1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Komisches gefühl

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Zufalls-Intuition, 26. Februar 2007.

  1. Werbung:
    Ich hatte in der nacht eher um 5 uhr morgens ein komisches gefühl.
    Ich hatte es vor jahren oft, dann aber nicht mehr, normalerweise ist es um einiges anders mit schreien und so.
    Heute habe ich wieder nachts von einer sekunde auf die andere hyperventiliert im schlafoder halbschlaf.
    Und ich habe gedacht, wenn es nicht aufhört was wird dann passieren, ich habe zu gott meinem grössten engel gebetet er soll mir doch helfen es loszu werden.
    Ich hatte das gefühl das ich schwitzte aber es war nur im schlaf so, und im schlaf habe ich die decke weggetan, als ich aufgewacht bin war alles wie vorm einschlafen, und verschwitzt war ichauch nicht.
    Ich habe nach dem beten sofort gespürt, das in mir eine hitze aufkam und ging, und mein körper entspannte von innen her, als ob er vorher verkrampft gewesen wäre, und ich weiss das ich nicht verkrampft war, aber etwas hat sich entspannt dann bin ich aufgewacht, und es war als ob nichts gewesen wäre, alles ganz normal.
    Ich wusste nur, das gott sofort geholfen hat, ich konnte nur ein schnelles gebet beten, für mehr hatte ich keinen kopf, in der situation.
    Ich weiss nicht was es war ich vermute aber eine nächtliche panikattacke, die symptome passen ja, nur herzklopfen hatte ich nicht.
    Ich danke gott meinem grössten engel das er mir sofort geholfen und mich entspannt hat, und mich aus der situation gerettet hat, sehr.
    Trotzdem werde ich meiner ärztin davon erzählen, was sie dazu sagt, das halte ich schon für wichtig.:escape: :)
     
  2. Fallen Soul

    Fallen Soul Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    318
    Hi Engel, weißt du denn wodurch die Panikattacke ausgelöst wurde? Hast du an etwas gedacht, etwas schlimmes gespürt oder geträumt?
    Du solltest es aber aufjedenfall deiner Ärztin sagen, besser ist.

    Liebe Grüße, Astrid:)
     
  3. Vermutlich habe ich vorher was geträumt, ich weiss es aber nicht genau und daraufhin habe ich panisch reagiert, angeblich gibt es sowas, ich kann mich erinnern das meine therapeutin damals was erwähnt hat, morgen geh ich eh zur ärztin, und dann erkläre ich ihr alles, esist nämlich so, seit meiner ersten panikattacke, reagiere ich auch auf minimalen stress, ob ich es so will oder nicht, auch wenn es mir nicht gleich auffällt, es kann auch erst später zu panikattacken kommen, nur während ich schlafe kann ich diese halbe tablette nicht einnehmen, die panikattacken lindert, war in dem fall aber eh nicht nötig, weil danach war ja alles normal, aber trotzdem, wiegut das man gott hat, und oder eine sehrstarke gedankenkraft die hilft.:)
     
  4. Werbung:
    Es war tatsächlich eine panikattacke, meine ärztin sagt es ist nicht gefährlich, das haben einige menschen.:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen