1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Komischer Traum von schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von lichtengel07, 23. Dezember 2012.

  1. lichtengel07

    lichtengel07 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    118
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Guten morgen zusammen:)
    Hoffe ihr könnt mir helfen und meinen Traum deuten:thumbup:

    Ich träumte letzte Nacht dass ich schwanger ( in Wirklichkeit habe ich bereits 2 Kinder, bin Single, will keine Kinder mehr und von alter her wäre es auch schon kritisch, das nur mal zur Info) ich war noch im Anfangsstadium aber das Kind wollte immer auf der linken Seite meines Bauches heraus, also unter meiner Rippe.ich konnte den kleinen Embryo richtig sehen,wenn er raus wollte, (es hatte dunkle haare und lächelte mich an)und drückte ihn mehrmals vorsichtig wieder in meinen Bauch zurück. Irgendwann war ich dann doch in einer Klinik und das Kind flutschte praktisch aus meinen Bauch links heraus und war leider mit 14 wo nicht überlebensfähig. Keiner sagte was das es komisch sei wie ich entbunden hätte etc. Die Ärztin meinte nur, ich wäre bereits erneut schwanger und sollte mir keine sorgen machen.
    Könnt ihr mir das bitte deuten.

    Vielen dank:)))
    Und einen schönen 4. Advent :)
     
  2. loveforfree

    loveforfree Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    927
    Ort:
    München

    Wenn man davon träumt schwanger zu sein, kann das bedeuten, dass man "schwanger" mit einem Gedanken ist, etwas gedankliches "ausbrütet", einen Neuanfang möchte. Dass das Kind mit "Gewalt" aus Deiner linken Seite rauswollte und Du es immer wieder zurück gedrückt hast....Links ist die Vergangenheit. Evtl hat Dich etwas in der Vergangenheit geprägt sodass Du diesen Gedanken mit dem Du schwanger bist, immer wieder unterdrückst. Er will aus Dir heraus, aber Du lässt es nicht zu. Dass das Kind Dich anlächelte, kann ein Zuspruch für Deine Umsetzung sein. Dass das Kind zu früh rauskam, kann Deine innere Angst widerspiegeln, dass es für die Umsetzung Deines Gedankens noch zu "früh" ist, dass es scheitern könnte. Die Leute, die bei der Geburt dabei waren, haben sich nicht weiter um die Umstände und das Tote Kind gekümmert....das kann bedeuten, dass nur Du eine gewisse Problematik in der Umsetzung Deines Gedankens siehst. Also, so wie ich das sehe würde es keine Probleme geben, wenn Du Dich für die Umsetzung entscheidest, jetzt.

    Also, so würde ich diesen Traum interpretieren.

    Viele Grüße,

    Love
     
  3. lichtengel07

    lichtengel07 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    118
    Ort:
    NRW

    ich hab nun mal bei google gestöbert:

    Etwas Neues wird sich entwickeln - das kann auf einen langersehnteen Wunsch hinweisen, der noch nicht in voller Entfaltung steht.3
    Es kann auch für eine neue Partnerschaft stehen. Vielleicht sehnen Sie sich nach einer glücklichen Beziehung und haben dafür bereits jemanden im Auge. Die Beziehung muss sich noch entwickeln.4
    Schwangerschaft im Traum deutet auch darauf hin, dass sich auf jeden Fall etwas bewegt. Es wird aber noch ein wenig Zeit in Anspruch nehmen, bis sich ein Wunsch oder ein Plan voll entwickelt hat.5
    Fragen Sie sich auch: wo stehen Sie jetzt? Was soll sich ändern? Wo möchten Sie in einiger Zeit stehen?6
    Sie beschäftigen sich mit einem Thema, das noch nicht ausgereift ist.

    kann sein das ich das mit meinen ex in verbindung bringe. hoffe immer noch dass er zurück kommt. doch mein verstand ist gerade dabei endlich mal loszulassen, aber mein herz kann das noch nicht so wirklich. deswegen vielleicht immer wieder "das baby in den bauch zurückschieben".
     
  4. loveforfree

    loveforfree Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    927
    Ort:
    München

    Hey :)

    bedenke dabei aber bitte auch, dass Du nicht nur von einer Schwangerschaft geträumt hast, sondern auch, dass das Kind aus Dir herauskam ;)

    Viele Grüße,

    Love
     
  5. lichtengel07

    lichtengel07 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    118
    Ort:
    NRW
    vielen lieben dank für deine antwort:)

    passt wie die faust aufs auge. geht ja wie du in meinem zitat sicherlich gelesen hast um das loslassen von meinem ex, es fällt mir vom herzen soooo schwer, das baby könnte meinen ex wiederspiegeln, den ich immer wieder in den bauch zurück drücke. hmmmm ich muss nun echt mal damit anfangen loszulassen, es macht mich sehr fertig und zerrt sehrrrr an meinen nerven. es gibt da ja so einen spruch: Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer.(Konfuzius)

    lieben gruß

    lichtengel
     
  6. loveforfree

    loveforfree Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    927
    Ort:
    München
    Werbung:
    Das ist ein sehr schönes Zitat :thumbup:

    Bei solchen Dingen loszulassen, ist natürlich schwer. Man selbst weiß am besten, was einem guttut. Wenn die Beziehung mit Deinem Ex gescheitert ist, hatte das seine Gründe. Ich schreibe mir gerne (auch wenns sich blöd anhört) eine pro und contra Liste auf. Es geht dabei nicht um das reine "ah, da ist ein Contra mehr, also entscheide ich mich dagegen" Nein. Es geht dabei um das sinnieren, den Rückblick auf die Erfahrungen, die man mit "dem Ex, der Situation, etc" gemacht hat. Gefühle und Gedanken über eine Sache werden intensiver betrachtet, wenn man sie niederschreibt, sie VOR SICH STEHEN sieht. Mir hat das auf jeden Fall immer geholfen. Auch beim Loslassen :D

    Liebe Grüße

    Love
     
  7. lichtengel07

    lichtengel07 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    118
    Ort:
    NRW
    was genau meinst du damit:confused::confused::confused:

    das die vergangenheit aus mir raus ist?????
     
  8. johsa

    johsa Guest

    Hallo @lichtengel07
    Ich würde deinen Traum folgendermaßen deuten:


    Du hast etwas empfangen - geistig. Das Neugeborene steht für ein Produkt des Weiblichen
    (Intuition, Gefühl, Wille) und dem Männlichen (Vernunft, Verstand).

    Die rechte Seite steht für etwas, das wir fühlen können (mit dem Herzen) und die linke Seite steht
    für etwas, das wir erkennen können (mit dem Verstand).
    Du hast also etwas nicht erkannt (er war nicht überlebensfähig).
    Aber du hast ihn gesehen (richtig gesehen, wie er heraus wollte) nur eben noch nicht erkannt.

    Die Bemerkung der Ärztin, daß du bereits wieder schwanger wärst, ist ein Hinweis darauf, daß du
    erneut Gelegenheit bekommst, zu erkennen.
     
  9. lichtengel07

    lichtengel07 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    118
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    danke dir:)

    ja hast recht habe gerade einen "kampf" zwischen herz & verstand:rolleyes: erweist sich als recht kompliziert und schwierig, na ja ich bekomm ja nun noch mal die gelegenheit es erneut zu versuchen:)

    einen schönen 4. advent und morgen ein gesegnetes weihnachtsfest:umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen