1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Könnt ihr mir ein Wenig weiterhelfen???

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Andymaus, 25. August 2007.

  1. Andymaus

    Andymaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    [FONT="Georgia"[COLOR="Purple"][/COLOR]][/FONT]
    Ist es schlimm Gevater Tod seid ich so krank war nicht mehr als Feind oder Ängstlich zu sehen.Viele ältere Menschen sagten mir ich wäre noch zu jung um den Tod zu akzeptieren!Der Satz der Tod gehöre zum Leben ist leichter gesagt als man es dann wircklich meint!Aber ich muss sagen das ich seid ich leukemie habe (hatte)
    Ihn sehr wohl akzeptiere und irgendwas in mir sagt mir das ich davor ach keine angst zu haben brauche ! Schlimm ist es nur das man das seiner eigenen Familie nicht sagen kann.Für mich ist sogar Gevater Tod ein Engel der nur seinen Job erledigt.Und ich nehme Ihn genaus hin wie die andren Engel.Ich habe chron. Leukemie bei mir läuft der tod seid ich das habe genauso neben mir mit im Leben wie alles andre und ich habe nicht mal ein ungutes Gefühl dabei. Vielleicht liegt es dran das mir eine sehr nette Karten und Engelskontakt Person sagte das ich schon eine sehr alte Seele bin und nicht das erstemal auf der Welt.Ferner sagte sie mir das ich stark spirituel bin. Das ich oft eine vorahnung habe und meistens auch richtig liege.Ich bin noch ein totaler Frischling auf den Gebiet ,ich denke mir oft wie soll ich damit umgehen oder wem kann ich das erzählen weil deiner Familie kannst du das nicht einfach sagen weil die erklären Dich für verrückt!Vielleicht könnt Ihr mir sagen wie Ihr das euren Leuten beigebracht habt und gelernt habt damit umzugehen und vorallem vor dem tod keine angst zu haben das wäre und ist für viele unverständlich!

    liebe Grüsse Andymaus:schaukel:
     
  2. Maud

    Maud Guest


    Liebe Andymausi

    Du hast keine Angst vor dem Tot weil du ein inkarnierter Engel bist, rein emotional wie ein Engel denkst. Der Tot ist für dich eine Heimkehre eher Vertraut als schreckhaft. Da man als inkarnierter Engel auf der Erde einen schweren Stand hat, freut man sich auf seine Rückkehr. Wen es dir auch noch nicht bewusst ist aber deine Emotion sagt es dir. Ich kenne es aus eigener Erfahrung, außerdem, du musst auch keine Angst haben. Du bist wohl beschützt und behütet, egal was sich in deinem Leben ereignet. So ist dein Lebensplan den du dir als Seele aussuchtesthast in dem du von deinen Engeln geführt wirst. Nichts wir dir geschehen was du nicht willst. Du kannst zuversichtlich in deine Zukunft schauen, dein Leben ist in Gottes Hand.

    Liebe Grüße Maud
     
  3. Mysterienschule

    Mysterienschule Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    44
    Ort:
    in der Nähe von Flensburg
    Hallo ihr zwei,

    ja ich kenne Gott und ich weiß, daß das was ich hier auf Erden von mir sehe, das ist nur ein Gefäß, eine Vase in der meine Seele für eine kleine Weile wohnt um dann zurück zu kehren zum großen Ganzen. Auch ich bin jetzt innerhalb von 5 Jahren zweimal an Krebs erkrankt und habe nach der letzen OP zwei Wochen im Bett gelegen und gebetet. Nicht das ich das nicht schon vorher getan habe, denn seit ich denken kann, schon seit meiner Kindheit habe ich Zwiesprache mit Gott, aber ich wollte auch niemanden sehen, denn die Zeit mit "IHM" war für mich eine heilsame Zeit. Eine Vorahnung, eine Gewissheit, daß ich zwar mit der Hülle hier bin, aber der Teil in mir, meine Seele, sie ist unsterblich und diese Seele kann nichts verletzen. Nichts kann sie zerstören und nichts kann sie auffressen...der Krebs schon gar nicht. Ich habe ihn gefragt, ob das denn schon etwa alles gewesen sein soll und wo meine Aufgabe ist oder ob ich seine Aufgabe für mich nicht erfüllt habe und ich deswegen krank werden mußte. Ich glaube alle, die so erkranken fragen. Ich kann gut verstehen, wenn du Andymaus meinst du könntest mit deiner Familie nicht darüber reden, daß du keine Angst mehr vor Gevatter Tod hast. Es geht hier dann ja auch nicht um dich, sondern um die Angst die deine Lieben haben, dich zu verlieren. Sie werden durch deine Krankheit und den Begleitumständen an ihre eigene Vergänglichkeit errinnert.

    Liebe Grüße

    Avarra
     
  4. tinaeule999

    tinaeule999 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    Ort:
    wien

    ein nettes hallo,

    meiner meinung nach ist es absolut in ordnung, wenn man den tod nicht fürchtet. nachdem ich mich mit dem thema auch aus beruflichen gründen auseinander setze, sehe ich die dinge vielleicht ein wenig anders als du. sicher ist jedenfalls, dass sich deine seele vor deiner inkarnation in dieses leben genau diesen weg ausgesucht hat. öffne dich diesem gedanken und lebe damit, dass es keine angst geben muss. jede inkarnation bedeutet ein stück weiter ins licht zu gehen und das ist ja der sinn unserer existenz.
    würde mich sehr freuen, wenn du mich vielleicht kontaktieren willst.
    licht und liebe für dich
     
  5. Baba Selemani

    Baba Selemani Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    470
    Hi Du!

    Ich sehe es genauso wie deine Wahrsagerin das du eine alte Seele bist.
    Das was ich dir sagen kann: Die Antworten kommen zu dir und nicht anders herum. Bitte bleibe bei dir und lass dich nicht von anderen beirren oder irreführen. Wenn du dich wieder Schritt für Schritt öffnest, dann wirst du sehen das der Tod nur ein Übergang ist in eine andere Welt. Durch deine Träume hast du genauso wie beim Tod Zugang zur Geistigen Welt.

    Alles Liebe

    Baba Selemani
     
  6. Arachne

    Arachne Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    65
    Ort:
    mecklenburg
    Werbung:
    hallo ihr süssen , ich bin immer stiller Mitleser geesen und hab mich nun mal angemeldet und was Moud sagt passt schon .

    ja was soll ich sagen , die meisten haben vir dem tod keine Angst sondern nur vor dem sterben und den leiden und qualen ,
    aber es gibt engel (wie mich) die dir das alles so erleichtern das es angenehm wird in dieser zeit. meine bezeichnung ist der sogenannte Todes/schutzengel, ich bin dabei wenn die menschen sterbe und nehme die angst auf meinen rücken auch wen ich sie dann massiv fühle aber ich denke das ich eine dankbare aufgabe habe und die seelen ins licht bringe wo sie einen neuen abschnitt anfangen können.
    und was das alter meiner Seele anbelangt so komme ich auf stolze 8000 jahre.

    arachne
     
  7. sternenmaus66

    sternenmaus66 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    62
    Du bist ein Engel--ein inkarnierter denke ich mal, weil du schreibst ja hier. Woher weisst du, dass du 8000 Jahre jung bist ???
    Warum schreibst du hier im Forum, du bist ein Engel, der Angst nehmen kann???
    Warum machst du so auf dich aufmerksam?
     
  8. Arachne

    Arachne Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    65
    Ort:
    mecklenburg
    hi sternenmaus66

    ichmache nicht auf mich aufmerksam, zumindest ist es nicht in diesem sinne gemeint. ich will ja auch kinem hier auf den schlips treten. nunja aber warum sollte ich lügen, vielleicht sollte ich dann doch lieber still mitlesen. dachte nur das ich weiterhelfen kann , sorry.
    Dann brauche ich das andere ja nicht weiter erklären.
     
  9. Maud

    Maud Guest

    Werbung:


    Nein Liebe Archne!

    Ich möchte deine Warheit wissen. Du musst nicht nur hier still lesen. Das hier ist ein offene Forum, in dem jeder sein Wissen weitergeben kann, und soll. Erzähle uns deine Geschichte.

    Und störe dich nicht an User die es nicht verstehn, habe Geduld mit diesen Unwisenden lieben Seele. Sie müssen genau wie wir erst lernen, auch ich bin ein inkarnirter Engel. Auch ich habe meine Geschichte. gehe auf meine H.P. da kannst du alles über Engel finden.

    Ziehe dich jetzt nicht erschreckt zurück schreibe weiter un kümmere dich nicht um andere.

    L.G. Maud
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen