1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Könnt ihr mir auch helfen?

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von elke276, 25. Oktober 2008.

  1. elke276

    elke276 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Hallo!

    Ich bin ganz neu hier und habe eine Frage: Meine Tochter ist 3 Jahre alt und hat einen Entwicklungsrückstand. Sie wird auf ca. 9-11 Monate eingestuft, kann weder laufen noch krabbeln oder sprechen. Gefunden wurde keine Ursache, schulmedizinisch gesehen. Vermutet wird ein Geburtsschock, da die Nabelschnur während der Wassergeburt gerissen ist.
    Ich nehme jede Hilfe, die ich kriegen kann. Fast jeden Abend bitte ich die Engeln meiner Tochter zu helfen. Habe auch schon eine Bestellung abgeschickt. Ich versuche einfach ALLES. Ich liebe sie so sehr.

    Könnt ihr Leonie auch Energie schicken um ihr zu helfen? Das wäre echt nett. Ich wünsche mir so sehr, dass sie den Rückstand aufholt. Könnt ihr mir Tipps geben?

    lg
    Elke
     
  2. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Hi

    Mein Cousin konnte mit 4 Jahren noch nicht mal ordentlich sprechen, sprach wie ein 2 jähriger.
    Dann kam ein Entwicklungsschub, und irgendwann war er mit allem auf dem gleichen Level wie jedes andere Kind.
    Würde mir da momentan nicht sooo viele Sorgen machen, manche lernen die Dinge eben früher, manche später...

    LG
     
  3. Sonnengold

    Sonnengold Guest

    Hallo elke!
    Was sagt denn der Kinderarzt dazu? Hat er Ergotherapie und Logopädie verordnet?
     
  4. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    10.936
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Elke,
    es tut mir total leid!
    Habt ihr schon psychologische Testdiagnostik hinter euch (im Idealfall ambulant in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie - keine Angst, klingt viel schlimmer, als es ist).
    Dann könnte man genauestens die ideale Frühförderung festlegen.
    Auch wenn schulmedizinisch alles in Ordnung ist, gibt es zahlreiche frühkindliche Störungen anderer Art - aber da kann Dir Dein Kinderarzt eigentlich besser weiterhelfen.
    Wenn er sich tatsächlich nicht weiter geäußert hat - ist es auch immer noch möglich, daß Deine Tochter das alles in Entwicklungsschüben nachholt.
    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, ist diese Tochter das Mittlere von drei Kindern? Die Mittleren zeigen öfter Auffälligkeiten als die Ältesten und die Jüngsten.
    Ich kann mir einfach nicht so recht vorstellen, daß Dein Arzt Dich dermaßen "im Regen stehenläßt"???
    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft!!! :umarmen:
     
  5. AnimaMea

    AnimaMea Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Ostfriesland
    Liebe Elke,
    ich kann deine Angst richtig spüren....Hab keine Angst!:umarmen:
    Mein ältester Sohn ist jetzt dreizehn und hat ADHS.Auch er hat Entwicklungsverzögerungen gehabt.Er konnte in dem Alter zwar laufen und sprechen,aber das war alles sehr merkwürdig.So hat er mit fünf immer noch gesprochen(Satzbau war immer durcheinander).Der Kinderarzt meinte dann,das würde sich noch "zurecht wachsen"...*kopfschüttel*
    Heute sind wir auch bei einem Kinder und Jugendpsychologen in Behandlung und da brauchst du auch keine Angst vor haben.Ich hätte da viel früher hingehen sollen!Statt dessen habe ich mir jahrelang einreden lassen,das ich Schuld an diesen Defiziten bin..:schmoll: Alles Blödsinn!

    Der Große wurde per Notkaiserschnitt geboren und wenn man so auf die Welt gezerrt wird,....auf jeden Fall hat das ja auch Einfluss auf die Entwicklung des Kindes.

    Ich drück Dich ganz doll,denn ich weiß,wie furchtbar man sich fühlt!:trost:

    Licht und Liebe
    sendet AnimaMea
     
  6. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Liebe Elke :umarmen:

    Energie alleine wird nicht viel bringen, dein Kind wird ein paar Therapien brauchen - vor allem habt ihr super Heilungschancen, weil schulmedizinisch alles ok ist - wo bist du zu Hause?
     
  7. elke276

    elke276 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    17
    Hallo!

    Leonie bekommt ja ganz viel Therapien. Seit sie 8 Monate ist Physio, dann mit ca. 1 Jahr Frühförderung, mit 2 Jahren Ergo. Jetzt geht sie in einen heilpädag. Kiga, da bekommt sie Ergo, Physio, Logo, Psycho und Sehfrühförderung und einmal die Woche fahre ich noch reiten mit ihr. Und im März war ich das erste Mal mit ihr 4 Wochen auf Reha und fahre im März wieder. Im Sommer möchten wir eine Delfintherapie machen, wenn es finanziell realisierbar ist. Wir waren bei der Bioresonanz, Heilern, Pendlern, Auraseher, Engelheiler. Kinesiologen, Familienaufstellung und Homoöpathen.

    Wir wohnen in der Nähe von Steyr OÖ.
    Wir sind auch alle 3-6 Monate zur Entwicklungsdiagnostik bei einem Institut für Sinnerwahrnehmung und Neurologie. Haben genetisch alles abklären lassen, SchädelMR, Ultraschalls, waren mehrfach in der Kinderklinik.

    Es gibt wahrscheinlich nichts, was ich nicht schon versucht habe.

    lg
    Elke
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Doch, es gibt noch was :)
    Esogetische Medizin.
    Ist St. Pölten weit weg von dir?
     
  9. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    die kleinen kinder brauchen meiner meinung weder ergo- und logo...in dem alter??

    Physiotherapie ist angesagt

    Hör dich mal um, welcher Physiotherapeut auf Kinder spezialisiert ist

    Voijta und Bobath sind mit die besten und erfolgsversprechendsten Methoden.....das gibts auch auf Rezept - da sollte aber auch dann sowas drauf stehen...gibts sicher bei euch in OÖ..frag mal
     
  10. elke276

    elke276 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2008
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    @handwerkprofis
    Ich muss erst meinen Mann fragen, wie lange man nach St. Pölten fährt und der schläft gerade vorm Fernseher ;) aber was ist das?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen