1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Körpermerkmale der Sternszeichen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Zion, 5. August 2006.

  1. Zion

    Zion Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo

    Wie wir wissen hat jedes Sternzeichen bestimmte körperliche Merkmale wie z.B.: ein Stier Mann einen längeren Oberkörper hat.

    Nun kennt jemand eine Seite im Internet wo man diese Merkmale nachlesen kann.

    Habe schon gegoogelt aber nichts gefunden!

    Danke Zion
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Zion,

    Die mir bekannteste Version ist der Kopf im Widder, Nacken und Hals im Stier, Brust, Arme und Lungen in den Zwillingen, der Magen steht im Krebs, das Herz entspricht dem Löwen, der Unterleib und Anfang des Darms der Jungfrau, Becken, Hüften und Nieren werden der Waage zugeordnet, Enddarm und Geschlechtsteile sind im Skorpion, der Schütze entspricht den Schenkeln und Sehnen, der Steinbock steht für Knochengerüst und besonders die Kniegelenke, der Wassermann für die Waden, die Füße gehören zu den Fischen.

    Legt man einen Fötus in den Tierkreis beim Widder beginnend, also mit dem Kopf, so entsteht auch die typische Lage für den Mutterleib. Es gibt auch die Grad-astrologische-Medizin, also verschiedene Analogien und Betrachtungsweisen aus medizinischer Sicht.

    Liebe Grüße!

    Arnold
     
  3. biggi

    biggi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    246
    Hallo Zion,

    das Aussehen eines Menschen hängt hauptsächlich mit dem Aszendenten zusammen und da hat jedes Tierkreiszeichen bestimmte Eigenheiten. Trotzdem variieren diese Eigenheiten, wenn der Aszendent bestimmte Aspekte zu anderen Planeten bildet.

    Beim AC Stier sollen das z.B. sein: warmer Blick, sinnlicher Mund mit breiten Lippen. Oft pyknischer Körperbau mit rundem Nacken und runden Schultern. Bei Männern Neigung zu halbmondförmiger Glatze.

    Aber wie gesagt, am Aussehen eines Menschen sind viele Horoskopfaktoren schuld.

    LG
    Biggi
     
  4. nina3

    nina3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    feuerthalen
    sind das 5.haus und die venus(frau)/mars(mann) nicht auch noch ausschlag gebend?
    http://www.uranuskind.de/ac2.html
     
  5. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Was ist mit meinem Kopf? *neugierig guck*

    Aha, und warum erkenn ich dann so viele männliche Skorpione und Stiere an ihrem Äusseren?

    :)
     
  6. biggi

    biggi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    246
    Werbung:
    Hallo Elli,

    ------------------
    Aha, und warum erkenn ich dann so viele männliche Skorpione und Stiere an ihrem Äusseren?
    ---------------
    Vielleicht haben sie ein Doppelzeichen AC Skorpion und Sonne Skorpion.
    Das Sonnenzeichen entspricht eher der Grundfärbung im Wesen. Woran erkennst Du denn eine Skorpion- oder Stier-Sonne ?

    LG
    Biggi
     
  7. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Hoi Biggi :)
    Das ist schwierig zum Erklären. Mit Skorpionmännern komme ich jedenfalls 1a aus. Das Erkennen funzt nicht bei allen, aber sehr sehr oft. Ein Doppelskorpion war nur einmal dabei.
    Ich glaube, es liegt am Verhältnis von Kopf- und Körpergrösse. Aber genau kann ich es nicht sagen. Es ist schwierig, den Finger drauf zu legen.

    Bei den männlichen Stieren hab ich den Eindruck, dass es das Verhältnis Oberkörper, Beinlänge und Kopf ist.

    Naja, es ist mehr ein Gesamteindruck. Ich interessiere mich ja nur für Sternzeichen, weil ich gelernt habe, dass ich damit sehr gut das Temperament einschätzen kann. Doch meist vergess ich es genauso schnell wieder, wie ich es gefragt habe *ggg*

    Liebe Grüsse
    Elli

    :)
     
  8. biggi

    biggi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    246
    Hallo Elli,

    ------------------

    Mit Skorpionmännern komme ich jedenfalls 1a aus. Das Erkennen funzt nicht bei allen, aber sehr sehr oft. Ein Doppelskorpion war nur einmal dabei.
    Ich glaube, es liegt am Verhältnis von Kopf- und Körpergrösse. Aber genau kann ich es nicht sagen. Es ist schwierig, den Finger drauf zu legen.
    -------------
    Ich denke, es liegt mehr am Wesen und nicht am Aussehen. Du schreibst, Du kommst meist gut mit Ihnen aus, das liegt aber bestimmt nicht an Kopf- und Körpergröße.

    --------------------
    Naja, es ist mehr ein Gesamteindruck. Ich interessiere mich ja nur für Sternzeichen, weil ich gelernt habe, dass ich damit sehr gut das Temperament einschätzen kann.
    -------------
    Ja, ein Gesamteindruck, eine Grundfärbung, die das Sonnenzeichen im Wesen darstellt..

    Liebe Grüsse
    Biggi
     
  9. UranusApollon

    UranusApollon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    346
    Hallo Zion,
    Du findest diese Fragen ausführlich beantwortet in:
    William Lilly "Christian Astrology Book 1 An Introduction to Astrology" Erstausgabe 1647 Neuauflage als Print 2004 by Astrology Center of America www.astroamerica.com auf den Seiten 50 bis 123 insbesondere eine tabellarische Darstellung auf S.119.
    Er geht zudem auf die körperlichen Zuordnungen der Häuser und der Planeten ein. (Immer ist die Kombination entscheidend: "Check by testimonials.")

    Dieses konkrete, praxisfeste und verifizierbare Wissen wurde im 20. Jahrhundert über Bord geworfen durch die sogenannte revidierte (=kastrierte) Astrologie.

    Du kannst Dir die Erstauflage kostenlos und legal im Netz herunterladen hier: http://mithras93.tripod.com/books/books.html
    www.skyscript.co.uk schreibt: Lilly's tome is the classic text for a study of traditional astrology. Extremely comprehensive, Volume I sets out the basic principles and techniques;

    Lilly lesen bedeutet Arbeit.
    Manch eine drückt sich davor – ihr Weltbild könnte zudem erschüttert werden.

    lG
    UranusApollon
     
  10. Zion

    Zion Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Vielen Dank an ALLE

    ZION
     

Diese Seite empfehlen