1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

komischer traum.. hilfe ^^"

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von LawfulDrug, 18. Juli 2007.

  1. LawfulDrug

    LawfulDrug Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Im hohen Norden des Landes
    Werbung:
    Ich weiß das ist alles sehr konfus und komplex… und normalerweise lasse ich mein träume nicht deuten.. aber in letzter zeit habe ich immer so wirre Träume und irgendwas muss doch sein Ö_____Ö ich versteh gar nichts mehr ^^“ Help ~ ^^“

    Und schon mal sorry wenn viele Fehler drin sind, mein Word ist hin und ich kann meine eigenen Fehler nie finden
    *hust*
    *immer 0 punkte im Fehlerindex hat*


    Ich sitze an einem Beckenrand und blute ganz leicht. -menstruation- Um das Blut wegzuspülen, nehme ich eine Duschbrause und spüle es ins Wasser. Dort ist dann ein riesiger Blutkegel.. also so einen Meter hoch und nen halben Meter breit.. und er will sich nicht im Wasser auflösen oder absinken, was mit mehr als unangenehm ist….


    Ich bin mit Anni (meine feste Freundin) von mir aus mit dem Zug unterwegs zu ihr nach HH, dort treffen wir Windblade-chan und gehen zu ihr.. sie meint wohl das ihre Schwester und von Schwarzenbek aus fahren kann, aber sie ist dort beim Arzt. Also gehen wir da hin… Die Arztpraxis ist das ehemalige Haus meiner Tante –sie ist Ärztin in Schwarzenbek und ihr Haus lang immer direkt an der Praxis, nun hat sie ihre Praxis woanders, und wohnt im ehemaligen Praxisbereich, das Haus sollte also lehr sein- und das denke ich mir auch und finde es mehr als seltsam… jedenfalls gehe ich mit den anderen rein.. alles im Haus selbst ist weiß. Es heißt wir müssen zu einer genauen Uhrzeit da sein sonst fährt ihre Schwester ohne uns los, also warten wir bis es so weit ist und ich rufe Windblade-chan weil sie kurz vor der Zeit nicht da war, sie kommt auch sofort und im selben Moment kommt ihre Schwester und die Ärztin raus, welche meine andere Tante ist, eine Ergotherapeutin.. und wir verquatschen uns bald, im nächsten Moment sind die anderen weg, ich sehe wie draußen zwei Auto wegfahren.. ich will noch zu ihnen aber merke das es keinen sinn hat. Nun bin ich aber doch nicht alleine, denn Kyon –meine beste Freundin- ist ja noch da und wir beide sind sauer das man uns hier gelassen hat, auch mein Tantchen ist weg.. ich bin vor allem von Anni mehr als enttäuscht. ich erkläre kyon kurz wieso in diesem Haus normalerweise keine Praxis ist und das meine Andere Tante gar keine Ärztin sondern Ergotherapeutin ist und sowieso alles komisch ist… okay.. beschließen wir also raus zu gehen… dazu müssen wir aber erst durch den Wald im inneren des Gebäudes.. der uns beiden schreckliche angst macht! Die Bäume hier sind alle so deformiert.. Alle habe die gleiche Höhe, welche ich auf 3 oder 5 Meter einschätze… alle sind seltsam verbogen und ihre Kronen sind am dieser bestimmten Höhen nicht schön rund.. sondern gehen zur Seite.. - Tellerförmig - e sieht aus als wäre da oben eine unsichtbare wand die die bäume hindert weiter hoch zu kommen.. was wir beide wirklich erschreckend finden.. ich habe wirkliche Panik und will hier nur raus… doch von diesem Wald aus geht es in den nächsten.. hier ist es stockdunkel.. und noch viel Angsteinflößender.. wir gehen immer schneller. Teilweiße erinnert der Wald an ein Haus.. das letzte Stück des Waldes ist wie eine Wendeltreppe aus Bäumen und so konstruiert… und dann sind wir auch endlich raus… wir gehen also ein Stückchen draußen, als ich Plötzlich aufwache. Ich schaue mich um.. bin wieder in dem Haus.. nur ist es leerer..und ich scheine alt zu sein.. ein älterer Mann.. neben mir meine beiden Chinchillas und mein Kater.. auch sie wirken mehr als alt… auch kyon scheint da zu sein.. aber nicht wirklich.. seltsam…dem einen Chinchilla geht es wohl nicht gut und ich bringe ihn zum Tresen… dort sagt man mir das wir es doch schon so oft versucht haben ihn zu vermitteln blahh.. nun weiß ich endlich das ich ein obdachloser bin.. und dies ein obdachlosen Asyl ist. Ich schmuse mit meinem kleinen Tierchen und beschließe raus zu gehen. Auf der Treppe nach unten stelle ich fest das draußen ein fest ist.. alle –ich auch- schieben so ein seltsames buntes ding vor sich her.. ein stock an dem unten ein Rädchen ist –diese Dinger die die straßenabmesser immer vor sich hinschieben nur in bunt – ich bin etwas verwirrt und weiß nicht das man es abstellen muss.. es wird mir aber bald gesagt. Nun gehe ich so über den Festplatz.. bin aber jemand anders.. ein Ninja aus einem Manga.. und zwar Kenshin.. – ein Attentäter dessen richtiger Name
    Shinta war.. und der aber als Battosei der Attentäter gefürchtet wird - ich sehe eine Gruppe von Ninjas und geselle mich zu ihnen und höre zu wie sie sich gegenseitig übertrumpfen wollen.. mit der Schule die sich besucht haben, ihren Lehrmeistern uvm.. aber ich grinse nur.. dann werde ich gefragt. „ mein Name ist Kenshin…“ man scheint mich nicht zu kennen gut… schließlich werde ich gesucht… dann erzähle ich bei welchem Lehrmeister ich war.. alle sind beeindruckt nur einer fragt was denn so toll an ihm sein, ich sagte er gab mir meinen Namen .. alle lachten. ich denke mir im stillen die Szene als er mich umbenannte - diese Szene ist genau die selbe wie in dem Manga… damals hieß es vor der Ausbildung zum Attentäter der Name Shinta sei der Name eines Kindes nicht der eines Mörders.. ab heute sei ich Kenshin -
    … und damit endet der Traum….
     
  2. Landana

    Landana Guest

    Hallo daskurai,

    der Traum ist in der Tat ziemlich verwirrend.

    Also...

    Ich denke die Sache mit dem Beckenrand und dem Menstruationsblut gibt einen Hinweis darauf, dass du in der Lage bist wahre Liebe zu empfinden, auch wenn sie dir viel abverlangt.

    Der Teil mit der Arztpraxis soll dir vermutlich zeigen, dass du auf niemanden so zählen kannst wie auf deine beste Freundin Kyron. Du wirst schon ein paar Enttäuschungen mit Anni erlebt haben, weil sie dich im Traum hat stehen lassen, während deine Freundin Kyron mit dir sogar durch die gruseligen Wälder gegangen ist.

    Der Teil mit den Manga-Attentätern (ich kenn mich mit Manga nicht aus), zeigt dir, dass du gerne von anderen bewundert wirst oder dich gerne von der Massen hervorheben würdest, was dir aber nicht so zu gelingen scheint.

    Liebe Grüße

    Landana
     
  3. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Werbung:
    Hallo daskurai

    Das Wasser ist Leben es nimmt und gibt. Du gibst von dir doch es wird von deine Umfeld, ich gehe davon aus, dass der Beckenrand zu einen Swimmingpool gehört.
    Ea ist eine Begrenzung du du empfindest.
    Du gibst von deinen Blut aber es wird nicht so verstanden wie du es meinst. So vermischt sich das Blut nicht mit dem Wasser sondern wird zu den Klumpen zu einen Stein, der auf deiner Seele lastet.



    Hier empfindest du eine Wachstums-Begrenzung, die du in anderen Menschen oder auch Familien (Bäume), siehst. Das macht dir Angst.
    Du möchtest frei wachsen und dich unbegrenzt entwickeln.

    Das Haus ist deine Seelen-Behausung. Die Wendeltreppe die Spiralform ist ein Symbol für die
    Zeiteneinteilung in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und die Ewigkeit.

    Du fühlst dich manchmal nicht wohl in deinen Körper, darum fühlst du dich obdachlos ohne Haus darum flieht deine Seele in die Mangawelt, möchtest ein anderer Mensch sein.
    Du bist zu tief eingetaucht in eine Mangawelt und es wurde zu deine Abstasthilfe und Wegstreckenvermessung wie das der Straßenarbeiter, in bunt für die Fantasie der Manga-scene und übersinnlichen Kräfte, die diese Helden auszeichnen. Da bist du nicht allein, da sind noch andere die in die Mangawelt als Wegweiser für ihr Leben nehmen.
    Bist du so verwirrt da du nicht mehr Realität und Mangawelt auseinander halten kannst?



    Alles Liebe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen