1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kohleenergie wird mit 47 Milliarden US-Dollar jährlich subventioniert

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Walter, 26. Juni 2019.

  1. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    17.235
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Ein anderer möglicher Titel wäre: "Wie sich die Menschheit ihr Grab schaufelt".

    Ziel: Vor zehn Jahren haben sich die G20-Staaten geeinigt, Subventionen für klimaschädliche Rohstoffe wie Kohle oder Öl auslaufen zu lassen.

    Umsetzung: In den drei Jahren von 2014 bis 2017 haben die G20-Mitglieder die Subventionen für Kohlekraftwerke mehr als verdoppelt.

    https://derstandard.at/2000105431146/Subventionen-fuer-Kohlekraftwerkevon-G20-Staaten-mehr-als-verdoppelt


    Kein Kommentar.
     
    sikrit68, Blissy, Joey und 5 anderen gefällt das.
  2. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    1.891
    ja, ich darf nicht allzuviel solche Sachen lesen, mich deprimiert das total und es ist ja nicht nur die Kohle mit der wir uns unser Grab schaufeln und ich glaube, ehrlich gesagt nicht mehr daran, dass sich etwas zum positiven verändern wird, ich denke wir gehen geradeaus den Bach runter.
     
    LalDed gefällt das.
  3. Darkhorizon

    Darkhorizon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    14.929
    Ort:
    nieder-und oberbayern
    dran sieht man sehr gut, dass alles leeres geschwätz ist...für mich auch verständlich, denn ohne geht es nicht.
    in deutschland sollen ja zb. die letzten sieben kernkraftwerke in der zeit bis 2022 nacheinander abgeschaltet werden..
    macht aber nix..die umländer haben gut aufgebaut um uns den strom zu sichern..;)
    auch die kohlekraftwerke sollen wir bis spätestens 2038 abgeschaltet haben...macht aber nix..die umländer bauen auf..;)
    na ja, zumindest ist dann die luft über österreich und deutschland rein..oder doch nicht? [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2019
    Gabi0405 und Alfa-Alfa gefällt das.
  4. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    6.955
    Nein, das glaube ich nicht. Es ist spät. Aber wir können die Kurve noch bekommen. Einige Länder sind uns voraus, da könnte man aber abgucken.....:)
     
    east of the sun, sikrit68 und Alfa-Alfa gefällt das.
  5. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    1.891
    das würde ich mir für kommende Generation wünschen...
     
    sikrit68 und LalDed gefällt das.
  6. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    6.955
    Werbung:
    Ja. Um die geht es ja.
     
  7. Clipsi

    Clipsi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2018
    Beiträge:
    3.077
    Ob es ein Zurück gibt?
    Ich glaube nicht. Esoterisch betrachtet ist es wie bei einer Eiterbeule, erst wenn sie prallvoll ist kann sie platzen und ausheilen.
    Mein Aquarium ist eine autonome Welt mit Lebewesen. Egal was ich tu, irgendwann versifft es. Immer dann wenn die Temperaturen zu hoch werden und das gesamte System kippt und Allgen wachsen. Die alten Algen den Boden Zentimeterhoch überdecken.

    Absaugen.
    Wand abkratzen.
    Steine durchspülen.
    Neues Wasser.
    Neues Land.
    20% sterben dabei.

    Was weiß der Fisch ob das Wasser dreckig ist, in dem er schwimmt.
    Wie weit weiß der Mensch davon, der darin aufgewachsen ist?
    LG
     
    Alfa-Alfa und LalDed gefällt das.
  8. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    1.891
    ja, wer wäre denn freiwillig bereit zu einem "etwas Zurück" zu gehen, auf sein Grillsteak zu verzichten der Umwelt zuliebe und weniger Auto fahren, kein Fliegen, keine Umweltverschmutzung allgemein, da hängt so viel dran was wir gar nicht alles wissen, wenn man sich nicht informiert, es wird ja jedes Jahr schlimmer, die ganze Digitalisierung ist schwachsinn, das wird ein Crash geben und dann...
    Es gibt ja einiges an Prophezeiungen wie es ausgeht z.B. von den Hopi-Indianern, aber auch in einigen in alten Schriften die gefunden wurden, es wird so nicht gemütlich weiter gehen, da ist die Kohle nur ein Tropfen vom überlaufenden Fass.
     
    LalDed, sikrit68 und Amant gefällt das.
  9. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    3.775
    Irgendwo muss ja der Strom herkommen, der für all die dann zugelassenen E-Autos benötigt wird.
    Alternative Antriebsarten- Wasserstoff zum Beispiel- testet man erst gar nicht weiter bzw verbautsie.
     
  10. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    9.030
    Werbung:
    Weiss hier jemand warum die gute Idee die vor Jahren oft gezeigt worden ist mit den Solarzellen nicht weiter ausgebaut worden ist?
    Ich meine im TV wurden sie auf Hausdächern gezeigt als natürliche Stromquelle, wäre dies nicht auch eine Alternative zur Kohleenergie?

    Wisst ihr Genaueres, hatte es zuviele Nachteile, oder warum wurde das nicht fokussierter?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden