1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Können Lügen in einen anderen Leben wahr gewesen sein?

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Sascha81, 13. August 2006.

  1. Sascha81

    Sascha81 Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    591
    Ort:
    Siegburg
    Werbung:
    Wenn wir in unendlich vielen Leben die selben Personen sind wie jetzt, aber in verschiedenen Galaxien. Ist es auch möglich das gelogene Sachen in einen anderen Leben wahr waren?

    Hier ein Beispiel:

    Geboren: 03.06.1981 (Viele Milliarden Jahre vor unserer Zeit in einer anderen Galaxie)

    Ereignis in Leben: 2013/2014: Förderlehrgang in Berufsbildungswerk Neuwied.
    Personen die man in der Zeit kennengelernt hat: Andreas Langhardt.

    Todesdatum: 27.01.2054

    ...........................Viele viele Inkarnationen später und viele Milliarden Jahre später.


    Geboren: 03.06.1981 (Jetzt)

    Ereignis in Leben: 2000/2001: Förderlehrgang in Berufsbildungswerk Neuwied.

    Ich werde gefragt: Wem hast Du in BBW als Freund?
    Lüge: Mein bester Freund aus dem BBW heißt Andreas Langhardt.

    In wirklichkeit ist er aber nicht da.
     
  2. noooo

    noooo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Wunsiedel (D)
    Jede einzelne Möglichkeit hat ihr eigenes Universum.
    Immer dann, wenn du eine Entscheidung triffst, spaltet sich die Realität in eine Schiene, der du folgst und eine Schiene, der ein wahrscheinliches du folgt. Lügen können dies durchaus wahr sein, ob sie es jedoch immer sind, ist eine Frage, die für immer unbeantwortet bleiben muss.
    Wir sind nur Fragmente unseres Gesamtselbst, die ihre eigene, persönliche Reise durch die Illusion "Zeit" beschreiten und können höchstens erahnen, was wir noch alles sind.
    Überhaupt könnte man fragen, was eigentlich "Lüge" ist.
    In gewisser Hinsicht ist all das Lüge, was niemand glaubt.
    Objektive Realität? Ein Phantasiegebilde!
    Objektivität ist die Summe aller subjektiven Wahrnehmungen und demnach nicht objektiv. Habe ich gelogen?
    Niemand wird es wissen.

    Natürlich können Lügen in anderen Leben wahr sein, warum auch nicht?
    Die Welt, die wir wahrnehmen, ist auch nur Einbildung, und wenn es nicht so ist, wen kümmert´s?
     
  3. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Sascha,

    auch hier geht es wieder um Realtität. Was ist wahr, was ist falsch ? Es kommt doch auf die Sichtweise an, auf die Realität, die sich jeder selbst erschaffen hat. Was für die einen wahr ist, ist für den anderen falsch. Das gilt selbstverständlich auch "lebensübergreifend", also nicht nur in ein und demselben Leben.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  4. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Werbung:
    Jetzt nicht negativ gemeint, aber:
    Findest du nicht, dass du dich zu sehr in das Thema Reinkarnation verrennt hast!?

    Da es dich anscheinend soooo sehr interessiert (laut deinen letzten x Threads) - hast du shconmal überlegt eine Rückfürhung zu machen!?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen