1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Könnte das eine verlorene Kinderseele sein?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Bubi, 7. November 2006.

  1. Bubi

    Bubi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2006
    Beiträge:
    5
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Meine Name ist Andrea ,ich bin 45 Jahre alt und habe 4 Kinder.Seit meiner Kindheit habe ich schon so manches mal eine Vorhersehung gehabt und auch Erscheinungen gehabt.Ich rede sehr,sehr selten mit Menschen darüber,damich die meisten wahrscheinlich für GA-GA halten würden.Nur meine Kinder öffne ich mich,da sie diese (ich nenne sie mal Gabe)vonmir geerbt haben.Aber was ich nun wirklich schreiben möchte kommt jetzt.
    Vor ungefähr einem halben Jahr musste meine 17 Jährige Tochter für ihre Hausaufgabe einen Berricht schreiben.Das Thema durften sie frei wählen.In unserem Ort stehen einige Gebäude und eine Kirche die hinter einem Zaun abgesperrt unter Denkmahlschutz stehen.Es sieht sehr imposant aus.Seit dem Tag andemwir hergezogen sind hat uns die Geschichte darüber sehr intressiert.Vor allen weil man die merkwürdigsten Geschichten darüber gehört hat.Von schwarzen Messen die dort abgehalten werden bis hin zu nächtlichen Schreien verlorener Seelen.Nun hat meine Tochter mehrere Wochen rechachiert und es sind einige intressante Sache dabei herausgekommen.Dieser Gebäudekomplex wurde einst von Klosterbrüder gegründet.Sie gaben vor allen Körper und Geistigbehinderten Menschen ein gutes zuhause.Leider wurde durch den Krieg dann alles anders.Durch Hitlers Macht wurde dieses Anwesen dann eine Krankenheilanstalt.Sehr,sehr viele Menschen wurden dann dort vergiftet oder wurden dann mit Bussen in die umliegenden Gasanlagen gebracht und umgebracht.Es waren sehr viele hundert Menschen die ihr Leben lassen mussten,vor allen Kinder und Jugendliche.Als meine Tochter mit dem Berricht fertig war ,wollte sie noch einpaar Fotos schießen die sie mit bei dem Berricht beilegen wollte.Sie sch0ß dann einige Fotos und meinte dann zu mir das ihr bei einem Foto eine Gänsehaut über den Rückenlief und siesich das nicht erklären könne.Zuhause haben wir die Fotos nochmal angeschaut um ,die besten raus zusuchen.
     
  2. Bubi

    Bubi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2006
    Beiträge:
    5
    Ort:
    NRW
    hier geht es mit meinem Berricht weiter,ich hatte keinen Platz mehr....................
    Beimheranholen und vergrößern des Bildes zeigte sich unten links am Fenster jemand.Unserer Ansicht nach sieht es aus wie ein Kind ,das eine starke Enstellungen im Gesicht hat.Ich muss erwähnen das unmöglich jemand hinter diesem Fenster gestanden haben kann weil es ein Fenster ist das in den Keller führt und ein Kind dort nicht hätte rausschauen können weil es dafür zu klein gewesen wäre.Eine Spieglung im Fenster hätte es auch nicht sein können,da es sich um Milchglas handelt.Und es hätte auch keiner auf dem Glände sein können da das Gebäude seit Jahrzehnten leersteht und durch einen hohen Zaun umschlossen ist.Ich muss noch erwähnen das meine Tochter seit dieser Begegnung keine Angst mehrvor geistigen Erscheinungen und dem Tod hat.Sie meint das dieses Kind ihr was mitteilen wollte.Was meint Ihr.
    Herzliche Grüße
    Andrea
    PS Ich werde versuchen das Bild mit anzuhängen
    hat leidernicht geklappt mitdemBild,bei Intresse sende ich es aber gerne zu.
     
  3. bibags

    bibags Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    224
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Bubi,

    ich denke schon, dass sich hier eine unglückliche Seele gezeigt hat, die nicht ins Licht gehen konnte. Um ihr zu helfen könntet ihr ein Gebet für sie sprechen. Es geschehen offenbar häufiger "solche Dinge", dass Seelen nicht ins Licht gehen können - oder meinen sie hätten noch dringend etwas zu erledigen. Dann "gehen" sie nicht.

    Wichtig für euch ist allerdings, dass ihr Euch schützt. Weil die Seele sich an die Aura haften kann und dann dem Menschen, an welchem sie haftet - enorm Energie ziehen kann. Ich kann das jetzt "nur" aus meiner Erfahrung berichten, und nachdem ich meine Aura habe befreien lassen, geht es mir erheblich besser, und meine Energie ist zurückgekehrt. Es soll gerade an solchen Stätten wie Freidhöfen oder wie bei Eurer Kirche geradezu Versammlungen hängengebliebener Seelen geben. Aber wenn man einen Jesus Christus bittet einen Engel zu schicken, der die Seelen ins Licht begleitet, dann können auch sie gehen.

    Ziemliches Durcheinander, aber ich hoffe man kann es trotzdem irgendwie verstehen.

    Alles Liebe!

    Bibi


     
  4. Germaine

    Germaine Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Im Irgendwo
    Liebe Andrea,
    vielen dank, dass du mir das Bild geschickt hast. Für mich ist es eindeutig ein Gesicht. Für alle ,die sich auch einen Eindruck davon verschaffen wollen ,habe ich das Bild reingestellt.

    Liebe Grüße von Germaine
     

    Anhänge:

    • Kin1.jpg
      Kin1.jpg
      Dateigröße:
      88,6 KB
      Aufrufe:
      1.452
  5. meisterkind

    meisterkind Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2006
    Beiträge:
    411
    Ort:
    links neben der Venus und noch gerade aus
    Ja das ist eindeutig ein Gesicht mit dicken Backen! Ein Kind.... die arme Seele ich höffe sie kann bald gehen!
     
  6. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Werbung:
    Das arme Kind!

    Lieber Gott, bitte hol sie ab, deine Seele!

    Lieben Gruß
    Tanja
     
  7. meisterkind

    meisterkind Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2006
    Beiträge:
    411
    Ort:
    links neben der Venus und noch gerade aus
    Ich kann da auch einen Mann sehen neben dem Baum im Fenster zweites recht unten!

    Oh je die armen Seelen!
     
  8. Emilie

    Emilie Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2006
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Vorderpfalz
    Hallo,

    das Kind erkenne ich auch eindeutig. Aber wo genau soll der Mann sein? Das Fenster rechts neben dem Kind?


    Liebe Grüße

    Emilie
     
  9. Germaine

    Germaine Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Im Irgendwo
    Hier ein sehr interessanter Link dazu.

    http://www.waldniel-hostert.de/index.htm
     
  10. Bubi

    Bubi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2006
    Beiträge:
    5
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo zusammen

    Schön das auch Ihr jemanden auf dem Foto erkennt und wir nicht alleine damit sind.Mir läuft heute immer noch eine Gänsehaut beim Betrachten des Bildes über den Rücken.Schade nur das wir nie wirklich erfahren werde warum sich dieses Kind meiner Tochter gezeigt hat.Meine Tochter war am Freitag nach der Schule in der Kirche und hat für diese arme Seele gebetet.Sie ist der Meinung das dieses Kind immer noch da ist Sie war ganz alleine dort und hätte schwören können das jemand ganz nahe bei ihr stand.Es mag sich für manche verückt anhören,aber ich glaube ihr.

    Germaine..........ich danke Dir sehr für Deine Mühe mit dem Bild.Danke das Du es reingesetzt hast.Danke auch für den Link den Du reingesetzt hast Wir kannten ihn noch nicht,er muss neu sein.Schade das dieses Anwesen zwangsversteigert wird.
    Germaine...Ich habe möglicherweise noch mehr intressante Bilder von der Kent Shool.Bei Intresse bitte eine kurze Mail schicken.

    Herzliche Grüße an alle hier
    Andrea
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen