1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Könnt Ihr mir ein gutes Reiki Buch empfehlen?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von truespirit, 27. Mai 2006.

  1. truespirit

    truespirit Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Hallo :) ,

    letzte Woche habe ich mich in Reiki Grad 1 einweihen lassen.
    Ich habe zwar allgemeine Kenntnisse über Reiki, möchte sie aber gerne noch vertiefen.
    Könnt Ihr mir da vielleicht ein gutes Buch empfehlen, denn es gibt ja soviele verschiedene auf dem Markt :confused: .
    Ich würde z.B. gerne meinem Freund helfen, da er öfters mal starke Migräneattaken hat oder meinem Opa der bereits schon 3 Schlaganfälle hinter sich hat.
    Allgemein möchte ich gerne allen meinen Patienten helfen, da ich als Schwester im Krankenhaus arbeite.

    Liebe Grüße
     
  2. Shomani

    Shomani Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Bayern
    hallo truespirit,

    für den anfang empfehle ich dir dir bücher von walter lübeck.

    wenn du tiefer einsteigen möchtest dann die bücher von frank a. petter, z.b. Das Reiki Feuer

    und als wichtigstes: Der Weg zum wahren Reiki-meister, von andreas dalberg.

    ich wünsche dir viel, viel freude mit reiki!

    liebe grüsse shomani

    p.s. aus meiner praxis weiss ich, dass es unheimlich schwer ist migräne zu behandeln. während eines anfalls fast nicht zu machen. wichtiger wäre es die seelischen ursachen der migräne zu suchen (oftmals auto-aggression) und diese dann zu behandeln.
     
  3. zauberwelt

    zauberwelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    18
    :liebe1: Hallo Shomani!Ich habe den ersten und zweiten Reikigrad und finde die Bücher von Walter Lübeck auch richtig klasse.Letztens habe ich in einem Buch ich weiß nicht mehr von wem das war die 3Zeichen gemalt und geschrieben gesehen.Eigendlich darf das doch nicht sein oder die die es sehen und lesen und nicht eingeweiht können nichts damit anfangen?
    Mit Reiki hab ich jetzt eine Zeitlang aufgehört schade denn man sollte es ja jeiden Tag für sich machen.Demnächst bekomme ich eine Engeleinweihung mal schauen was das wird.
    Was ich einmal fragen wollte weißt du etwas davon das wenn man sich taufen läßt das der Kanal vernebelt wird von Reiki durch das Kreuz was man bekommt?
    Lg.Zauberwelt
     
  4. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    gut finde ich auch :das herz des reikiv. distel/wellmann
     
  5. Shomani

    Shomani Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Bayern
    genau so ist es, wenn du nicht eingeweiht bist, kanns weder schaden noch nützen die zeichen zu sehen :)

    hab ich noch nie gehört, kann ich mir aber beim besten willen nicht vorstellen. es ist wie bei allem die absicht die zählt.

    grüsse

    shomani :)
     
  6. Nachtstern

    Nachtstern Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    103
    Werbung:
    Hallo Truespirit,

    kann dir ebenfalls Walter Lübeck´s Buch - Das Reiki Handbuch - empfehlen. Benutze es selber und es ist mein Standartwerk beim ersten Grad gewesen. Hinten im Anhang hat er für unterschiedliche Krankheitssymtome die zu verwendenten Handpositionen aufgeführt.

    Bei Kopfschmerzen: Mit Positon 1, 4, 11, 12 und 17 arbeiten. (du mußt sie nicht alle in jedem Fall verwenden, sondern kannst dich auf die im jeweiligen Fall wirksamsten beschränken).

    Bei Migräne (siehe auch unter Kopfschmerzen): Mit Position 10, 14 und 16 arbeiten.

    Ebenfalls wäre, da du deinen Patienten helfen möchtest, auch Walter Lübeck´s Hausapotheke zu empfehlen.

    Sehr zu empfehlen ist auch - Die Heilkraft des Reiki, Lehren einer Meisterin - von Mary McFadien. Dort sind ausführlich die einzelnen Handpositionen aufgeführt (unterscheiden sich zwar leicht von denen Walter Lübeck´s). Auch dort sind für unterschiedliche Krankheiten die Handpositionen aufgeführt. Schön bei ihr finde ich auch die Ansätze der Ursachen von Krankheiten (warum eine Person eine Krankheit hat und wie man darauf kommt) Habe selbst schon zwei Mal mir dort meine Weh-Wehchen die Handpositiionen rausgesucht und angewendet.

    Wünsche dir Erfolg mit deinem 1. Reiki Grad :) .

    Nachtstern
     
  7. Shomani

    Shomani Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Bayern
    hallo ihr lieben :)

    das mit den handpositionen ist zwar grundsätzlich richtig, aber lasst euch nicht von verschiedenen angaben verrückt machen. der eine author beschreibts so, der andere so..

    reiki ist eine intelligente kraft die ihren weg selbst findet. sie geht immer dorthin wo sie am meisten gebraucht wird. und auch hier wieder: die absicht zählt :)

    schönen sonntag noch

    shomani
     
  8. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    ich arbeite schon längere zeit mit reiki und bitte immer mein höheres selbst meine hände zu führen und so geschieht es auch dann.ich arbeite fast nie mit den vorgegebenen handpositionen.
     
  9. Shomani

    Shomani Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Bayern
    *lach*

    ja mach ich auch ned, aber ich wollte hier keinen der erst anfängt verunsichern. wie gesagt es fliesst dahin wo es gebraucht wird :)

    shomani
     
  10. truespirit

    truespirit Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Ich hatte heute Spätdienst, in einer freien Minute hab ich mal fix ins Internet geschaut und war ja erstaunt wieviele Antworten ich schon hatte :) !
    Ich habe von Natur aus schon heilende Hände, ich habe mir dazu nie ein Buch durch gelesen, meistens wurden meine Hände immer ganz warm, wenn ich über die Körperstelle gestrichen bin die ein Problem hat. Ich habe dann immer dran gedacht, dass ich jetzt helfen möchte. Kann ich mit Reiki auch so verfahren? Nur leider hat mich das manchmal ganz schön viel Energie gekostet. Oftmals war ich dann nach der Arbeit immer ziemlich müde. Ich hoffe, dass sich das jetzt durch die Reiki Einweihung gibt. Obwohl in letzter Zeit geht es eigentlich, ich habe meine Engel drum gebeten meine Schüre zu durchtrennen die ich durch meine Patienten an mich binde. Gibt es eigentlich auch eine Möglichkeit durch Reiki die Stimmung, den Lebensmut, die Psyche zu stärken. Ich arbeite nämlich auf einer Intensivstation, wo die meisten Patienten sehr, sehr krank sind.

    Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag Morgen!
    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen