1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Knoblauch

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Teresa, 20. April 2006.

  1. Teresa

    Teresa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Wer von Euch ißt ebenfalls regelmäßig Knoblauch bzw. sieht Knoblauch auch als Schutzmittel gegen Parasiten im Körper (= zur Krebsvorbeugung)?

    Würde mich über Rückmeldungen freuen!

    Lg
    Barbara
     
  2. eugenique

    eugenique Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    2.149
    Ort:
    Uferstrasse 30 A
    Ich esse regelmässig Knoblauch :)

    Gebe auch meinen Fischen,
    damit sie gesund und munter bleiben :D
     
  3. Teresa

    Teresa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Österreich
    Na, dass freut mich aber für dich und ganz besonders für deine Fische! :banane:

    Lg
    Barbara
     
  4. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Hallo!

    Ich esse regelmäßig Knoblauch, liebe es ihn auch in den Salat dazu zu geben. So pur jedoch esse ich ihn nie, sondern gebe ihn zum Essen dazu. Eigentlich hörte ich ist der Knoblauch sehr gut um bzgl. der "Vergesslichkeit" vorzubeugen und er macht angeblich auch die Gefäße frei. Das er auch gegen Parasiten helfen soll habe ich schon gehört, wollte das mal als "Entwurmungsmittel" bei meinem Kater ausprobieren, aber der lehnte das strikt ab :) .
    Was jedoch die Parasiten mit Krebs zu tun haben, weiß ich nicht, vielleicht kannst Du das noch näher erzählen?

    Liebe Grüsse
    Ninja
     
  5. eugenique

    eugenique Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    2.149
    Ort:
    Uferstrasse 30 A
    Die waren unabhängig gemeint,
    wenn ich annehmen darf :)
     
  6. Teresa

    Teresa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo!
    Das mit dem Entwurmen stimmt auch, Knoblauch hilft auch gegen Würmer.

    Parasiten und Krebs gehören (meiner Meinung nach!; nachdem mich mein Mann davon überzeugt hat) zusammen.

    Ich weiß nicht ob dir der Name Tamara Lebedewa etwas sagt.
    Tamara Lebedewa ist eine russische Chemikerin und entdeckte nach andauernden Studien ein eigentümliches Phänomen: Die in Ringer-Lösung aufbewahrten Tumorzellen verwandelten sich nach 14 Tagen in begeißelte Protozoen, also einzellige Lebewesen, welche unabhängig vom menschlichen Organismus lebensfähig sind.
    Es legt nahe, dass die Krebszelle nicht, wie vermutet, eine entartete menschliche Zelle ist, sondern ein selbständiges Lebewesen, welches sich im Gewebe ansiedelt - ein so genannter Parasit.

    Liebe Grüße
    Barbara
     
  7. eugenique

    eugenique Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    2.149
    Ort:
    Uferstrasse 30 A
    Vielleicht war das Geschirr nicht ganz sauber ? :)
     
  8. Teresa

    Teresa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Österreich
    Die Kulturen waren sauber und das ist es ja, worauf es ankommt.
    Sie hat 14 Jahre lang in dem Bereich geforscht und es gibt immer noch nichts gegenteiliges.

    Hier, wenn du mehr erfahren möchtest: www.zellkreis.de

    lg
    Barbara
     
  9. Moludeami

    Moludeami Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    1.986
    Wow!!! :eek:
    Danke für die Info! :)

    Ich hatte irgendwann mal überlegt, ob Krebs tatsächlich eine Genmutation ist, oder nicht einfach nur ein Teil der Evolution der den Lebewesen zwar weh tut, sie auch niederstrecken kann, aber vielleicht doch in irgend einer Art zur Weiterentwicklung der Lebewesen gehören könnte...
     
  10. eugenique

    eugenique Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    2.149
    Ort:
    Uferstrasse 30 A
    Werbung:
    Was heisst denn "regelmässig Knoblauch essen" ? :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Pool of Peace
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.631

Diese Seite empfehlen