Loewenherz noch den "echten Islam"
    und Saladin haette einen solchen Ehrenmord nie
    gut geheissen, er liess auch Kriegsgegner oder Kriegsfeinde
    per weisser Fahne zur Unterhaltung friedliche Besuche
    abstatten ohne sie meuchlings zu ermorden.

    Erst nach seiner Zeit fand die Korrumpierung durch Fanatiker statt,
    was eine Rueckkehr in Alte Zeiten darstellt,
    in jene Zeit als es Christentum und Islam noch gar nicht gab,
    und das Judentum erst im Beginn war, Wurzeln zu pflanzen.
    Und selbst das beginnende Wurzeljudentum zeichnet nicht
    diese Sitte, wie wir im Fall "Der Dina" einer Tochter des Jakobs
    nachlesen koennen. Jakob war entruestet und hiess diese Tat,
    den "Ehrenmord", nicht gut. Entsprechend fiel auch sein Segen
    aus, der die betreffenden Soehne ueberkam.

    Dina und Sichem
     
  5. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.105
    Ort:
    VGZ
    Der dunkle Dichter - Nix mit Kirche

    Prüfungen der sieben musste er bestehen,
    und hat sie geschrieben nieder im Kleide,
    weil verraten die Brüder, durch die er verweilt,
    das Offizielle nicht Licht, was seinen Weg.

    Durch das Fegefeuer er ging mit Eifer,
    folgte den Spuren des uren Kreuzes,
    jenes von Konstantin, das ihm zum Sieg war,
    doch der Blinde es nicht wird erfassen.
     
  6. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.105
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    Der freie Wille

    Verdursten oder Trinken?

    Hier gibt es nur 2 Möglichkeiten.
    Der Wille ist bereits besetzt,
    er kann nicht "frei" oder "eigen" genutzt werden,
    auch nicht in anderen Versionen.
    Dies wäre nur möglich,
    wenn bereits getrunken wurde,
    kein Durst mehr besteht,
    und der Appetit sich bemerkbar macht.
     
  7. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.105
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    Herz

    Im Original heißt es: "Ein mutiges Herz"
    Da die Deutschen bekanntlich kein Herz haben
    und dies auch freimütig in Taten der Medienwelt zugeben,
    machen sie daraus -> Ein mutiger Weg
     

Diese Seite empfehlen