1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Können Verstorbene in einem weiterleben?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von honigstern, 28. Februar 2013.

  1. honigstern

    honigstern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2013
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Kärnten
    Werbung:
    Hallo an alle,

    ich habe manchmal das gefühl das mein verstorbener Mann in
    meinem Körper weiterlebt. Habe viel von ihm angenommen.
    Haltung und manchmal sogar seinen Wortlaut. Wenn geht es so genauso?
    L.g Honigstern
     
  2. Palo

    Palo Guest

    Früher wurd ich fuchsteufelswild, wenn es hieß, du bist wie deine Mutter.
    Das kam einer Kampfansage gleich. Das Feuer der Jugend. :D
    Und heute?
    Wenn ich mit meiner Tante telefoniere, sagt sie mir öfter, es ist, als hätte ich meine Schwester am Apparat.
    Ich muss selber lachen, wenn ich mich dabei erwische, wie mir tausend Lieder in den Sinn kommen, anfange loszuträllern, so wie sie das tat, wenn ich den Kleinen auf dem Arm halte.
    Meiner Tochter schonmal sage, wenn sie es mit ihrer Fürsorge mal wieder übertreibt, sie dann ihr genaues Ebenbild ist.

    Mein Sohn hat Verhaltensweisen von seinem Vater übernommen, an den er keine wirklichen Erinnerungen hat. Sein Erzeuger lebt noch.

    Sicher sind wir ein Teil unserer Altvorderen und übernehmen auch oftmals unbewusst Verhaltensweisen. Manchmal auch die von Partnern.
     
  3. honigstern

    honigstern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2013
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Kärnten
    Lieber Palo,
    ,
    danke für deine zeilen.
    l.g
     
  4. nufaro13

    nufaro13 Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2010
    Beiträge:
    902
    Nein, Verstorbene können nicht in Einem weiterleben, denn es ist illegal sich fremde Körper zu schnappen. Liebe und Bewunderung für eine bestimmte Person rechtfertigt keinen solchen Übergriff.
    Kein echtes Lichtwesen würde sich solcher Methoden bedienen.
     
  5. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    verstorbene können schon in einem "weiterleben", wenn es ihnen gelingt, in den körper einzudringen.

    Meist ist es normal, wenn man lange gehörte texte von anderen, mit denen man viel zeit verbracht hat, selbst annimmt. ;)
     
  6. aalglatt

    aalglatt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2013
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Kommt doch immer darauf an, wieweit man den Begriff "Leben" dehnen möchte...
     
  7. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    Wir Menschen sagen, ich habe mit dir eine seelische Verbindung. Der Mensch, der liebt, fühlt sich auch seelisch verbunden. Ich glaube dass es diese seelische Verbindung gibt.
    Es gibt keinen einzigen Grund, warum nach dem körperlichen Tod es keine seelische Verbindung mehr geben soll.

    Somit meine ich, eine seelische Verbindung kann immer weiterbestehen und dass sind deine Empfindungen. Wenn man Körper und Seele getrennt betrachtet, gibt es keinen einzigen Grund, warum eine seelische Verbindung abreissen sollte.

    lg
    Ritter Omlett
     
  8. holger

    holger Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2013
    Beiträge:
    114

    Hallo,

    dir fällt auf, daß du Gewohnheiten angenommen hast. Das ist nicht dasselbe wie ein Weiterleben in deinem Körper. Sei froh, daß dein Körper dir ganz allein gehört. Ein Weiterleben deines Mannes in deinem Körper wäre Besessenheit, also eine sehr ernsthafte und leider nicht ungefährliche psychotische Episode. Du würdest dich selbst denken hören, und dein Mann würde sich dir zeigen, in Form von Worten, als visuelle Erscheinung, und wohl auch mit dem Ziel, in dein soziales Umfeld einzugreifen. Am Ende mußt du dich psychiatrisch behandeln lassen, je nach Schwere sogar stationär.

    Aus meiner Sicht ist es gut für euch beide, wenn ihr den Trennungsschmerz überwindet und voneinander loslaßt. Für deinen Mann auf der anderen Seite genauso wie für dich hier im Diesseits. Nach deinem irdischen Tode werdet ihr euch auf der anderen Seite wiedersehen, wenn ihr das wollt. Bis dahin mußt du einfach geduldig sein und deinem Leben andere Themen geben, denn die Zeit, die rinnt schneller dahin, als es dir lieb ist.

    Grüße, Holger
     
  9. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.013
    Ich will mal so sprechen.... waren worte meines vaters...seitdem er tot ist.. merke ich, dass ich diesen ausspruch benutze
    seitdem mein vater tot ist, bin ich ihm näher , als ich es zu lebzeiten je war...
    nehme ich wahr... spüre ihn.... "sehe" ihn...
    aber mein vater nimmt nicht mich in "besitz".. er ist einfach nur da

    denke.. kann mir vorstellen.. dir geht es ähnlich
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2013
  10. Bandit

    Bandit Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Hessen
    Werbung:


    Das was du da beschreibst, kenne ich auch.

    Ich denke manchmal sehr intensiv an einen Menschen den ich vermisse, ich bin nicht traurig, eher froh dass ich diesen Menschen nicht vergesse und ich sehr viele von Ihm mitbekommen habe auf meinem Lebensweg.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen