1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Könnte mir bitte jemand beim Deuten helfen?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Sonnenkind73, 15. Juli 2008.

  1. Sonnenkind73

    Sonnenkind73 Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    393
    Ort:
    Südeuropa
    Werbung:
    Hallo liebe Foris,

    ich habe seit einigen Monaten zwar hier im Forum mitgelesen aber nicht mehr gelesen, nun komme ich wieder mit einer Frage... :rolleyes:

    Ich habe letztens mal ein Kelstisches Kreuz gelegt, nur ich komme mit der Deutung irgendwie nicht weiter.... Wollte wissen, ob mir weiter helfen kann.

    Die Frage lautet, wie geht es mit X weiter ?(wir sind nicht zusammen) Und das ist die Legung:

    1. Das Aeon (XX)
    2. Das Glück (X)
    3. Prinzessin der Stäbe
    4. Der Narr
    5. Der Wagen (VII)
    6. 8 Kelche
    7. Das Universum (XXI)
    8. As der Stäbe
    9. 3 Kelche
    10. Die Wissenschaft (6 Schwerter)

    QS: Der Tod

    Irgendwie verstehe ich das ganze nicht... Vor allem der Zusammenhang mit einigen Karten... Ich empfinde viele von den Karten als eigentlich sehr gute Karten, nur die QS ist ja der Tod, der eigentlich nicht unbegingt schlecht sein muss, der deutet halt auch auf Veränderungen...

    Es geht, so wie ich das Verstehe um die Verwirklichung von "Utopie", also was, was ich mir wünsche und wird vom Glück gekreutzt, was eigentlich auch nicht schlecht ist... Weitere Karten wie Der Narr in seiner Position deuten darauf, dass ich einen Aufbruch brauche, die Energie und Lust habe was Neues zu erleben, glaube ich und meine Einstellung ist die Welt, mit der Ganzheit als Ziel.. Mir kommt es so vor, als ich laut den Karten in einer Lage bin vo ich mich ständig verändere.. Na ja, jedenfalls kommt mir die gande Legung, auch mit den 6 Schwertern und die 8 Kelche vor, als ob ich mich wirklich verändere und in die Zukunft blicke... Eigentlich eimpfinde ich die Legung als recht gut für mich persnlich, nur was hat den das mit dieser Person zu tun? Ich glaube, alles deutet auf mich, mit schönen Änderungen (was ich eigentlich sehr schön finde), nicht auf mich mit ihm... Deshalb verstehe ich das nicht... Wenn es mit ihm nichts weiter sein soll, sollten nicht alle Karten schlecht sein? :confused:

    Na ja, da ich mit dieser Legung nicht zurecht kam, habe ich eine weiter gemacht, eine wie stehen die Chancen? Und das kam dabei raus:

    1.Grundlegender Tenor: As der Stäbe

    2. Das wird nicht eintreten: Der Gehängte

    3.Darin liegt die Chance: Prinz der Scheiben

    4. Das kann ich selbst tun: Die Kaiserin

    5. Einfluss von außen: Könign der Kelche (seine jetztige Partnerin evtl.?)

    6. Längerfristige Entwicklung: 4 Stäbe

    QS: Das Aeon

    Tja, die Legung hat mir aber auch nicht weiter geholfen, denn die Längerfristige Entwicklung und die QS deuten meiner Meinung nach auf was positives....

    Wie seht ihr denn das ganze???

    Ich danke Euch vielmals im Voraus!!!

    LG
    Sonnenkind73
     
  2. Silonia

    Silonia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Bei Nürnberg in Mittelfranken
    Hi Du,

    Also ich muss sagen ich kann nicht zu allen Karten was sagen, bin auch nicht der absolute Profi, und habe selbst Rider Waite Tarot....

    ABER.... :D

    Ich versuche einige zu deuten,

    Also Du hattest einige Stabkarten diese bedeuten meist erneuerung weil ja auch Knospen dran sind...es entsteht was Neues, neubeginn ect.

    Und die Pokalkarten oder Kelchkarten, sind sehr gute Karten, und bedeuten immer was Positives, endweder für Dich oder jemand anderen, denn ein Pokal ist immer ein Symbol als Gewinn, Preis, Erungenschaft ect. ;)

    Der Narr ist zu deuten als eine leichtgläubige oder Blinde Person endweder bist es Du selbst weil dein Mister X gar nichts von dir will, und du blauäugig bist (sorry)
    Oder aber, Er ist Blauäugig und checkt nicht das du mehr willst ect. verstehst du?

    Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen....lg, Silonia :zauberer1
     
  3. Sonnenkind73

    Sonnenkind73 Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    393
    Ort:
    Südeuropa
    Hallo Silonia,

    vielen Dank für Deine Deutung... Ja, ich weiss ich hatte schon einige gute Karten und das auch vieles auf Änderungen deuet, nur verstehe ich den zusammenhang der ganzen legung nicht...

    Ja, ich weiss, der Narr is blauäugig oder naiv.. Weiss ehrlich nicht, wer von beiden das ist... von der einen seite denke ich, er empfindet noch was für mich, von der anderen aber auch nicht und er kann sicher nicht wissen, das ich was von ihm will, denn ich trete immer ziemlich "cool" auf ihm gegenüber... Ach, na ja, mal sehen ob jemand hier im Forum mir weiteres erklären kann....

    Ich danke Dir viel mals :)

    LG
     
  4. Sonnenkind73

    Sonnenkind73 Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    393
    Ort:
    Südeuropa
    Sieht den niemand weitere zusammenhänge in meinen karten? :-(

    Schaaaade...

    Liebe GRüße
    Sonnenkind73
     
  5. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    hab mich schon drangesetzt, aber dank der fehlenden einsatzbereitschaft
    des browsers wurde meine antwort vom weltweitenweb verschlungen...
    und ward nicht mehr gesehen...

    mein erster eindruck war der eines jungen hundes, der uebermutig in etwas
    hineinspringt... tollpatschig, enthusastisch... und damit auch entsprechende
    reaktionen hervorruft. vielleicht nicht die, die du dir vorgestellt hast...

    luo
     
  6. Sonnenkind73

    Sonnenkind73 Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    393
    Ort:
    Südeuropa
    Werbung:
    Liebe Luo,

    Oh Gott, das kenne ich auch... Alles schön gschrieben und dann alles weg... Das ist hart...

    Gott, jetzt verstehe ich nicht was Du meinst, mit dem Hund und tollpatchig.. Meinst Du das was ich austrahle, bekomme ich dann zurück... ich meine, evtl. meine Ängste und so werden dann an dem genenüber widerspiegelt?....

    Bin total verwirrt mit dieser legung... weiss nicht wo ich anfangen soll...

    Liege Grüße
    Sonnenkind73
     
  7. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    nein, eher deine herangehensweise...
     
  8. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    mhm, erinnere mich ganz dunkel, fuer dich schon einige legungen gedeutet zu
    haben; da warst du noch ganz anders in den bildern...

    mal sehen, was ich so auf die schnelle deuten kann:
    da steckt ne gewisse ungeduld drin, die von mehreren karten 'getragen' wird.
    du bist auch weitaus offener und zugaenglicher geworden, und du hast feuer
    gefangen und laesst dich mitreissen. die welt ist dein...

    ... und das ist ansteckend! du wuenscht die vielleicht, dass dieser rausch
    immer so weiter geht. aber das ist wohl ein ding der unmoeglichkeit.
    die tiefe fehlt.

    slow down, sonst verbrennst du an deinem eigenen feuer, und achte auf deine
    umwelt, die zeichen, die sie dir gibt; sei vorsichtiger, wem du traust und was
    du gibst. sei nicht stur und selbstvergessen, noch naiv, damit durchzukommen.

    aber jetzt kannst du eine ganze menge lernen, denn du bist offen und bereit.
    mach was draus!

    luo
     
  9. Sonnenkind73

    Sonnenkind73 Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    393
    Ort:
    Südeuropa
    Liebe Luo,

    vielen Dank für Deine Deutung. Ja, das stimmt... Ich bin seit den letzten Legungen vor einem halben Jahr offener gewoerden und habe mich aus vielen Sachen befreit... Ich glaube aber, ich muss trotzdem noch was abarbeiten.... Jetzt verstehe ich aber immer noch nicht, was die ganze legung mit dem Mr. X zu tun hat... eigentlich war die frage nun wie es mit ihm weitergeht.... vielleicht will sie nur damit meinen, dass ich jetzt offener bin und das ich aus den tiefen, den ich seinetwegen hatte, raus bin....
     
  10. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    Werbung:
    die chancen auf was? - frage ich dann...

    klar, du willst wollen... und du haelst auch (dich) nicht zurueck.
    an sich ist es sehr gut, dass du aus dir herausgehst, aber nur so lange, als
    du noch dabei bist. verlagere deine wuensche und wohl nicht nach aussen.
    sprich nicht auf ihn.

    geniesse die aufmerksamkeit und das 'getragen werden', die unterstuetzung.
    und auch das verstaendnis. denn dadurch hast du die moeglichkeit dich zu
    entwickeln... du bist dabei.

    luo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen