1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

können Seelen gefressen, zerstört bzw. getötet werden?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von früchtle, 22. April 2016.

  1. früchtle

    früchtle Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Dahoim
    Werbung:
    Sorry es scheint auf den ersten Blick eine recht komische, naive Frage zu sein (na gut vielleicht auch auf den 2., 3., 4. Blick....), aber ist dies Möglich?

    Warum ich gerade so etwas Frage könnt ihr hier lesen (hab noch andere Texte gefunden die alle unabhängig voneinander so etwas behaupteten)

    https://denkeandersblog.wordpress.com/category/matrix/
     
  2. Nephren-Ka

    Nephren-Ka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.489
    Der Link ist mir zu reißerisch und was diese Blogs so alles einhellig behaupten, stammt oft aus extrem fragwürdigen Quellen; allen voran von irgendwelchen gechannelten Geistern, die sich als Weise ausgeben.

    Unter der Voraussetzung, dass es so etwas wie eine vom Fleisch unabhängige Seele gibt, gehe ich davon aus, dass sie sowohl zerstört als auch verschlungen werden kann. Zerstörung erfordert Selbstaufgabe, also das willige endgültige Erlöschen in einem größeren Ganzen. Einige Religionen sehnen sich danach.

    Getötet werden kann sie u.U. mehrfach. Der Tod ist hier nicht ihr Ende, sondern ihr Übergang in eine "höhere" Sphäre. Geht man nach der üblichen Darstellung, wimmeln die niederen Sphären vor hungrigen Geistern, die sich dem zweiten Tod verweigert haben, ohne zu wissen, warum, und ständig Nahrung in Form von Lebenskraft brauchen. Diese sind auch die ersten Verdächtigen, was die Identifizierung von Channelkontakten angeht.

    Gefressen werden kann sie, ohne dazu beizutragen. Sie wird dann von einem Räuber bedroht/verführt und verschlungen und verbringt daraufhin eine unbestimmte Zeitspanne gefangen in seinem Kosmos; in einem Kosmos, dessen Gott der Räuber ist und wo sie als Opfer nur einen sehr beschränkten Gestaltungsfreiraum hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2016
    ITC research Gibraltar gefällt das.
  3. Spirituss

    Spirituss Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Graz
    dies ist nur möglich wenn du dazu die Erlaubnis der geistigen Welt hast ist aber sehr selten
     
  4. einsseinerleben

    einsseinerleben Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    321
    Ort:
    79771 Klettgau
    Die Antwort ist relativ leicht mit „Nein“ zu beantworten.

    Vielleicht bestehen die Unsicherheiten bei der Definition der „Seele“.
    Da aber zumeist die Seele als geistiger Bestandteil unseres Seins definiert wird, ist es unmöglich einen geistigen Gedanken durch äußere Umstände aufzuheben.

    „Ein Gedanke verlässt nie die Quelle“:)


    ..welche Geistige Welt könnte denn Erlaubnis erteilen? Und aus welchem Grund?

    Wie Du auch in anderen Threads gut beschreibst, beruht vieles auf Wahrnehmung und Bewusstsein. Wenn wir die Wahrnehmung verlassen und in das gesamte Bewusstsein zurückkehren, hebt sich schon etwas auf. Aber nur das Ego. Probiere es doch mal aus.:sneaky:
    Gruß Frank
     
    XVIIiz gefällt das.
  5. JunaJuna

    JunaJuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.647
    Ort:
    Deutschland, ländlich
    Auf der Erde, also zum Zeitpunkt des irdischen Daseins- NEIN

    Was danach passiert, können wir uns mit der menschlichen Vorstellungskraft nicht vorstellen. Ich würde nicht zu viel nachgrübeln.

    Du, übrigens bist eine Seele, du bist nicht dein Körper. Du, Seele bist in einem Körper und verlebst irdisches Dasein

    LG
    Juna
     
  6. Luftsegen

    Luftsegen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Körper, Geist und Seele sind untrennbar eins. Ein Teil eines ganzen kann nicht zerstört werden. Und jeder Tod ist nur eine Pforte zu neuer Geburt.
     
    einsseinerleben gefällt das.
  7. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    AT

    es wirken viele Kräfte von aussen auf uns ein, viele davon sind zerstörerisch...... ebenso sind viele "Lichtarbeiter" unterwegs, die glauben licht zu sein aber dennoch fahrlässig arbeiten. Ich möchte es mal so sagen - Manipulationen im Lichtkörper durch Kräfte, die nicht dem Schöpfer dienen, können durchaus Körper und Seele zerstören, aber nicht auffressen. Selbst wenn jemand sagt, er würde ausserhalb der Polarität stehen, heisst es nicht, dass er durch einen gezielten Angriff (wovon auch immer) ausser Gefecht gesetzt wird. Auf den Blog habe ich übrigens nicht geschaut - war für mich nicht von Nöten.
     
  8. Luftsegen

    Luftsegen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    Tirol
    Wäre das Wie im Nachhinein nicht egal?
    Glaubst du, das wäre möglich?
     
  9. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    AT
    warum sollte es egal sein - die Auswirkungen davon sind halt, dass manche ihre Füße nicht mehr auf den Boden kriegen - weil sie körperlich oder psychisch krank werden. Bis zum Lebensende ist das kein Spaß.

    ist eine Bewusstseinsfrage - natürlich ist es möglich, ich glaube aber dass nur wenige sowas erreichen
     
  10. Luftsegen

    Luftsegen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Du meintest also keine existenzielle Zerstörung?
    Was ich meinte war: wäre man zerstört worden, wäre es doch egal, ob aufgefressen oder auf andere Art. Was man nicht mehr ist, ist man nicht mehr.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen