1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Könnt ihr mir bitte bei meinem JULI-Kartenbild helfen???

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Hamied, 22. Juni 2007.

  1. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben :)

    Ich habe vorhin die Karten für den Juli gelegt.
    Nachdem einiges, was ihr mir für den Juni prophezeit habt zutraf möchte ich es nochmal versuchen und mal sehen was der Juli so alles mit sich bringt.

    http://img518.*************/img518/2017/legungjulipr3.jpg

    Was mir ein wenig Sorgen bereitet ist der Sarg ins Haus in Verbindung mit den Wolken und dem Kreuz. Steht dies für einen Todesfall oder muss es dies nicht zwangsläufig ???
    Was ebenfalls auffällig ist, ist die dritte Reihe von Rechts abwärts gesehen.
    Sterne-Mond-Kreuz-Ring....steht das für eine karmische/spirituelle Verbindung/Partnerschaft???


    Ich würde gerne wissen wie es beruflich aussieht, ich hab derzeit was im Kopf was ich gerne umsetzen würde, ne Art freies Schaffen. Nicht unbedingt die große Selbständigkeit (noch nicht *lach*), aber es wäre schön wenn es klappen würde.
    Und dann natürlich noch die liebe Liebe, ob hier was zu entdecken ist...hoffentlich positiv ;)

    Viele liebe Grüße
    Hamied :liebe1:
     
  2. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Hamied

    Was sich bei der 9er-Legung in die Mitte legt ist wichtig, besonders das was ganz oben liegt – also hier die Sonne. Es ist ein Hinweis auf das Haus (Haus Fuchs) welches energetisch belastet ist. Das stört und hat weitreichende Folgen für alle Deine Lebensbereiche, deshalb auch die teilweise stressigen Situationen.
    Neuanfang im Beruf – ja – da Kind im Haus des Ankers. Allerdings hast du die Verbindung Anker Eule Kreuz Ring – und das Kreuz steht über dem Ring im Haus Fische – das Buch liegt in seinem eigenen Haus – ein Geheimnis mit einem Kind.

    Der berufliche Neuanfang ist also an Bedingungen geknüpft, da in der Vergangenheit (Eulen) Verträge (Ring) nicht erfüllt wurden – bis heute nicht – eine alte Bürde die eingelöst werden sollte. Bei deinem beruflichen Projekt wirst du immer wieder in vertraglicher Hinsicht auf groteske Situationen stoßen, die du nicht nachvollziehen kannst.

    Wichtig wäre eine energetische Hausreinigung – Turm Sarg Sonne sind kein Zufall – sollte aber ein Profi machen, damit das Haus auch echt „rein“ ist.
    Schau dir Eule Kreuz Haus Storch an – da wirken alte Kräfte. Natürlich auch auf die Partnerschaft.

    Nach der Anzahl deiner Klicks zu urteilen hast du entsprechende Verbindungen welche Dir bei den beschriebenen Problemen behilflich sein können.

    Wenn es Dein Wunsch ist, kann ich es auch noch genauer erklären.

    Wünsche Dir alles Liebe!

    Lg Dieter
     
  3. tashina

    tashina Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    285
    Hallo, ich habe eine technische Frage, bitte lacht nicht. Wie hast Du dieses Kartenbild in den Computer reingestellt? Hast die kleine Kartengruppen einzeln eingescannt und dann zusammengeschoben irgendwie? Klappt bei mir gar nicht.
    Vielen Dank

    Entschuldige, dass ich nicht mitdeute, bin aber noch zu unerfahren und ich nutze es zum üben.
     
  4. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Hallo :)

    Vielen lieben Dank für deine Deutung :kiss4:

    Das klingt interessant, natürlich weniger positiv, aber dennoch würde mich das näher interessieren.
    Wie kann man so etwas beseitigen?
    Durch etweiige Räucherungen oder beispielsweise von mentaler Reinigung der Räumlichkeiten?:confused:

    Also ist das zu sehen :) *froi*
    Gut, das ist immerhin ein guter Schritt, einer nach vorn der beruhigt :)
    Beim Kind bin ich am Rätseln, kann es auch mich betreffen?? Ein Geheimnis aus meiner Kindheit???

    Das ist wohl genau das worüber ich grade am Nachdenken bin, wie es von der Gesetzteslage her aussieht.

    Könntest du dies evtl etwas näher erläutern? Das verstehe ich leide rnicht so ganz, dh auf eine Art schon nur kenne ich mich in diesem Bereich wohl viel zu wenig aus.

    Partnerschaftsmäßig kann man da was sehen? Kommt da wer? Oder bleibt er weg *haha*? Negatives Haus, da hüpft er mir gleich davon :D:escape:

    Das wäre sehr lieb und ich wäre dir dankbar, wenn du das machen könntest :)

    Liebe Grüße und nochmals Dankeschön
    Hamied:liebe1:
     
  5. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Es gibt eine Kartenverschiebeseite, da reihst du deine Karten der Legung entsprechend und machst einen Screenshot (PrintScreen Taste drücken) und fügst ihn im Bildbearbeitungsprogramm ein.

    http://www.lenormand-wahrsagekarten.de/lenormandkarten_verschiebeseiten.php

    Liebe Grüße
    Hamied :liebe1:
     
  6. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo Hamied

    Wenn im Haus eine störende Energie ist, so behindert diese sehr oft unsere wichtigsten Lebensbereiche. Es gibt dann Situationen, wo – wie durch eine unsichtbare Hand – der Erfolg buchstäblich in letzter Sekunde verhindert wird.
    Du hast den Turm, den Sarg und die Sonne beim Haus – gleichzeitig mit Ruten im Haus der Mäuse. Es sind somit zwei Machthemen, die energetisch auf dich einwirken. Partnerschaft und Beruf ist das Thema, da wird es immer wider zu unvorhergesehenen Hindernissen kommen.

    Urheber sind zwei Seelen im Haus – die solltest du ins Licht schicken, oder eine Person die so was kann soll es für dich machen. Damit wäre einwichtiger Schritt getan – auch im Hinblick auf Deine neuen beruflichen Perspektiven. Wenn das nicht geschieht, kommt Stress auf – denn da liegen mit Rute Turm verlustreiche gerichtliche Auseinandersetzungen. Du hast das Buch im eigenen Haus – und dieses Kann ich auf Dame + Sense und Wege legen. Das sind zwei Geheimnisse die dich unmittelbar betreffen. Der Herr liegt auf Sense – wir dir also vorenthalten solange bis Störche Haus Kreuz Eule erledigt ist.

    Bitte versuche das Haus zu reinigen, die nächsten erforderlichen Schritte kommen dann von alleine.

    Lg Dieter
     
  7. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Hallo Dieter :)

    Vielen lieben Dank für deine Antwort.
    Das klingt sehr interessant.
    Komischerweise habe ich nämlich seit einer Weile tatsächlich das Gefühl, als dogge sich bei mir wer an.
    Mir geht es im Prinzip so schlecht wie lange nicht bzw kann ich mich nicht erinnern, wann es mal annähernd so war.
    Gesundheitlich gesehen und in allen anderen Bereichen.
    Es ist als würde sich nichts aber auch nichts regen, auch von meinem Antrieb her gesehen, das ist ganz eigenartig und so kenne ich mich nicht.
    Ich will jetzt hier auch nicht klagen, gar so mies geht es mir ja auch nicht und es gibt weitaus schlimmere Dinge, dennoch hab ich seit einer geraumen Zeit wirklich das Gefühl irgendwas entzieht mir Energie.
    Auch die gesundheitlichen Probleme sind sehr konfus und im Endeffekt so, als gehören sie nicht zu mir.
    Ich kann das schlecht beschreiben.
    Tatsächlich ist es auch so, dass diese beiden Themen bei mir alles andere als leicht zu händeln sind.
    Ich kann mir nur nicht vorstellen, welche Seelen es sein könnten.
    Im Haus ist niemand gestorben und anscheinend hört es sich nicht grade nach "netten" Untermietern an *lach*.
    Und die Frage ist auch, was sie überhaupt von mir wollen *lach* bzw weswegen sie da sind, wenn´s denn so ist?:confused:
    Also diese Frage stelle ich nun mal ganz allgemein, was veranlasst solch Seelen an nem bestimmten Ort zu verweilen?
    Ich weiß ja, dass man Verstorbene beispielsweise gehen und loslassen soll, damit sie den Übergang schaffen. Aber bei völlif fremden Seelen eben, was veranlasst jene dann irgendeinen X beliebigen Ort aufzusuchen und sich dort einzunisten *lach*??:confused:

    Liebe Grüße
    Hamied:liebe1:
     
  8. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Liebe Hamied!
    Oft wissen diese Seelen gar nicht, dass sie tot sind oder sie haben Angst, dass sie bestraft werden, wenn sie ins Licht gehen, weil sie im Leben etwas "Schlimmes" getan haben. Besetzungen - ich nenne das jetzt mal so - können passieren z.B. wenn du in einer emotionalen Notlage bist und um Hilfe rufst. Diese Seele kann dir also eine zeitlang geholfen haben und nun hat sie ihren Dienst getan, kapiert es aber nicht. Sie passieren aber eben auch, wenn sie ihren irdischen Tod nicht akzeptieren wollen oder gar nicht bemerkt haben. Dann suchen sie sich einen Körper, in dem sie weiterleben können. Menschen werden besetzt, wenn sie beispielsweise eine durchlässige Aura haben und wenig Schutz.

    In deiner Wohnung muss nicht mal jemand gestorben sein. Es kann einfach ein verstorbener Vormieter sein, der seinen Tod nicht mitbekommen oder akzeptiert hat und sich nun wundert bzw. ärgert, dass jemand in den Wänden haust, die doch eigentlich ihm gehören. Oder in dieser Wohnung ist etwas "Schlimmes" vorgefallen, das kann Seelen auch dort halten.

    Wichtig ist, wenn du jemanden ins Licht schickst, diese Person nicht zu verurteilen oder sie mir nichts, dir nichts vor die Tür zu setzen. Sie brauchen Verständnis und bedingungslose Liebe, die Gewissheit, dass niemand ihnen böse ist und dass sie ihm Licht mit Liebe und in Frieden empfangen werden, egal, was sie getan haben oder was ihnen angetan wurde.
    Liebe Grüße
    L.
     
  9. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Hallo Lady Portia :)

    Vielen lieben Dank für deine Antwort!


    Ohje, ohje, ich will aber nicht besetzt sein :( ;)
    Allerdings habe ich mehrmals schon um Hilfe gebten.
    Aber ich habe keine okkulte Dinge veranstaltet oder derartiges, im Gegenteil:liebe1:
    Was bedeutet das mit der durchlässigen Aura denn genau???

    Hm, also das Haus in dem ich Lebe wurde von uns so gekauft, da hat zuvor niemand anderes drin gewohnt.
    Es sind jedoch Reihenhäuser und ich weiß beispielsweise, dass hier in der Reihe zwei Menschen dubios gestorben sind.
    Allerdings war ich damals noch nicht auf der Welt oder sehr klein.
    Drei Häuser weiter hat sich ein Mann wohl im Keller erhängt und im Haus nebenan wurde die Tochter ermordet (war ihr Elternhaus). Das wurde zumindest immer vermutet, dass sie von ihrem damaligen Mann erstickt wurde und keinen, so wie es dann hieß, Selbstmord begangen hat.
    Ansonsten starb hier niemand und ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die Menschen die von meiner Familie/Bekanntenkreis umkamen mir weniger gutes wollen.

    Das habe ich auch schon gehört ja, auch dass man die Elohim rufen sollte?? Kann das sein?

    Mir fällt auch ein, dass hier im Haus ab und an schon seltsame Dinge vorkamen.
    Beispielsweise saß ich vor einem Jahr mit meiner Freundin im Zimmer.
    Ich saß zur Wand, sie seitlich zur Wand. Beide waren wir ca 1,5 Meter von der Wand entfernt. Sie spielte Gitarre ich sang dazu und dann drehte sich urplötzlich eine Glasflasche (die hatte ich zur Deko auf dem Boden, sie war sehr groß und schwer) im Kreis. Die hat sich wirklich richtig umhergedreht, als würde man sie anschucken, man hörte es auch und ich sagte noch zu ihr, "schau mal die Flasche" und sie sah hin und kurz darauf blieb sie stehen.
    Das hört sich sehr komisch an, ich kann aber nur sagen, dass es wirklich so passiert ist!

    Sind einige solcher Dinge, die ich erlebt hab.
    Ich hatte jedoch nie Angst dabei, sondern nahms eher mit Humor und dachte ich fantasier eben ein wenig rum oder sowas.


    Liebe Grüße
    Hamied :liebe1:
     
  10. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Das braucht es auch gar nicht unbedingt.

    Ich kann dir nur sagen, was es für mich persönlich bedeutet. Die Aura eines Menschen ist Energie, wie eigentlich alles. Sie hat Schwingungen, wie ebenfalls alles andere. Jeder Gedanke, jedes Gefühl hat Schwingungen, die sich in der Aura niederschlagen. So sind Gefühle wie Ärger, Wut, Traurigkeit, Neid usw. niedrigschwingende Gefühle und machen die Aura entsprechend durchlässig. Jeder Mensch hat Muster und Programmierungen, die sich in Form von Gefühl, Gedanken und letztlich Handlungen widerspiegeln. Frei nach dem "Motto" Gleiches zieht Gleiches an.
    Aber es gibt auch den anderen Fall, nämlich das die Seelen Licht in der Aura sehen und sich deshalb dort niederlassen.

    Deine Ausführungen über dein Wohngebiet erzählen doch schon eine Menge.

    Die wollen auch nichts Böses. Sie sind zwar tot, identifizieren sich aber noch mit ihrer persönlichen Identität hier auch Erden. Das hat so gesehen weniger mit dir zu tun, sondern eher mit ihnen selbst.

    Ja, Rhea Powers z.B. empfiehlt das. Die Elohim können die Seelen sozusagen an die Hand nehmen und sie ins Licht begleiten. Sprich mit den Seelen, sie müssen sich sozusagen bei dir "ausheulen" dürfen ;) mit viel Verständnis und ohne Verurteilung. Du kannst eine Lichtsäule visualisieren und sie dort hinschicken.

    Angst ist auch ein schlechter Ratgeber in solchen Situationen.
    Lieber Gruß
    L.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen