1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Körper, Geist und Seele?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Ulien, 7. Februar 2007.

  1. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Werbung:
    Noch mal Moin Moin Ihr Alle :),

    ....die heilige Dreifaltigkeit? Körper Geist und Seele? Das als grobes Modell
    des zusammenwirkens des "hier-seins" ?

    Wie seht Ihr das? Gibt es für Euch dieses "Modell" ? Wie wirkt es zusammen?
    Welche Aufgabe hat jede einzelnde "Komponente"?

    Könnt Ihr Euch garnicht mit diesem "Modell" anschließen ? Wie sieht Eures dann aus?

    Liebe Grüße vom Ulien:alien:
     
  2. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    hi Ulien eine Dreifaltigkeit auf jeden Fall - allerdings sehe ich keine Verbindung zur christlichen Dreifaltigkeit.

    ich sehe es nicht als Modell sondern ich erlebe diese drei bereiche ganz "hautnah"
    ja sie duchdringen sich eins wirkt aufs und durch das andere - der körper ist inzwischen gut erforscht, bei Seele und geist hapert es noch.
    Die Aufgabe hier auf Erden ist wohl eine Gemeinschaftliche - jeder Bereich hat natürlich seine eigene Art und Weise - der Körper ist die Ausdrucksmöglichkeit der Seele und des Geistes in der Physis und zwar in jeder Hinsicht, sei es künstlerisch gesundheitlich, kommunikativ etc.

    LGInti
     
  3. QIA S.O.L

    QIA S.O.L Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Wien
    Als Modell gibt es das für mich.

    Ich benutze es um die Ganzheitlichkeit und die Innere "Synchronität/Asynchronität" zu erfassen/beschreiben um eine Synchronität zu ermöglichen, die sich in Glück und Gesundheit zeigt.

    Grüße
    Qia:morgen:
     
  4. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Hi Quia :)
    was ist für Dich Geist?
    Was ist für Dich Seele?

    LG Ullili
     
  5. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Körper-Geist-Seele

    Aha :clown: ich denke es gibt eigentlich nur den Körper und die Seele wirklich und der Geist wurde durch das Empfinden des Körpers der Seele erst erschaffen... der Geist symbolisiert alle Hoffnungen, Wünsche und Träume die ein Mensch hat... und ist eine Immitation der Seele die der Körper nicht richtig interpretieren kann... also ich meine damit, dass der Körper nicht richtig in der Lage ist die eigene Seele verstehen zu können und versucht die Seele durch Interpretation zu definieren, aber mehr als ein "Geist" kommt dabei nicht raus... der Körper spürt, dass er eine Seele hat und stellt sich vor wie sie ist oder wie wesentliche Eigenschaftender Seele gemeint sein könnten... und diese Vorstellung ist "Geist"... ein Mensch der sich seiner Seele richtig bewusst ist, brauch den "Geist" nicht... da er eine schlechte Kopie der Seele ist... allso sind alle Wünsche und Träume offen... denn die Seele wünscht ja nicht, sie ist einfach nur und liebt bedingungslos und ist gelassen, harmoniert mit dem Leib und der Welt... also könnte man, sagen, dass der Geist halb Körper/halb Seele ist... nur die Verbindung zwischen beiden?!
     
  6. QIA S.O.L

    QIA S.O.L Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    5.406
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Geist ist für mich reiner Beobachter und gleichzeitig unendlich Unbekanntes (Potential), da sich der Beobachter schwerlich selbst beobachten kann, es sei denn, er erzeugt eine virtuelle Teilung.

    Seele ist ein Werkzeug zur Speicherung individueller Erfahrungen zum Zwecke der Selbsterkenntis und Exlikation der Möglichkeiten von dem Ab-geteilten Individuum, das aber nur Virtuell abgeteilt ist.

    Grüßlies
    Qia:)
    P.S.: man schreibt mich im Übrigen OHNE U...;)
     
  7. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Um dieses Thema ernsthaft zu diskutieren, bedürfte es einer gründlichen und sorfältigen Begriffsklärung.
    Begriffe ohne Konsens
    sind Nonsens.

    Mein Körper sitzt gerade am Tisch,
    vor sich eine Flasche mit Geist,
    lasse ich den heraus, werde ich seelig.
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Körper, Geist und Seele sollten immer eine Einheit bilden, ich sage sollte, denn eines ist bei den Menschen immer auf Abwegen, und diese bei denen es nicht so ist, zählen zu den Raritäten der ganzen Welt, so gering das sie nicht ins Gewicht fallen.

    LG Tigermaus:)
     
  9. rosim

    rosim Guest

    Der Einklang macht erfolgreich...
     
  10. rosim

    rosim Guest

    Werbung:
    ...und wahnsinning sexy !!!:banane:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen