1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Können Träume...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Reikiengel, 8. August 2006.

  1. Reikiengel

    Reikiengel Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo zusammen

    Ich wollte fragen ob durch Träume auch vorausgesagt werden kann?

    Kann es sein das ihn träumen auch engel zu einem sprechen?

    Können träume wie schlüssel zur vergangenheit und für zu kunft sein?

    Liebe und Licht
    Reikiengel
     
  2. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Reikiengel!

    Möglich ist alles. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  3. Reikiengel

    Reikiengel Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Schweiz
    Hallo

    jetzt schon ein paar mal (seit ich mit Reiki und den engeln zu arbeiten begonnen habe). Wurde zu mir gesprochen. Oder ich sehe einfach dinge und weiss nicht wie ich sie deuten kann oder soll.
    Irgendwas will man mir sagen... aber was?
    Noch nie zu vor hatte solch klare träume.
     
  4. Zürena

    Zürena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    28
    Hallo,

    deine Fragen kann man mit "JA" beantworten! :)
     
  5. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Reikiengel!

    Dann setz doch deine Träume mal hier rein. Vielleicht können wir dir ja weiterhelfen. :D

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  6. Reikiengel

    Reikiengel Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Allso....

    In meiner Kinheit hatte ich immer schlechte träume, immer kamen dunkle gestalten aus Schränken oder unter dem Bett hervor. Sie wollten mich immer ersticken.

    Aber seit ich mit Reiki begonnen habe und ich mich für das göttliche interessiere hatte ich ganz andere Träume... Ich hatte sie alle in diesem Jahr. Sie kamen alle mit ein paar Woche abstand.

    Im ersten lag ich in einem Krankenhaus. Jemand (den ich damals als Krankenschwester sah) war ständig bei mir. Die schwester folgte mir überall hin. Ich war nie alleine... Ich versuchte abzu hauen, doch sie fand immer wieder worte die mich zu rück holten. Es kam auch ein Arzt vor... Der sagt mir dan ich werde jetzt auf etwas vorbereitet.
    Dan verstekte ich mich in einem Raum in dem zwei schwestern hineinkamen und einen Test in den händen hilten (so was wie ein schwangerschaftstest). Sie sagten zu einander "das ist doch immer wieder schön zu erleben". So kam ich aus meinem versteck hervor und sagte: "warum kann ich das nicht auch erleben?" Die schwestern meinten, ich solle geduld haben. Das werde schon. Dan wachte ich auf.
    Das träumte ich als ich mit Reiki begonnen hatte.

    der zweite handelte von:
    Ich auf eine wiese entlang. Da sah ich im Boden, hinter gitter, drei gesichter. Sie schrien ganz erbährmlich:" bitte lass uns raus"!
    So erschrocken war ich noch nie!! Er sah so war aus... Geschrien hab ich das es das ganze Haus gehört haben muss.

    Im nächsten sah ich mich einen kinderwagen schieben.... den ich einfach nicht im griff hatte. Ich konnte ihn weder lenken noch richtig schieben.


    Im letzten habe lief ich mit meinem Mann in einem einkaufszentrum umher. Dan sah ich mich in ohnmacht fallen. In dieser Ohnmacht sach ich zwei planeten. der vordere war der Jupiter und der hindere der Saturn. Ich sah sie an einem klaren sterenhimmel. Sie lagen genau vor mir, leicht versetzt. Es war ein wunderbares bild und das obwohl ich mich nie mit den planeten auseinander gesetzt habe.
    Da kam ich von der ohnmacht zurück und wir liefen weiter. Aber da sah ich mich nochmals in eine Art ohnmacht fallen. In dieser Ohnmacht: sprach ich mit einer person. Sie sagte mir das ich bald ein Mädchen bekommen werde und danach nochmals zwei. Diese Kinder seien etwas ganz besonderes.
    Aber in der Zeit als ich in Ohnmacht lag, war mein Mann am verzweifeln. Er holte einen Arzt, doch der arzt konnte einfach nichts machen. er sagte ihm er könne nichts tun ausser warten. Auf einmal erwachte ich wieder aus der Ohnmacht und fragte meinen Man ober er auch diese Person gesehen habe mit der ich gerade gesprochen habe....
    Da wachte ich wieder auf.

    In letzter Zeit habe ich auch oft Visionen. Imme wenn ich die Augen schlisse kann ich manchmal sachen sehen. Es sind so oft zusammen hänge da hinter. WEnn ich sie erkenne helfen sie mir oft über situationen hinweg.

    Aber die träume weis ich nicht was sie mir sagen wollen.

    Liebe und Licht
     
  7. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Reikiengel!

    Dann versuche ich mal mein Glück beim deuten. ;)

    Diese Art von Träumen hatte ich auch in der Kindheit. Das sind die Ängste, die in einem rumgeistern. Diese Ängste nehmen einem quasi die Luft zum atmen.

    Nun... im Krankenhaus wird man ja gesund gemacht. Geheilt. Was du mit Reiki bei dir ja auch machst. Die Schwester könnte eventuell deine Seele sein, die dich ja auch überall mithin begleitet. Die Worte, die dich immer wieder zurückholten könnten deine innere Stimme sein. Deine Intuition, dein Bauchgefühl. Der Arzt sagt dir, du wirst auf etwas vorbereitet. Ja klar. Auf Reiki. ;) Der Schwangerschaftstest. Du möchtest auch schwanger sein. Soetwas erleben. Schwanger sein im Traum bedeutet symbolisch, mit einer Idee, ein neues Vorhaben schwanger zu gehen. Ich vermute mal, dass damit auch wieder Reiki gemeint ist. Du möchtest es gerne sehr gut können, es in dir haben und es wachsen sehen und fühlen. Aber du brauchst Geduld. Das geht nicht von heute auf morgen.

    Da es dich sehr erschreckt habe, gehe ich mal davon aus, dass die drei Gestalten deine Schattenseiten sind, die erlöst werden wollen.

    So richtig scheint es in diesem Traum noch nicht zu klappen. Da gehe ich auch einfach mal davon aus, dass damit Reiki gemeint ist, weil es dich ja sehr beschäftigt. Im Kinderwagen liegt im allgemeinen ja ein Kind. Dieses Kind steht eventuell symbolisch für Reiki. So richtig kannst du anscheinend die Energie noch nicht lenken.

    Die Ohnmacht deutet einen anderen Bewußtseinszustand an. Man ist ja dann nicht mehr gedanklich in der realen Welt. Es ist wie eine Traumwelt. Der Jupiter ist ein Glücksplanet. Er steht für Expansion, für Glück und Erfolg in geschäftlichen und zwischenmenschlichen Bereich. Gutes Gelingen oder ein wichtiger Durchbruch in jedem großen oder kleinen Lebensbereich ist möglich.

    Der Saturn steht für den Staat, Systeme, Begrenzungen, Isolation, Einschränkungen, Misslingen. Aber auch für Fleiß und Disziplin. Er kann auch die Vorbereitungsphase eines Projektes anzeigen.

    Der Transit Jupiter - Saturn ist eine sehr gute Konstellation. Es bedeutet einen glücklichen Vorstoß. Wenn man etwas erreichen will, dann mit diesem Transit.

    Das sagt mir, dass du gut vorankommen wirst mit deinen Vorhaben.

    Die drei Kinder, die du vorhergesagt bekommst in deinem Traum, können neue Projekte sein, Veränderungen einiger Eigenschaften von dir oder dass du eventuell wirklich noch drei Kinder bekommst im Leben. ;) Dass der Arzt nichts machen konnte, zeigt mir, dass es dein Schicksal sein könnte.

    Ich denke, dass ist normal, wenn man anfängt, sich mit Reiki zu beschäftigen. Das ging mir genauso. Man macht ja nach einer Einweihung den Chakrenausgleich. Dadurch werden die Chakren geöffnet und so wie es aussieht, ist dein 6. Chakra schon ziemlich geöffnet. Das dritte (sehende) Auge. :) Und durch die Beschäftigung mit sich selber erkennt man oftmals Dinge, die einem vorher nie aufgefallen wären.

    Ich hoffe ich konnte dir mit meinen Gedanken zu deinen Träumen ein wenig weiterhelfen. :D

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  8. Reikiengel

    Reikiengel Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Nordluchs

    Ich danke dir für deine Antwort.

    Ich hab da noch was vergessen. ich bin ja durch meinen Kinderwunsch zu Reiki gekommen. da mir niemand zu helfen wusste, sah ich keinen sinn mehr in meinem Leben. Reiki gab wieder einen sinn in meinem Leben.
    Kinder hab ich immer noch keine. Dieser Wunsch bleibt mir nun seit 2 Jahren unerfüllt. Wir haben alles ausprobiert. Bis ich nicht mehr konnte. War wirklich ab boden, und der selbstmordgedanken machte es noch viel schlimmer. Ich wollte nicht mehr leben. Da kam dieser wendepunkt in meinem Leben, Reiki heisst das zauber Wort. Der einzige der mir in mir in meinem Leben richtig geholfen hat war mein Reikilehrer. Er hat ja nur die hände aufgelegt, sonst nichts. Alles was ich vorher gemacht habe hat nie was geholfen. Kein psychologe oder sonst ein Arzt. Sei ich dies erlebt habe... Bin ich frei und ein vollkommen neuer Mensch. Meine Umwelt kann es immer noch nicht fassen.


    Liebe und Licht
    Reikiengel
     
  9. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Reikiengel!

    Das kenne ich. Aber zwei Jahre geht ja noch. Ich habe 7 Jahre gebraucht, bevor ich Schwanger wurde mit meinem Sohn. ;) Ich habe damals auch alles gemacht. Aber es hat einfach nichts geholfen. Ich wurde nicht schwanger. Wie gesagt... 7 Jahre habe ich es versucht, dann habe ich aufgegeben und mir selber gesagt. "Gut... es soll anscheinend nicht sein. Du hast ja bereits ein Kind, also dann eben kein Kind mehr". Ich hatte mit dem Gedanken, noch ein Kind zu bekommen, abgeschlossen. Es war mir egal. Dann eben nicht. Ob du`s glaubst oder nicht... ca drei Monate, nachdem ich mich damit abgefunden hatte, keine Kinder mehr zu bekommen, wurde ich schwanger.

    Mein Wunsch, noch ein Kind zu bekommen, war so stark, dass ich mich damit selbst blockiert hatte. Erst in dem Moment, wo ich den Wunsch losgelassen hatte, ging er in Erfüllung. :D

    Ja... Reiki ist was schönes. Ich wurde im Mai in den ersten Grad eingeweiht. Danach habe ich so manches erlebt. 7 Jahre war ich nun schon dabei, mich weiterzuentwickeln und zu verändern und ich dachte, ich war durch damit. Alles erledigt, alles abgeharkt. Aber nach der Reiki Einweihung ging es nochmal so richtig los. Da war noch so einiges, was festsaß. Ich kann dich da sehr gut verstehen. Mit Reiki wird man ein neuer Mensch und ich bin meinem Reikilehrer sehr dankbar, dass er mich eingeweiht hat. :D

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  10. Reikiengel

    Reikiengel Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo Nordluchs

    Ja das kenne ich wirklich auch. Bis zur künstlichen befruchtung habe ich gemacht. 2 Habe ich hinter mir.
    Aber jetzt mag ich nicht mehr. Man glaubt nicht was Reiki alles kann. Meine Zyklen haben sich wieder etwas mehr eingependelt. Ich glaube es liegt auch vieles an uns selbst. Die Blockaden sind da auch nicht unbedeutend. Da bin ich mir sicher.

    Ich habe noch keine Kind, darum war es für mich doppelt so schlimm. Aber jetzt lassen wir alles los und dan wer weiss. Reiki ist im moment meine stütze und ich weiss das ich irgend was mit Reiki machen will. Meinen Beruf hab ich aufgegeben wegen de Kiwu. Aber das ist auch nicht schlecht, so.

    Liebe und licht
    Reikiengel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen