1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kombinationsvorschläge gesucht (10-05)

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Winnipeg, 1. Oktober 2012.

  1. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Hallo!

    Gesucht werden Erfahrungen mit und Ideen zu der Kombination



    Hinter dem Baum lag der Turm, falls das von Interesse ist. Links neben der Sense befanden sich die Wolken.

    Zu der Kombination fällt mir ein, dass etwas Grundlegendes, das das Leben bislang ausgemacht hat, zu Ende geht.

    Weitere Vorschläge:

    • Warnung vor Langeweile / Monotonie (Sense schneidet Baum)
    • Etwas geht sehr schnell (Sense schneidet das Langandauernde des Baumes)
    • Gesundheitsgefährung (Baum als Symbol für Gesundheit)
    • das Leben wandelt sich erheblich (Baum als Symbol für das Leben / die Lebensführung)
    • Ruhe und Besonnenheit verlieren (Baum als Symbol für Ruhe)


    Weitere Vorschläge sind willkommen. :thumbup:

    Viele Grüße
    Winnipeg
     
  2. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.828
    Ort:
    Raum Wien
    Hallo Winnipeg,

    was mir noch einfiele, da die Sense ja auch für etwas plötzliches, abruptes steht ein neuer Lebensabschnitt, gerade mit den Wolken davor, wo die Sense reinschubst, also auch auffordern könnte es zu klären um eine neue Phase einzuleiten.

    Könnte aber auch für eine OP stehen - Sense als Schneidewerkzeug neben dem Baum für Gesundheit, mit Turm evtl. die Wirbelsäule.

    Oder im positiven vlt auf Erntezeit hinweisen, durchaus auch für die Jahreszeit Herbst.

    Spannende Frage, bin gespannt was noch an Vorschlägen eintrudelt, alles Liebe!
     
  3. Kartenfan

    Kartenfan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2010
    Beiträge:
    2.383
    Hallo Winipeg,

    wirklich interessant. Vor allem Sense-Kombis finde ich immer interessant, weil sie recht unterschiedlich gedeutet werden. Es muss nicht direkt Gesundheitsgefährdung sein, sondern kann auch einfach angegriffene Gesundheit bedeuten. Oder plötzliche Ruhephase, Langeweile, dass etwas unerwartet länger dauert. Ein anderer Vorschlag wäre noch Schmerzen oder Zahnprobleme.
     
  4. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.597
    Ort:
    Hessen
    sense mit der spitze in eine themenkarte bedeutet für mich...schnell, heftig, schmerzhaft aber kurz, einschnitt
    ....mit baum z.b. ein einschnitt im leben oder in einer lebensphase, mit schreck oder kurzem schmerz verbunden, völlig überraschend, der turm vielleicht drauf hinweisend das man sich abrupt von etwas trennt, distanziert... was bisher noch nicht so deutlich erkennbar war (wolken als auslöser bzw die dabeiliegende karte dazu, turm als folge)

    oder auch...plötzlich wird man selbst von etwas getrennt was man längere zeit hatte

    ich hoffe einigermaßen verständlich ausgedrückt was ich meine :o
     
  5. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Hallo :)
    In welchem Haus lag der Baum?
     
  6. Kartenfan

    Kartenfan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2010
    Beiträge:
    2.383
    Werbung:
    Die überwiegende Meinung ist ja, dass die Karte, in die die Sense schlägt, von ihr negativ betroffen ist, sprich: etwas Schmerzhaftes, Gefährdendes o.ä. oder soger die Karte rechts von der Sense wird weggehauen wie z.B. Sense+Berg = der Berg verschwindet. Ich habe das damals auch so gelernt. Durch diverse von mir gelegte Kartenbilder habe ich jedoch zwischenzeitlich etwas anderes erfahren, und zwar dass die Karte, in die die Sense haut, plötzlich und unerwartet kommt. Immer wieder zeigt sich das in meinen Kartenbildern zu meiner Überraschung so, obwohl ich ehrlich gesagt auch immer von dem o.g. ausging. Mag sein, dass das nur bei mir so ist, aber es ist recht auffällig. Letztens hatte ich in einem Bild Sense+Berg. Ich dachte "oh prima, eine Blockade geht weg", aber es war so, dass sich eine plötzliche Blocke/eine Schwierigkeit unerwartet auftat. Oder ich legte Sense+Eulen. Ich dachte zuerst "ein Anruf negativen Inhalts" oder "kein Anruf" aber es war ein unerwarteter Anruf, der zu einem Moment kam, wo man nun gar nicht damit rechnet wie z.B. wenn man unter der Dusche steht ;)
     
  7. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    bei steht es für Zahnprobleme, eine OP, selbstverletzendes Verhalten.
     
  8. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Hallo Spirit und Kartenfreak!

    Wirklich tolle Ideen, die ihr habt. :thumbup: Mir gefällt es auch sehr, wie du, Spirit, mit den Bedeutungen "spielst".

    Die Bedeutung "unerwartet" hat die Sense bei mir auf ihrer rechten Seite. Tugendengel hatte die Sense auch sehr eingängig beschrieben.

    Im Augenblick habe ich selbst keine weiteren Einfälle. Aber da diese Kartenkombination Teil meiner Wochenlegung ist, werde ich spätestens Ende der Woche mehr sagen können.

    Sagen kann ich schon einmal, dass es diese Woche tatsächlich darum geht, Dinge zu klären, um einen neuen Lebensabschnitt zu ebnen.

    Gesundheitlich ist momentan alles im grünen Bereich, abgesehen von meinen chronischen Hüftproblemen, die ich bald mal abklären lassen muss. Ich laufe schief deswegen.

    Zwei Deutungsvarianten, die mir jetzt gerade noch in den Sinn gekommen sind, wären:

    • einen Baum zersägen
    • sich von Lebenskonzepten trennen


    Die Sense fordert auch zu entschlusskräftigem Handeln auf. Wer sie in der Hand hält, sollte wissen, wohin der Schneid schlagen soll. Man muss sich klar machen, was man abschneiden oder ernten will. Die Vorbereitung und auch das Händeln der Sense erfordern Konzentration, Zielgerichtetheit und Entschlusskraft.

    Einen schönen Abend,
    Winnipeg
     
  9. Kartenfan

    Kartenfan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2010
    Beiträge:
    2.383
    So habe ich es auch mal gelernt und so war es für mich eigentlich auch immer stimmig bis die Karte mich "lehrte", dass sie rechts etwas anderes bedeutet :confused: Aber muss ja wie gesagt nicht bei jedem so sein. Ich glaube ehrlich gesagt auch nicht, dass mit dem Baum in deiner Fragestellung die Gesundheit gemeint ist. Der Baum hat ja wie du schon sagst noch andere Bedeutungen.

    Im Übrigen Karten'fan' ;) Kartenfreak ist eine fast-Namensvetterin hier :D Vielleicht sollte ich mich doch umtaufen lassen in Kartenfee, sofern das geht :)
     
  10. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.597
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    ich hab es z.b. so gelernt...die glatte seite ist ungefährlich im sinne von... das etwas überraschend kommt. also neutral gesehen und auf die karte davor bezogen.

    die spitze ist immer mit nem schreck verbunden. denn alles was spitz ist erschreckt weil`s kurzzeitig pickst. aber auch das ereignis kommt ganz überraschend nur mit nem
    schreckhaften nebeneffekt. und die karte zur spitze zeigt um was es dabei geht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen