1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Könnte das ein Fluch sein?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von scubadany, 4. Juni 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. scubadany

    scubadany Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo,

    ich weiß nicht wirklich wo ich hier hingehöre daher mal eine kurze Beschreibung: Meine Familie hat es in Ihrem Leben nie leicht, alles musste hart erarbeitete werden, nichts geschieht mit Leichtigkeit und es sind für eine Sache immer viele Hürde zu überwinden.

    Dann die Serie der Tode, mein Opa 1962 (Mutterseits) wurde auf dem Fahrrad von einem Auto überrollt, seine Frau stürzte sich 2Jahre später vom Kirchturm, meine Mama hatte es ab dann im ganzen Leben besonders schwer (führte zu Depressionen, Alkoholsucht, Schlaganfällen und letztens war sie Jahrelang sauber) und vor 2 Jahren (wir waren gerade in Urlaub) ist meine Mutter dann auf unerklärliche Weise in der Badewanne ertrunken (definetiv kein Selbstmord)
    (der Schwager meiner ältesten Schwestererhängte sich, ein Cousin wurde vom Traktor überrollt (väterlicherseits)

    Zu uns Kindern: die Älteste hat einen total verkorkste Ehe und recht schlimme Kinder, die Mittlere ist Ihrem Mann Hörig und mit mir und der älteren total zerstritten (an die kommt man nicht) und ich bin die jüngste, in der Jugend bekam ich allen Scheiß von zuhause mit (die anderen Geschwistern waren ja schon draußen) aber auch so passierten immer komische Dinge, keine Glücksfälle was immer ich erreichte war nie einfach, immer super Beschwerlich und nicht ohne Folgen.

    Aber die Eigentliche Situation ist in der jetzigen Beziehung, 2003 lernte ich meinen Mann kennen, im selben Jahr begannen wir ein uraltes Haus zu renovieren (indem er Aufwuchs), im selben Jahr begannen wir unser gemeinsames Geschäft, 2006 bekamen wir unseren Sohn. Das Geschäft lief die ersten 2 Jahre gut dann ging es immer schlechter und schleppender. Der Hausumbau war von Anfang an sehr schlecht, alles was wir anfassten ging schief, alle Arbeiter die wir hatten (ob Profis, Firmen oder Pfuscher) linkten uns. Es raubte unsere gesamte Energie, und nun sind wir zu dem Entschluss gekommen das es etwas in der Beziehung bzw, an mir sein muss. Wir dachten eigentlich das das Haus verhext sei oder so, aber nun wird immer klarer das es mit mir Zusammen hängen kann das die leichtigkeit des Lebens blockert, etwas muss sein das den „Fluss“ stockt, das meinem Mann die gesamte Energie raubt.

    Es scheint das er meine schlechte Energie auffängt bzw abnimmt damit es mir gut geht.

    Was kann es sein das ich habe aber mein Freund anscheinend „ neutralisiert“? Ein Fluch?

    Im Leben meines Freundes lief immer alles aalglatt, alles ging leicht von der hand, keine Störungen oder schlechten Energien- alles erst seit wir zusammen sind.
    Unsere Beziehung läuft spitze, wir sind alles Gesund das einzige ist das alles schief geht, das Geschäft, der Hausumbau (und da spreche ich nicht von Bagatellen)

    Was meint Ihr? Kann ich/wir irgendwie feststellen was da unsere Aura/unser Leben stört?

    Was denkt ihr darüber?

    Vielen Lieben Dank,
    Daniela
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Ob Fluch oder nicht, kann ich Dir nicht sagen.

    Aber Blockade auf jeden Fall.
    Doch um das abzuklären und zu heilen, solltest Du besser zu einem Fachmenschen gehen, der Dir direkt helfen kann.

    Du könntest aber auch anfangen an Dir selbst zu arbeiten, entweder mit Familienstellen (die Familiengeschichte aufarbeiten), Meditation (Dich selber klären). Und weil Du im Bereich Schamanismus schreibst: Du kannst natürlich auch zu einem Schamanen gehen, der Dir hilft.
     
  3. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    ***thread wegen doppelposting geschlossen***

    der gleiche thread steht auch im unterforum magie, bitte schreibt dort weiter!
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen