1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Könnt ihr meinem Hund bitte helfen?

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von DarkVisions, 1. Februar 2009.

  1. DarkVisions

    DarkVisions Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    6.773
    Ort:
    zwischen Himmel und Hölle
    Werbung:
    Hallo ihr;

    könntet ihr meinem Hund helfen und ihr ganz viel Energie schicken? Ich musste sie gestern in einem Schockzustand zum Tierarzt bringen; im Moment ist noch nicht klar, was sie hat. Letzte Vermutung vom Tierarzt vor gut 1 1/2 Stunden war, dass sie einen Milztumor hat, der aufgegangen sein könnte. Sie wird gerade geröntgt und punktiert und um halb eins soll ich wieder in die Praxis. Sollte sich das mit dem Milztumor bestätigen, wäre lt. Tierarzt überhaupt zu überlegen, ob man sie noch operiert, weil die Lebenserwartung nach einer Milzentnahme nicht sehr hoch seien.

    Ich liebe diesen Hund abgöttisch; sie ist meine heilige Kuh. Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr ihr ganz viel Energie schicken könntet.

    Ich hoffe, dass sich der Befund nicht bewahrheitet.

    Danke!

    Daniela

    P.S. Hier ein Bild von meinem Engel; sie heißt "Yala"
     

    Anhänge:

  2. MAAT

    MAAT Guest

    ach liebe zauberlehrling,

    es tut mir sehr leid wegen deinem hund.hoffe,dass es bei der vermutung bleibt.:trost:

    ich wünsche dir viel kraft,gross-mut,und geduld:umarmen:

    deinem hund schicke ich meinen herzstrahl:zauberer1

    in liebe

    maat
     
  3. DarkVisions

    DarkVisions Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    6.773
    Ort:
    zwischen Himmel und Hölle
    Danke liebe Maat. Sie ist erlöst. Sie hatte Lebertumoren, welche aufgegangen sind. Die Milz war auch angegriffen. Die Leber hätte komplett entfernt werden müssen - aber ohne Leber kein Leben.
     
  4. nonni

    nonni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    5.853
    Ort:
    italien
    das tut mir leid
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Ach nein, das tut mir leid!

    Ich drück dich :kiss4:
     
  6. MAAT

    MAAT Guest

    Werbung:
    mir fehlen die worte,liebe zauberlehrling:(

    bin im geiste bei dir.:umarmen:
     
  7. lieberatte67

    lieberatte67 Guest

    Mensch, ich drück dich auch mal ganz lieb :trost: :kiss4:

    alles Liebe und Gute dir,

    herzliche Grüsse

    Elfi
     
  8. DarkVisions

    DarkVisions Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    6.773
    Ort:
    zwischen Himmel und Hölle
    Vielen Dank - ich bin fertig.
     
  9. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Das kann ich mir denken! Hatte habe ja selbst kranke Tiere, die fast gestorben wären.

    Mensch :umarmen: :kiss4:
     
  10. DarkVisions

    DarkVisions Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    6.773
    Ort:
    zwischen Himmel und Hölle
    Werbung:
    Danke Pia! Hab es noch nicht so ganz realisiert; es ging alles so schnell. Ich hoffe, mein Hund verzeiht mir das.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen