1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Körperpartien Bedeutung

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Wulfgrimm, 3. November 2013.

  1. Wulfgrimm

    Wulfgrimm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    Hallo Ihr!

    Ich wollte mal etwas fragen, worüber ich schon länger philosophiere.

    Ich habe mich schon einige Zeit mit Psycho-Physiognomie beschäftigt, also Antlitzkunde szg.
    Gibt es das auch für den restlichen Körper?
    Daß man zum Beispiel die Bedeutung der rechten Brust, oder der rechten Schulter herausfindet?

    Grüße Euch ;)
     
  2. magnolia

    magnolia Guest

    Vielleicht ist die interessantere Frage die, warum du dich damit auseinander setzt, dass evtl das körperliche Erscheinungsbild eine Aussage über den Menschen treffen könnte.

    Tatsache ist, das ist nicht möglich.
    Es gab in der Vergangenheit leider sehr bedenkliche Bestrebungen das zu erforschen. Davon sollte man sich distanzieren.

    Das was den Menschen ausmacht ist sein Wesen. Das wie er aussieht ist Zufall und das was das Leben daraus gemacht hat.
     
  3. Wulfgrimm

    Wulfgrimm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    27
    Da denke ich eben anders.

    Ich denke, daß sei Wesen seinen Körper bestimmt.

    Die Psycho-Physiognomie nach Castrian funktioniert und es ist nicht bedenklicher Weisen geforscht worden.

    Gibt es dazu Bücher oder Internetseiten, die man mir vorschlagen könnte?

    Ich habe immerhin auch ein Recht dazu selbständig zu recherchieren, weil es ebenfalls bedenklich ist, mir eine Moral aufzwingen zu wollen ;)

    Wäre Dir und anderen sehr verbunden, wenn man einfach hilfsbereit sein könnte.
     
  4. magnolia

    magnolia Guest

    Mit Google wirst du wohl vertraut sein, sofern es dir um Internetseiten oder Bücher geht.

    Meine Äußerung hat nichts mit mangelnder Hilfsbereitschaft zu tun.
    Ich möchte nochmals zum Ausdruck bringen, dass Äußerlichkeiten nicht auf die inneren Qualitäten eines Menschen schließen lassen.

    Es steht dir frei dein eigenes Weltbild zu kreieren. Genau so wie mir.
     
  5. Wulfgrimm

    Wulfgrimm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    27
    Eben das meine ich.

    Deine Ansichten in allen Ehren, aber frage Dich, warum Du das Aussehen des Menschen als Zufall abtust.
    Genauso gut könntest Du auch an Wunder glauben.

    Es gibt nur Wechselwirkungen, darum kann man auch mit Energien arbeiten.
    Diese Energien sind in uns und sie formen uns, so wie Energien von außen, die uns ebenfalls formen und damit das Innere, was sich wieder nach außen trägt.

    Sollte sich hier noch jemand ähnlicher Ansichten wie der meinen finden, ich wäre immer noch für Anregungen, die nicht mit gottesweisheitlicher Endgültigkeit gegeben werden, dankbar ;)
     
  6. johsa

    johsa Guest

    Werbung:
    Ja, das gilt auch für den Rest des Körpers.
    Da gibt es die TCM (Traditionelle chinesische Medizin), Akupunktur, Akupressur,
    Fußreflexpunkte, Handreflexpunkte, Handlesekunst (Chiromantie) usw.

    Diese Bereiche beschäftigen sich alle mit der Bedeutung der einzelnen Körperbereiche und
    ihrer Entsprechung.
    Aber die Tatsache, daß sie sich alle nicht einig sind und alle unterschiedliche Bedeutungen
    aufführen, zeigt, daß niemand etwas Genaues darüber weiß.
    Und wahrscheinlich ist das gut so.
     
  7. magnolia

    magnolia Guest

    Ich glaube nicht an Wunder sondern an Gene und die zufällige Verbindung dieser. Das Ergebnis in Kombination mit Umwelteinflüssen und dem Alterungsprozess ergibt das Aussehen. Fertig ist der Hokuspokus.
     
  8. johsa

    johsa Guest

    Ich meine schon, daß unser Äußeres ein Spiegel unserer Seele ist.
    Daß jede Körperform etwas über unsere seelische Beschaffenheit aussagt.
    Aber ich meine auch, daß sich kein Mensch damit auskennt.

    Ich sehe manchmal unklar die mögliche Bedeutung vor mir, wenn ich über bestimmte Dinge nachdenke,
    sehe Ähnlichkeiten im Charakter bei Menschen mit ähnlichen körperlichen Merkmalen.
    Ich sehe es nur unklar, aber das reicht mir, um zu wissen, daß nichts dem Zufall entstammt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. November 2013
  9. magnolia

    magnolia Guest

    Du hast die TCM erwähnt. Ja, aufgrund äußerer Merkmale kann man auf gesundheitliche Schwächen schließen.

    Doch ein Rückschluss auf das Wesen des Menschen ist dennoch nicht zu machen. Stell dir mal vor, jemand hat aufgrund der Vererbung ein Gesicht, dass nicht als "schön" empfunden wird. Erzähle so einem Menschen doch mal, dass das mit seinem Charakter zusammenhängt. Das ist das Bedenkliche an der Sache.
     
  10. pranaschamane

    pranaschamane Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    987
    Werbung:
    Ja, darüber gibt es ettliches, Dr. Ruediger Dahlke hat da einiges erfasst - das beinahe 100% ins Schwarze trifft, die Antlitzdiagnose kennst du ja, Die tibetanischen Physican machen dies auch (TCM) Zunge, Scleren, Urin, Pulse.
    Die Gesamtschau ist sicher wichtig, oft sieht man schon mit bloßem Auge, dass da was nicht stimmt!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen