1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Können andere für mich eine Astralreise hervorrufen?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Gluecksstern, 27. April 2014.

  1. Gluecksstern

    Gluecksstern Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    342
    Werbung:
    Hallo,

    wenn ich im Bett liege, beim Einschlafen oder Halbschlaf plötzlich von ganz alleine kommend dieses Kribbeln verspühre was darauf hindeutet das das eine Einleitung für eine Astralreise ist, obwohl ich mich nicht für das Astralreisen vorbereitet habe.

    Kann es sein, dass in dem Moment jemand anderes für mich eine Astralreise versucht hervorzurufen?
     
  2. 0bst

    0bst Guest

    Ich war nicht dabei, weiß nicht.
    Meinst du Astralreisende, die kurz ihren Körper verlassen haben oder solche ohne physischen Körper?
    Ohne Einladung oder häufige Übung geht eher nichts, meine ich.
    Und ohne Bereitschaft des Einschlafenden schon gar nicht.

    Hast du jemand oder eine Gruppe dazu eingeladen dir dabei zu helfen?
     
  3. Gluecksstern

    Gluecksstern Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    342
    Ich habe keine Hilfe gesucht, und mich auch nicht aufs Astralreisen vorbereitet. Es kam ganz plötzlich das von alleine der Körper gekribbelt hat, also wie würde es mit einer Astralreise losgehen.

    Jetzt würde mich interessieren ob das durch jemand anderes möglich gewesen wäre?

    Kann jemand durch Telepathie oder meditieren mich z.B. zum astralreisen bringen?
     
  4. 0bst

    0bst Guest

    Eher nicht. Vielleicht ist es eine persönliche Entwicklung, so wie heranwachsen. Nur mehr auf der geistigen Ebene. Nachts träumen ist doch ok. Sehr viel anders wäre es nicht, nur etwas intensiver im Erlebnis.
    Man kann sich Schutz und Hilfe von wohlmeinenden Engeln und Helfern, die in der Entwicklung weiter fortgesetzt sind, wünschen. So geht man entspannter und angenehmer damit um. Man kann auch zum Arzt gehen und ihm die Symptome schildern, um mögliche körperliche Ursachen im Auge zu behalten.
    Falls es Angst macht: Ja, das war hier für einige Wochen auch so, hat sich aber gelegt mit zunehmender Erfahrung auch im Zulassen neuer Erlebnisse.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. April 2014
  5. Gluecksstern

    Gluecksstern Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    342
    Das macht mir keine Angst, Astralreisen und intensive Träume finde ich sehr interessant. Mich wunderte das mit dem Kribbeln nur weil das von alleine kam, sonst müsste man lange dafür meditieren und üben bis man es hinbekommt.
     
  6. 0bst

    0bst Guest

    Werbung:
    Dann wünsche ich dir angenehme Träume. :)

    Es gibt Räucherwerk wie z. B. Nag Champa, das das Konzentrationsvermögen ein wenig mindern kann, nur mal so als weitere mögliche Ursache.
     
  7. fäumerisch

    fäumerisch Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2011
    Beiträge:
    366
    ich hatte es auch schon oft dass ich eingeschlafen bin und gemerkt habe ich löse mich iwie von meinem körper, also komme quasie in diesen schwingungszustand, und habe bei mir gedacht dass ich jetzt nicht will! und dann bin ich trotzdem weggeschwebt!! ^^
    also ich glaub schon das es auch unfreiwillig geht!!
     
  8. AndreaShelor

    AndreaShelor Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2013
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Bielefeld in Nordrhein-Westfalen / Deutschland
    Werbung:
    Hallo allerseits,

    interessante Diskussion!

    Ich habe ähnliche Erfahrungen wie Ihr gemacht, also spontaner "Schwingungszustand" plus AKE, oft entweder aus dem Schlaf heraus (bin dann durch die Schwingungen aufgewacht) oder aufgrund sehr tiefer Entspannung aus dem Wachsein heraus.

    Ich wünsche Euch weiterhin viel Freude bei Euren AKE-Erfahrungen! :)

    Liebe Grüße
    Andrea
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen