1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kombi für Heiratsantrag

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Sahara, 19. August 2012.

  1. Sahara

    Sahara Guest

    Werbung:
    Welche Kartenkombi würde auf einen Heiratsantrag schließen? Hattet ihr das schon mal?
     
  2. joppo

    joppo Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Venlo
    Ring,blumen,herz,schlussel?
     
  3. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    249
    Hallo Sahara,

    die Wahrscheinlichkeit für eine bevorstehende Heirat dürfte meiner Meinung nach ansteigen, wenn man so viele der nachfolgend genannten Karten wie möglich miteinander in Verbindung bringen kann (sei es durch deren unmittelbares Aneinandergrenzen, sei es durch die Einbeziehung der Häuser, sei es durch das Spiegeln, sei es durch das Korrespondieren, sei es durch das Rösseln, sei es durch die verdeckten Karten, sei es durch die Quersummen usw.):

    Für eine bevorstehende Liebes-Heirat sollten sich meiner Meinung nach – quasi als Grundvoraussetzung – zunächst einmal genügend Anzeichen und Indizien im Kartenblatt dafür finden lassen, dass sich zwei Personen (z. B. Dame und Herr) ihrer aufrichtigen, wahrhaftigen, reinen (Lilien) und tiefen (Fische) Seelenverbindung (Fische, Herz) zueinander sicher sind (z. B. Schlüssel).

    Eine solche Liebe zwischen zwei Personen kann selbstverständlich auch durch andere Karten und Kombinationen zum Ausdruck gebracht werden. Meine vorstehende Aufzählung dient insofern lediglich als ein Beispiel von vielen.

    Darüber hinaus sollten sich meines Erachtens möglichst viele der nachfolgend aufgezählten Karten miteinander und mit Bezug zu den Personenkarten mittels der oben genannten Kartendeutungs-Techniken kombinieren lassen:

    Eine Heirat kennzeichnet sich meines Erachtens dadurch, dass man die Beziehung (Ring) nach außen (Park) besiegeln (Brief) und ggfs. auch amtlich / behördlich dokumentieren (Turm, der unter anderem auch ein Amt und eine Behörde symbolisieren kann) lassen möchte, sprich, dass man den Bund (Ring) fürs Leben (Baum) schließen möchte und diese Veranstaltung (Park) mit der engen Familie (Karte „Haus“, welche die enge Familie symbolisieren kann) und mit der weitläufigeren Verwandtschaft (Karte „Lilien“, welche die weitläufigere Verwandtschaft symbolisieren kann) feiern (Blumen) möchte.

    Für den Fall einer kirchlichen Hochzeit sollte man meines Erachtens auch noch nach der Karte „Kreuz“ Ausschau halten, welches unter anderem auch die Religion und den Glauben versinnbildlichen kann.

    Viele Grüße und einen schönen sonnenreichen Sonntag,
    Tugendengel
     
  4. Monique F.

    Monique F. Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    423
    Hallo,
    bei mir ist auch immer der Park ein Thema, da es ja "öffentlich" gemacht wird.

    LG
     
  5. joppo

    joppo Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Venlo
    Stimmt , hatte ich vergessen, Park steht auch fur einladung.
     
  6. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo Sahara,

    eine feste Kombination gibt es meines Erachtens nicht - weder für einen Antrag nach dem du ja gefragt hattest als auch für eine Hochzeit. So unterschiedlich wie die Gründe für einen Heiratsantrag sind, so unterschiedlich sind auch die Kartenkombinationen. Der eine heiratet aus Liebe, der andere wegen der Kinder, der nächste um abgesichert zu sein, in manchen Kulturen wird die Heirat von den Eltern arrangiert, wieder andere heiraten weil sie schon so lange zusammen sind, manche weil ein Baby unterwegs ist, andere wiederum haben ihren "Seelenpartner" gefunden und wollen das besiegeln... usw.

    Der eine macht einen Antrag zu Hause auf dem Sofa, der andere im Restaurant, der nächste während einer Urlaubsreise, während eines Ausfluges, ein anderer beim Abschiednehmen am Bahnhof, der nächste am Telefon... usw.

    Es gibt sicherlich noch tausend andere Gründe um einen Antrag zu machen und das spiegelt sich natürlich auch im Kartenblatt wieder. Es ist eine ganz individuelle Angelegenheit und wird sich in jedem Kartenblatt meiner Meinung nach anders zeigen.

    Liebe Grüße
    Aiene
     
  7. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Volle Zustimmung für Aiene. Klassische Kombinationen verdunkeln leider den Blick auf total individuelle Hintergründe. Nicht jede Partnerschaft basiert auf Liebe. Da gibt es sehr viel mehr, Angst vorm Alleinsein, Finanzen, Druck von außen, Druck vom Partner, Hab und Gut, Kinder, Krankheit etc.
     
  8. joppo

    joppo Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Venlo
    Stimmt auch, dass ist auch warum ich fast immer alle karten verwende,dan kann leichter die hintergrundige sachen "'heraus lesen""(4 x9)

     
  9. Orbit

    Orbit Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Sachsen
    Ring und Reiter= Heiratsantrag
    Ring und Schiff= Hochzeitsreise
    Ring und Herz= Hochzeit
    Ring und Baum= Verbindung fürs Leben
    Ring und Park= Hochzeit



    Orbit
     
  10. Sahara

    Sahara Guest

    Werbung:
    o.k. super, danke für die vielen informationen :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen