1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Komm mit es wartet das Leben

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Hamied, 26. Januar 2008.

  1. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:


    ~*~

    Manchmal kam er, setzte sich neben mich und sagte gar nichts.
    Er sah mich nicht einmal an.
    So teilten wir beide den Moment, die Stille, den Ausblick, die Luft und lauschten unserem Inneren.
    Wir berührten uns ohne uns zu berühren und wussten nicht einmal unsere Namen.
    Doch was war jene Benennung schon zu all dem was wir dennoch über einander wussten?
    Was nützt ein Mensch der mich beim Namen rufen und doch nicht sehen kann, was ich mit meinen Augen sehe?
    Was nützt dessen Nähe, wenn sie unsere Welten spaltet?

    Manchmal kam er, setzte sich neben mich und sagte gar nichts.
    Er sah mich nicht einmal an und doch betrachtete er mich intensiver als es jemals eine Person tat.
    So teilten wir beide den Moment, die Stille, den Ausblick, die Luft und lauschten unserem Innern.
    Bis er eines Tages meine Hand ergriff, während er in meine Augen sah und sich für die >>Gespräche<< bedankte.
    Ich umarmte ihn und wusste es würde unser beider Ende sein.
    Ich trauerte nicht, ich ließ ihn mit einem Lächeln ziehen.

    Manchmal kommt er noch und setzt sich in Gedanken neben mich und sagt gar nichts.
    Er sieht mich nicht einmal an.
    So teilen wir beide den Moment, die Stille, den Ausblick, die Luft und lauschen unserem Inneren.
    Er hat den Absprung ins Leben lange Zeit vor mir geschafft während ich das ein oder andere Mal noch immer nur der Betrachter bin.
    Manchmal ist es als spürte ich seine Hand auf der meinen als wolle er sagen: "Komm mit es wartet das Leben!"


    http://img247.*************/img247/2270/47655411xt8.jpg

    [ © K.M.A. ]

    ~*~​


     
  2. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.938
    Ort:
    Hamburg
    :liebe1:

    danke*
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    ein wort: Grossartig

    :liebe1::liebe1:

    FIST
     
  4. Songuel

    Songuel Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    320
    Dankeschön. Habs gern gelesen...
     
  5. Alcantara

    Alcantara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2006
    Beiträge:
    19.100
    Ort:
    in der Nähe des <3
    wundervoll wenn engel dichten...:liebe1:
     
  6. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    Wollt ihr mal hören wenn Teufel mit Dämonen dichten ?
    JA - NEIN ?
    Auf eigene Gefahr !
     

Diese Seite empfehlen