1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Koksende Politiker

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Missi3112, 7. März 2008.

  1. Missi3112

    Missi3112 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Bad Ischl
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    als ich heute vom Spaziergang zurück kam, habe ich bei einem Zeitschriftenhändler, die Bild gelesen, also das Titelblatt nur, weil ich würd emir die Zeitung eh nicht kaufen.

    Politiker beim Koksen gefilmt, also ich finde die müßten sofort zurücktreten,setzen sich gegen Drogen ein, sind aber selber am Koksen. Klasse Vorbild für unsere Kinder, muss man ja schon sagen.

    Das schlimmste finde ich, ist das es alle Steuerzahler zahlen, na mal sehen was da noch so kommt.

    Wünsche allen einen schönen Tag und ein schönes Wochenende

    Lg Missi :baden:
     
  2. Galahad

    Galahad Guest

    Missi,
    aufwachen. Das was Schill, der ehemalige Innensenator aus Hamburg.

    Der ist schon zurückgetreten worden.

    Aber ansonsten passen die Bilder und auch die Sprüche der letzten Zeit sehr gut zu einem ehemaligem Richter und Exsenator.
     
  3. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Ahja...erinnert mich ein bißchen an unsere Gesundheitsministerin....

    Mind. 40kg Übergewicht und Raucherin auch noch, aber Gesundheitsministerin...:clown:
    Naja...
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hm

    ick find Grundsätzlich is es mir schnuppe, was für Drogen n Politiker zu sich nimmt... Bill Clinton und Joschka Fischer haben gekifft und?

    ich finds eher Peinlich, dass, wenn ein Politiker oder eine Prominente Person in Ungnade bei der Presse fällt, dieser meist durch eine Drogenaffaire zum Rücktritt gezwungen wird (z.b. Michel Friedmann).

    LG

    FIST
     
  5. ph4Se

    ph4Se Guest

    ich finds eher erschreckend das schill seinen konsum geleugnet hat, eine haarprobe abgegeben hat, die negativ war und dann ungestraft, als unschuldig geltend, davon gekommen ist. ich kann mir nicht vorstellen das das unsereins auch so hinbekommen haette. :p die karriere des journalisten war zu diesem zeitpunkt bestimmt zu Ende.
     
  6. Missi3112

    Missi3112 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Bad Ischl
    Werbung:

    Opsi,

    naja lese nicht immer genau durch, nur Überschrift und seh ein Bild dazu, beim nächsten mal schau ich besser hin :))
     
  7. Missi3112

    Missi3112 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Bad Ischl
    Hallo,

    ich bin für den Rücktritt................... mir ist es auch egal ist ja deren Gesundheit, sie können aber in der Öffentlichkeit nicht gegen Drogen sprechen, wenn sie es doch selber nehmen.

    Finde ich wirklich ein schlechtes Vorbild für die Kinder, gut das jeder eine Meinung hat, die jeder vertreten kann und soll.

    Lg Missi
     
  8. Missi3112

    Missi3112 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Bad Ischl

    Meinst Du es waren nur 40 Kg ? :banane:

    Die müßen es ja wissen * lol *

    Lg Missi
     
  9. Rogus

    Rogus Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Bei Bremen
    Politiker tun doch den ganzen Tag nichts anderes als " Du Du Du, und selber nichts besser sein, ist deren Job, uns was vorzumachen

    Meinetwegen können die koksen soviel sie wollen, solange ich das Zeug nicht nehmen muss.

    Grüße
    Gaby
     
  10. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Ich kann mir nicht vorstellen, wie jemand, der es nicht möchte, beim Koksen gefilmt wird. Ich halte das eher für ne Ente - heute kann man mit dem Computer bildtechnisch ja einiges manipulieren...

    Und wenn es heimlich gefilmt wurde, dann hat sich mE der zu verantworten, der die Kamera versteckt hat (womöglich noch in der Privatwohnung!). Mich erinnert das an die Arbeit der Stasi...

    LG
    Ahorn
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen