1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Könnt ihr mir weiter helfen?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Reikiengel, 8. August 2006.

  1. Reikiengel

    Reikiengel Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo zusammen

    Ich habe diese seite gerade erst enteckt. Es gefällt mir hier bi jetzt sehr gut:)

    Habe gleich eine Frage... betreff der Seele. Ich wusste nicht wo hin ich dies schreiben soll.
    Mir wurde gesagt das ich eine ältere Seele habe. Ich bin auf der suche nach dem, wo komm ich her, wer bin ich. Wie finde ich heraus wer ich bin?
    Seit ich auf dieser Welt bin fühle ich mich irgendwie wie wenn alles gegen micht wäre. Komme mir vor wie wenn alle anders sind als ich. Bei mir ist alles spetzieller. Schule, arbeit, Hobbies, etc.... niergens habe ich micht richtig wohl gefühlt. Ich war immer auf der suche nach irgend etwas, wusste aber nicht was. Habe sehr viel durchgemacht. Seit Kindheit an habe ich unter depressionen geliten. Für mich war das Leben einfach nichts anderes als eine Qual. Kein psychologe hat jemals herausgefunden was ich habe. Ich war immer ein kind das ich am liebsten die die Märchen (Träumwelt) zurück gezogen und mit Gott gesprochen hat.
    Den tiefstpunkt habe ich allerdings erst erlebt als ich mein Kinderwunsch nicht erfüllt wurde. Für mich hatte dieses Leben einfach keinen sinn mehr (wahr schon immer so). Ich fühlte mich hier wie gefangen in meinem Körper und auf dieser Welt. Bis ich schlussentlich jemand fand der mir sagte das ein Handauleger mir helfen könne. Ich fand dan schlussendlich mein Reikilehrer. Er war der der mein leben vollkommen gewendet hat. Er lernt mich viel und zeigt mir den Weg zu Gott. Seit ich das Reiki, die Engel, etc. gefunden habe und damit arbeite fühle ich wie ich auf dem nach Hause weg bin. Seit da hat das Leben einen sinn bekommen. Ich frage mich nur noch wer ich wirklich bin und ob ich eine Seele bin die hier von der Erde kommt und was wohl meine Lebensaufgabe ist. Was ich wohl hier zu erledigen habe und vorallem wie soll ich das tun.

    Könnt ihr mir da weiter helfen?

    Ich bin für jede Antwort dankbar.

    Liebe und Licht Reikiengel
     
  2. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Alte Seelen sind wir alle - alle stammen aus dem gleichen Grund und werden irgendwann auch wieder zum gleichen Grund gehen. Wer du bist, das musst du selber wissen ein kleiner Tipp: du hast jetzt einen Körper, bewegst diesen in einer bestimmten Zeit - das bedeutet das du in dieser Zeit auch etwas bewirken sollst. Vielleicht nichts weltbewegendes, aber irgendwas wird es schon sein... ;)

    l.g.
    Ingo
     
  3. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :)

    Bedauerlicher weise gibt es nicht nur alte Seelen....
    .. die Pseudoesoterik will uns weis machen es geäbe überwiegend alte Seelen,
    doch dem ist nicht so auf Erden. Die meisten derzeit inkarnierten Seelen, haben
    in etwa eine Reifestufe einer embryonalen bestenfalls Babyseele.

    So lehrt es jedenfalls die echte Esoterik .... eben jene die nicht von dieser Welt ist.
    Eben jene die Raum & Zeit wirklich überbrückt und nicht nur irgendwelche
    aufgeblasenen Massenaufstiege ala Fremderlösung prophezeit, sondern genau
    wie Jesu auch in seiner Lehre die Selbsterlösung des Menschen klarstellt.
    Klar das Pseudoesoteriker gegen die Wirklichkeit eher Sturm laufen, sinds
    doch noch kleine Kinder die die stetig schreien wir wollen nicht selber tun
    liebe Meister gebt uns anstatt wirklich Meisterschaft zu erlangen.

    Doch ansonsten gilt wahrlich: Wenn Ihr nicht werdet wie die Kinder, werdet
    Ihr das Himmelreich nicht sehen... es ist zwar nicht von dieser Welt, doch
    wahrlich in der Welt so wie auch alle 7 Himmel wahrlich im Menschen des Gehirn
    verborgen ... und nicht in einem geheimnisvollen äusseren ihr sein fristen.

    Ähnlich verhält es sich mit Erzengeln & Co .... es gibt nichts ausserhalb des
    Menschen Welt an sich. Alles ist in ihm, sonst stimmten 100derte von Sprüchen
    Jesu schlichtweg nicht in ihrem sein. Klopfet in Euch an beim Vater und er tut Euch auf.

    Wie z. B. ? Selig die Ver-rückten ... denn ihrer ist das Himmelreich.
    Sprich so ziemlich alles was der Mensch völlig abnorm fabriziert...
    möglichst in Liebe .... fallt darunter. Denn seine Normierung ist sein Dogma
    welche ihn seit Äonen auf Erden in Höölen sein Sein er sich selbt gefangen hält.

    :liebe1:
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Reikiengel

    Dein Beitrag ging mir zu Herzen, weil ich mich in vielem wiederfand und ich viele Menschen kenne, denen es ähnlich geht.

    Weisst du, ich glaube, dass jeder Mensch, der in unserer Welt zum Mystischen /Religiösen usw hingezogen fühlt hat mühe mit dem Schalten und Walten dieser Welt. Das zeigt doch nur, dass du noch ein fühlendes und Liebendes Herz hast, dass du nicht an solchen Dingen wie Geld und Erfolg nachlaufen willst, sondern dass du wirklich und wahrhaftig leben willst.

    Dass sich mitfühlende und Liebende Menschen hie und da derpessiv fühlen ist unser Los, die Traurigkeit kann uns manchmal übermannen, aber schon alleine die Tatsache, DASS man noch trauer usw erlebt zeigt doch, dass das Herz noch lebt, dass da etwas in der Brust ist, das Mehr ist als nur ein Motor der das Blut durch die Venen Pumpt?

    Ob du eine Alte Seele hast, ich weiss nicht? ich glaube nicht, dass das alter für die Seele von Bedeutung ist, sicherlich aber hasst du eine Lebendige seele, eine die sich erinnert, eine die Fühlt und dich lenkt.

    Was dein lebensweg ist kann ich dir nicht sagen, dass kann dir warscheinlich keiner sagen ausser Gott himself - und so wie ich den alten Macker kenne wird er es dir nicht sagen, sondern er wird dich bei den Händen nehmen und deinen Sinn leben lassen. Ich glaube, dass wir tun können, was wir wollen, wenn wir aus dem Herzen heraus Leben, handeln und fühlen, dann dient dies immer dem Lebenszweck der in uns ist, egal ob wir das Wissen oder nicht und unabhängig davon, ob wir unser Lebenszweck erkennen.

    So kann ich dir nur den Rat geben : folge stehts deinem Herzen, IMMER, auch wenn das mal gegen die Regeln der Gesellschaft oder der Sitte und der Bräuche geht - dein Herz ist dein Gesetz das Zählt, darin spricht Gott mit dir, wenn du stehts auf dein Herz hörst, folgst du deinem Lebenszweck.

    und wenn es dir mal dreckig geht und du depressiv bist, dann erinnere dich stehts daran, dass Gott nur die Menschen prüft, die er liebt

    alles gute und viel Kraft

    by FIST
     
  5. Orson

    Orson Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Heim unterm Dach
    Es mag sein das unser Seelenkern sehr alt ist.
    Aber oft ist es leider so, dass wir unsere eigentliche
    Seele bereits in der Kindheit "verloren" haben, insbesondere
    den Kontakt mit ihr.
    Das was Du beschrieben hast, dass es Dir durch Energie-
    arbeit besser geht zeigt ja, wie hier ein Kontakt wieder
    aufgebaut wurde.
    Vielleicht ist es an der ZEit für Dich sich intensiver mit
    Deiner Seele auseinanderzusetzen , sie zu befragen und
    mit ihr Hand in Hand durchs leben zu gehen.
    Selbstvorwürfe, Zweifel, Depressionen stammen alle aus
    dem Urteil unseres Verstandes der uns von unserer Seele
    wegführt, sobald er entwickelt ist. Oft wird seine Entwicklung
    in den Kindheitstagen
    mit Gewalt vorangetriebn , dann bleibt die Seele auf der Strecke...
    wir werden krank daran.
     
  6. Reikiengel

    Reikiengel Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo Orson

    du kennst dich wohl gut aus mit dem Thema wie mir scheint.
    Kannst du mir mehr erzählen?
    Ich weiss nicht, aber irgendwie kommt es mir vor als hätte ich wieder konntakt zu meiner Seele. Den Konntakt habe ich nie richtig verloren. Mir wurde leider nur zu oft eingeredet das es hier nichts gibt was man nicht anfassen kann. Ich habe da eine erfahrung gemacht, wo ich jetzt im moment nicht weiss was ich damit anfangen soll. Aber ich weiss nicht ob es gut ist wenn ich dies hier schreibe.

    Liebe und licht
    Reikiengel
     
  7. Orson

    Orson Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Heim unterm Dach
    Hallo Reikiengel,

    hier ist nichts wofür man sich zu schämen braucht.
    Aber wenn es Dir mehr liegt dann schreibe mir über
    mein Profil/PN eine Mail was Deine Erfahrungen angeht.

    Worüber soll ich Dir mehr erzählen?
    Unsere Seele tritt normalerweise in den Hintergrund,
    und erst verschiedene Krankheiten machen uns auf ein
    Deifizit aufmerksam. Inwieweit sie verdrängt worden ist
    wirst Du sicher selber festgestellt haben.

    Es ist auch so dass unsere Seele bereits die Antworten
    kennt und fern von Selbstzweifeln und Rücksschlägen
    unserer Biografie gewachsen ist.
    Trotzdem müssen wir sie freilegen immer wieder, im Tages-
    bewußtsein. Da in unserer westlichen Welt in erster Linie
    nur der Verstand angesprochen ist. Das was Du empfangen
    hast wirst Du pflegen müssen, damit es Dir nicht wieder
    entgleitet. Wenn Du es nicht verdrängst dann kann Dir Deine
    Seele auf vieles eine Antwort geben.
    Hast Du schon eine Möglichkeit gefunden mit Ihr in kontakt
    zu treten?

    Liebe Grüße

    Orson
     
  8. Reikiengel

    Reikiengel Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Orson

    Ja man kann sagen das ich schon zimlich weit bin. Ich habe schon Blockaden lösen können. Mit dem zweiten Reikigrad geht es sehr gut.
    Ich hab konntakt zu meinem inneren Kind aufgenommen. die Innerestimme meldet sich sehr oft bei mir. Ich kann sie hören und immer wenn ich mich nach ihr richte, dan gehe es mir gut. Habe auch schon konntakt zu den Engeln aufgebaut. Ich muss aber sagen das ich seit meine Kindheit mich mit Engel beschäftiege.
    Seit ich mit Reiki arbeite habe ich innerhalt einem halben Jahr 8 Kilo abgenommen und seit ich in konntakt zu den Engeln habe, werden es noch mehr. Man könnte fast meinen sie seien mit mir verwant. Ich fühle so frei von meinen krankheiten. Es fühlt sich so wunderbar an. So ganz anderes als früher. Ich bin aber geerdet falls du das jetzt meinst. Ich stehe mit beiden beinen fest auf dem Boden. Früher war das ganz anderes, ich fühlte mich einfach nicht wohl auf dieser Erde. Ich war schon immer anders als andere.

    Liebe und Licht
    Reikiengel
     
  9. Nahatkami

    Nahatkami Guest

    Dies ist tatsächlich mal ein Beitrag von Dir, den ich verstehe und auch nachvollziehen kann. Und wo ich auch viel wahres entdecke.

    Es gibt nichts außerhalb der Menschenwelt... Heißt das: es gibt nichts außerhalb des Menschen an sich? Alles findet nur in seinem eigenen Hirn statt? ODER: nur über sich selbst, indem man in sich geht, kann man erkennen, was wirklich ist (im Außen)?
     
  10. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Werbung:
    Wenn Raum und Zeit überbrückt werden, ist da das Alter nicht völlig gleichgültig? Letztlich orientiert sich das Alter doch an der Zeit? ;)

    ...oder doch nicht soo Zeitlos? :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen