1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

können Perverse geheilt werden?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von puenktchen, 17. Juli 2009.

  1. puenktchen

    puenktchen Guest

    Werbung:
    es gibt doch Männer, die zu Prostituierten gehen und nur "können" wenn sie die Frau halbtot würgen
    Frage: warum ist das so bei so einem Perversen?
    2. Frage: kann sowas geheilt werden?
    3. Frage: wollen die sich überhaupt heilen lassen?
    4. Frage: kommt sowas überhaupt raus, werden sie angezeigt?
     
  2. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo puenktchen

    Denke das ist ein Defekt der Hirnfunktionen (oder des Willens?), dass das Mitgefühl einfach in der Erregung nicht aktiviert werden kann oder so.... wie gesagt, ich denke, weiss aber nicht wirklich.

    2) Vielleicht mit psychologischer Therapie...
    3) Vermutlich nicht...
    4) zumindest hier in der schweiz nur, wenn jemand zur Polizei geht und eine Anzeige macht

    PS: Prostitution sollte man sowieso verbieten, alle Zuhälter hoch gehen lassen, die Frauen retten und ihnen helfen, eine normale Arbeit zu finden. Stellt sich dann nur die Frage wie man so etwas anstellen soll....

    lg
     
  3. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.296
    Ich glaube, dass es mit einer Art Hass auf Frauen zusammenhängt. Wenn ein Typ sich sein Leben lang gedemütigt fühlte, sagen wir so ein Klischee-Loser, versucht er das durch irgendeine Art der Machtausübung zu kompensieren,.


    Theoretisch halte ich alles für heilbar.


    Dann müssten sie das ankratzen wofür sie sich extrem schämen. Jede Heilung hat m.A.n. damit zu tun, dass man blinde Flecken erkennen muss, die man nicht sehen will.

    Kann man wohl nicht verallgemeinern.
     
  4. puenktchen

    puenktchen Guest

    Hallo, ich danke Dir. Zum letzten Satz: das hat wohl etwas auch mit der Nachfrage zu tun und ein Verbot allein würde da nichts nützen.
    gruß puenktchen
     
  5. puenktchen

    puenktchen Guest

    Hallo Condemn, Dir auch danke. Werd darüber mal nachdenken...
    gruß puenktchen
     
  6. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Werbung:
    Ja leider. Nur, wenn es keine Bordelle mehr gäbe, könnte die Nachfrage auch nicht mehr gestillt werden...die Frage ist, ob die Nachfrage dadurch sinkt, vermutlich nicht. Und solange die Nachfrage da ist...hast du natürlich Recht, leider. Wäre ja schön wenns anders wäre.

    Ich finde es einfach schrecklich, weil ich nicht denke, dass irgendeine Frau so etwas freiwillig macht, ganz bestimmt nicht.

    lg
     
  7. Nebelkraehe357

    Nebelkraehe357 Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    381
    Dazu hätte ich jetzt mal eine Gegenfrage. Ab wann ist denn jemand pervers in deinen Augen?
    1. Ich denke es geht dabei um Kontrolle die man in dem Moment über den anderen hat.
    2. Kommt denke ich auf die Ursache an. Je nach Grund warum es getan wird, könnte ich mir schon vorstellen dass da geholfen werden könnte.
    3. Wird von Fall zu Fall unterschiedlich sein. Aber wenn sich der jenige nicht als "krank" ansieht, wird er auch keinen Bedarf darin sehen sich helfen zu lassen.
    4. Wenn, könnten sie ja eigentlich von der jeweiligen Frau angezeigt werden. Kommt dann wohl auf die Frau an.
     
  8. Nebelkraehe357

    Nebelkraehe357 Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    381
    Da irrst du dich... Die gibt es durchaus. Kenne zb eine...
     
  9. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.041
    Hää? Zwangsprostitution gehört verboten.
    Alles andere liegt doch wohl im Ermessen der Frau selbst. Es gibt Frau, die arbeiten in einem geschützen Rahmen und die kämpfen mutig, für die Anerkennung ihrer Arbeit, auch im sozialversicherungsrechtlichen Sinne. Das Letzte was diese Frauen wollen, ist wahrscheinlich von irgenwelchen Moralaposteln "gerettet" zu werden.
    Kannst du dir vorstellen, dass es auch andere Lebensmodelle, als deines, gibt.

    lg
    Gabi
     
  10. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Werbung:
    Hallo Lilie und Gabi

    Danke, für eure Anregungen! Da habt ihr durchaus Recht, aber ich frage: was ist schon nicht Zwangsprostitution? Könnt ihr euch vorstellen, dass frau wirklich sagen kann "ich mach das, ist mein Job, und ich habe Spass daran".... also ich weiss nicht... irgendwie müssen die Frauen ja in dieses Milieu kommen und das entscheidest du ja nicht selbst oder etwa doch? Naja, jetzt kann man wahrscheinlich Seitenweise diskutieren ;)

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen