1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kombi in widerspruch?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Jessey, 7. März 2012.

  1. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    hallo :)
    würde mich über eure meinungen/deutungsweisen freuen da ich grad beim legen auf ne komische kombi gestoßen bin über die ich sonst weniger nach dachte.


    also auf der einen seite z.b. eine isolation aus der man sich befreit bzw sich auflöst.

    auf der anderen seite findet eine trennung nicht statt.

    also man kommt bildlich gesprochen aus seinem turm und befreit sich aus der enge sozusagen und irgendwie doch nicht nicht. mir hängt`s grad :confused:

    oder kommt es eher auf die deutungsebene, also das thema an?
    danke schon mal im vorraus
     
  2. rasprazz85

    rasprazz85 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Frankfurt
    wieso sollte auf der anderen Seite die Trennung nicht stattfinden?

    Ist es nicht so, dass die Mäuse, das, was vor ihnen liegt, wegknabbern, also auflösen?

    Dementsprechend befreit man sich aus der Isolation - im gewissen Sinne findet eine Trennung ja statt... bspw. von alten Mustern o.ä.

    oder hab ich da was falsch verstanden? :confused:
     
  3. magnolia

    magnolia Guest

    Servus Jessey :)

    Stimmt, das ist wirklich eine interessante Kombi. Ich sag dir mal was mir so dazu einfällt.

    Machtminderung.
    Eine Burg oder ein altes Haus in dem Mäuse wohnen.
    Große Zweifel.
    Errektionsstörung. :D

    Ja, ich denke schon, dass es auf die umliegenden Karten bzw die Fragestellung ankommt, um diese Kombi treffend zu deuten.

    magnolia
     
  4. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    nee...nur vielleicht genauso verwirrt deswegen wie ich :D
     
  5. rasprazz85

    rasprazz85 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Frankfurt
    AAAHHH - mir ist ein Licht aufgegangen! JETZT versteh ich dein Problem - da die Trennung weggeknabbert wird, wird es KEINE Trennung geben...

    oh mann... manchmal sieht man den Wald vor Bäumen nicht...

    ja, nix Trennung, aber mit negativen Beigeschmack... eher der "falsche Weg"...
     
  6. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    könntest du das mit den zweifeln bissi erläutern? also der turm hält diese sozusagen gefangen? also die mäuse/zweifel
     
  7. Konjunktion

    Konjunktion Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    8.500
    Ort:
    über den Wolken, sachsen-anhalt
    ich würde auch sagen es kommt auf die frage an.diese komi kann auch für selbständigkeit stehen
    der turm ist ja ein gebäude
    oder man will aus den alten job raus und selbst etwas auf sie beine stellen
    man fühlt sich zu haus eingesperrt
    beide karten stehen auch für personen
    turm steht auch für hals und wirbelsäule
    in meinem buch steht zu 19+23: isolation geht zu ende
     
  8. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Jessey,

    der Turm als alleinige Karte steht im Prinzip nicht für eine Trennung. Dazu gehört meines Erachtens noch der Ring. Wenn dort Ring-Turm-Mäuse liegen würde, hätte ich deiner Deutung zugestimmt - eine Trennung wird wieder aufgelöst, aber das liegt ja nicht da.

    Der Turm steht doch als Einzelkarte fürs Alleinsein, sich isoliert fühlen oder sein, sich abgrenzen, eine Mauer um sich herum bauen, hoch hinaus wollen, das Ego, den Willen,... usw. Er kann auch für eine Behörde oder generell für Firmen stehen. Die Deutung hängt natürlich dann von den umgebenen Karten ab.

    Übrigens fehlt mir für die angesprochene Erektionsstörung, der Bezug zum Mann und zum Sex (Lilie, Herr).

    Liebe Grüße
    Aiene
     
  9. montschitschi

    montschitschi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    1.318
    das heißt, dass der rückzug sich auflöst :)
     
  10. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.632
    Werbung:
    Hallo,

    ich meine man muss schon auf die Frage oder Situation eingehen. Auch was vorher stand.
    So allgemein würde ich meine:

    man ahnt den Verlust und zweifelt bereits.
    man verliert etwas was einen traurig macht.
    Energieverlust
    Also Verlusttendenz und Tränen bzw Trauer darum.
    Etwas ist am vergehen......

    ich meine aber das es noch keinen entgültigen Verlust anzeigen muß, dazu fehlt mir was. ja sicher kann man auch negatives Verlieren, doch würde man sich da nicht eher freuen:confused:


    ich finde die Errektionsstörungen nicht schlecht muß ich sagen :D
    würde passen bei dementsprechenden Beikarten

    Alles Liebe
    flimm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen