1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Könnte mir jemand sagen, was für ein Stein das ist?

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von diesue, 11. August 2006.

  1. diesue

    diesue Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Hallo Gemeinde! :)

    Ich sammle Steine. Habe ein paar sehr schöne schon dabei.
    Einen Stein kann ich jedoch nicht zuordnen. So viel Erfahrung mit Steinen habe ich auch noch nicht. Der Stein war einfach hier Zuhause, weiß gar nicht woher der kommt, na ja und was es für einer ist.

    Vielleicht weiß es einer von euch?

    Freue mich über Hilfe. :)
     

    Anhänge:

  2. diesue

    diesue Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    30
    Ach so und wenn ich schon die Gelegenheit habe, hier Experten zu fragen... :)

    Ist das ein Jaspis?
     

    Anhänge:

  3. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    mmh..der erste sieht aus wie ein Opal, der 2:escape: null plan

    Felixdorfer weiss sicher mehr, gruss
     
  4. diesue

    diesue Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    30
    Danke für deine Antwort Alaana! :)

    Hmm.. Opale finde ich nur hellere. Wäre natürlich schön, wenn es ein Opal wäre, nur ein bisschen dunkel, oder?

    Feeelixdoooorfer *ruf* :clown:
     
  5. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Hallo liebe Diesue!

    Ja bin ja schon da *ggggg*

    Also der erste ist ein Pietersit. eine Breckzie aus Tigerauge, Falkenauge und roten Tigerauge mit braunem Chalcedon verbacken.

    Der kommt von der Farm des Jan Pieters in Tansania. Den Namen hat er
    Eben von dem Besitzer der Farm bekommen.

    Der braune Stein ist ein Karneol.

    Viel Freude mit deinen Steinen.

    Wennst mal magst und du was besonderes hast dann zeig uns mal
    ein bisschen was von deinen Schätzen. *ggg*

    Wir haben schon länger hier einen Tread angefangen wo ein paar schönheiten vorgestellt wurden. *gggg*

    Liebe Grüsse
    vom Felixdorfer
     
  6. diesue

    diesue Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Hey, danke lieber Felixdorfer! :)

    Das sind sie, habe gerade danach gegooglet und du hast natürlich Recht.
    Super, du kennst dich anscheinend gut aus. *g

    Danke noch einmal! Ich werde meine Schätze mal alle fotografieren und euch zeigen.

    Endlich weiß ich es und sage zu dem Kleinen nicht mehr Jaspis. :banane:

    Hast du einen Link zu dem Thread?
     
  7. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Hallo liebe Diesue!


    Danke für deine Rückmeldung.

    Hier der Link zu dem Tread mit den Steinbildern.

    Wirst ihr vielleicht aber gar niht mehr brauchen, habe den Tred mit zwei neuen Beiträgen wieder zum Leben erweckt. *gggg*

    Aber trotzdem hier der Link

    http://www.esoterikforum.at/forum/newreply.php?do=newreply&noquote=1&p=716891

    Und natürlich auch viel Spaß beim Schauen.

    Liebe Grüsse :liebe1:

    vom Felixdorfer
     
  8. diesue

    diesue Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    30
    Danke nochmal Felixdorfer! :)

    Eine Sache habe ich noch. Hier diese Skulptur. Handelt es sich hier auch um einen Halbedelstein? Ich weiß nur, dass sie aus Marokko kommt (bekamen meine Eltern mal geschenkt) und einen kleinen Teller aus diesem Stein habe ich auch noch.

    Dass es Obsidian ist, schließe ich mal aus, obwohl mein Bruder es behauptet.
     

    Anhänge:

  9. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Hallo liebe diesue!

    Also die Arbeit ist Marokkanisch und es handelt sich bei dieser Skulptur
    um herausgeschnittene Otoceras, dass sind Fossile Schnecken.
    Ich nehme an dess es sich bei dem Stein um Marmor handelt und
    die einzelnen Turmschnecken sind aus dem Stein grob herausgearbeitet und
    anpoliert.
    Fossilien sind nciht unbedingt meine Stärke und mein Sammelgebiet,
    aber klar habe ich auch einige wenige Stücke in meiner Sammlung.
    Eigenfunde und geschenkte Stücke aus der heimischen Kreide und aus
    heimischen Kalkstein. Der hart wie Beton ist.

    Also ist da nix mit Obsidian, der kommt aus Mexico, kannst deinem Bruder ausrichten.

    Liebe Grüsse
    vom Felixdorfer
     
  10. diesue

    diesue Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2006
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Nochmals vielen Dank, lieber Felixdorfer. :)

    Du könntest wirklich Recht haben. Ich habe mir den Teller und die Skulptur genauer angeschaut und finde auch, dass viele Stellen an Marmor erinnern und sehr viele interessante Einschlüße sieht man auch, vor allem in dem Teller.

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen