1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Körperhälften

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von RaBo, 3. Dezember 2006.

  1. RaBo

    RaBo Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo an alle hier!
    Ich weiss zwar nicht, ob ich in der abteilung "Kinesiologie" mit meiner Frage richtig bin, aber die anderen Möglichkeiten waren noch weniger überzeugend, also poste ich erst mal hier.

    Meine Frage:
    Man sagt, dass die linke Körperhälfte die "weibliche" sei, die rechte dagegen die "männliche". "Männliche Gebiete" wie z. B. "Recht und Ordnung" verdeutlichen das Prinzip sogar ihre Bezeichnung, die "weiblichen Prinzipien" wie Gefühle sind dagegen links angesiedelt, wo das Herz schlägt. Verständlich, denn rechts packt man zu, schwingt das Schwert, schreibt...

    Aber bei Linkshändern??? wie ist das da??? Ich selbst, packe links zu, ich schreibe links und würde ich ein Schwert schwingen, dann würde ich es rechts keine 5 minuten lang tun, denn dann hätte mich bereits der nächstbeste Ritter erschlagen, weil ich rechts ziemlich linkisch ( ;) ) bin.

    Ist es bei Linkshändern also umgekehrt? Wird die "Zuteilung" der Körperhälften umgedreht?

    Liebe Grüße und danke für alle Postings!
    Raphael
     
  2. zwetschkenkompo

    zwetschkenkompo Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    151
    Ort:
    niederösterreich
    Hallö,

    ich hab mal was dazu gelesen, ich glaub es kann so sein, muß es aber nicht. Ich habe einen Klienten, der komplett gegengleich angeordnet ist, das heißt, bei ihm sind auch die Organe auf der jeweils anderen Körperseite, da bin ich mir sicher, daß es so ist.

    Es gibt auch Leute, die auf rechts umgelernt wurden, was aber heute keiner mehr weiß. Hör ein bißchen auf Dein eigenes Gefühl, so wie Du es schilderst, besteht die Möglichkeit.

    Aber verrenn Dich gar nicht großartig darin. Es gibt sehr viele "Zuordnungen" und Typenlehren, die auch auf viele Menschen passen, aber durchaus nicht auf jeden. Jeder Mensch ist ein Individuum. Nimm Dich einfach als solches an.
     
  3. RaBo

    RaBo Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo Maria!
    Danke für deine Antwort. Problem macht mir das Thema eh keines, aber ich würd's gerne wissen. Was die armen Kerle betrifft, die "umgelernt" wurden und es nicht mehr wissen: Wenn sie anfangen sich mit Feldenkrais zu beschäftigen, werden sie es bald wissen, denke ich.

    Jedenfalls bin ich für alle Hinweise zum Thema Linkshänder und Körperenergie dankbar!

    lG
    Raphael
     

Diese Seite empfehlen