1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kneipe und Sterben

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Sydney61, 15. Februar 2012.

  1. Sydney61

    Sydney61 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Träume an die ich mich entsinne, haben Seltenheitswert. Der Traum der letzten Nacht allerdings ist noch so deutlich und beschäftigt mich schon den ganzen Tag. Ich komme aber nicht dahinter was er zu bedeuten hat.

    Ich wollte eine Kneipe aufsuchen, in der ich als Teenager sehr viel Zeit verbrachte und gerne dort war - das ist nun über 30 Jahre her. Jedenfalls kam ich bei besagter Kneipe an, die aber geschlosssen war. An der Glastür entdeckte ich ein Pappschild auf dem geschrieben stand : Elena liegt mal wieder im sterben.

    Dann kam ein Mann und sprach mich an, warum geschlossen sei. (Die Person hörte ich im Traum nur, sah sie aber nicht als Person), dann las er das Schild und sagte, der arme Rainer (so hieß der Besitzer der Kneipe), schon wieder liegt sie im sterben. Dann wurde ich wach.

    Eine Elena kenne ich im realen Leben nicht, die Kneipe gibt es schon sehr viele Jahre nicht mehr. Bin ratlos, dennoch war der Traum so real.

    Vielleicht hat jemand eine Deutung für mich?
    Wäre sehr nett :)
     
  2. Incu

    Incu Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Berlin
    Genau deuten kann ich den Traum nicht, da ich dich und deine Lebenssituation nicht kenne! Ich kann dir jedoch die Puzzelteile des Traums offen legen. Zusammen setzen musst du sie selber.

    Ein Gebäute spiegelt immer dein Unterbewusstsein, deine Psyche oder eben deine Innere Welt wieder! Dabei ist es egal was für ein Gebäude es ist. Dein Unterbewusstsein holt sich im traum einfach ein Gebäude mit dem du die meisten Emotionen verbindest! Dabei ist auch wichtig welche Emotionen du zu dem Gebäude hast. Hat dich das gebäude als Kind gegruselt? Bei dir scheint die Kneipe ja mit positiven Emotionen verbunden zu sein?!?!

    Versuch also als erstes die genauen Emotionen herraus zu finden, die du mit dem Gebäude verbindest! Das ist der Schlüssel!

    Als nächstes bist du nicht ins Gebäude rein gekommen! Dein Unterbewusstsein war in dem Moment also verschlossen!

    Warum? Weil der Wird des Gebäudes nicht da war! Den Wird des Gebäudes kannst du ruhig als dich selber ansehen. Denn du bist der Herr über dein Unterbewusstsein!

    Warum war der Wird ( Du ) nicht da? Weil eine Frau namens Elena im sterben liegt!

    Beziehe dich nicht so sehr auf den Namen der Frau! Ein Fakt ist viel wichtiger! Die Frau steht dem Wird ( Dir ) Sehr nahe! Denn die Stimme hat dir gesagt "Armer Rainer"!

    Ebenfalls wichtig die Wörter "Schon wieder"! Es passiert also öfter!

    Sterben bedeutet bekanntlich Erneuerung, Veränderung, etc!

    Überlege also:

    "Jemand oder etwas das dir nahe steht, dir etwas bedeutet vollzieht "mal wieder" eine Veränderung, die dich auf irgend eine weise von dir selbst fern hält! Doch wenn deine Emotionen zu der Kneipe positiv waren, tust du das wohl aus freien Stücken"

    Hoffe das hilft dir irgendwie :)
     
  3. Incu

    Incu Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Berlin
    Ps.: Meine Intuition würde auf ein Kind Tippen, welches gerade viel deiner Aufmerksamkeit fordert^^
     
  4. Sydney61

    Sydney61 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Deutschland
    Danke für die Aufschlüsselung Inuc.

    Ein Kind fordert meine Aufmerksamkeit nicht. Meine gesundheitliche Lage derzeit, auch der Beruf.

    Könnte es auch in Verbindung zu meinem Ex stehen, zu dem ich im Oktober den Kontakt beendete, nachdem es ein ewiges hin und her die letzten Jahre gab - er lief mir nämlich am nächsten Tag über den Weg :rolleyes: und ich habe seinen Versuch eines Blickkontakt blockiert.

    Dann wäre der Traum allerdings als Hinweis zu deuten, da ich nicht an ihn dachte und mir auch kein zufälliges Treffen erhoffte.
     
  5. Uta2012

    Uta2012 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2012
    Beiträge:
    603
    Vorschlag:
    Die Elena bist Du.
    (Anima vs. Wohlfühl- und Verstandenwerdenort).
    Es ist alles i.O., Du hast nur abgeprüft, wie es Dir geht.

    Grüße von Uta.
     
  6. Sydney61

    Sydney61 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Danke, Uta.

    Aber so wirklich kann ich damit nichts anfangen, denn wie es mir geht weiß ich ja - gesundheitlich halt schlecht momentan.
     
  7. Uta2012

    Uta2012 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2012
    Beiträge:
    603
    Naja? "Du liegst mal wieder im Sterben".
    Diese dramatische Sichtweise könntest Du nun weiter prüfen.

    Uta
     
  8. Incu

    Incu Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Fakt ist, dass dieses Gebäude dich repräsentiert. Das kannst du überall nachlesen :) . Wenn du ein Gebäude betrittst, betrittst du immer dich selber! Die Fragen sind nur: Warum bist du nicht rein gekommen und welche Rolle spielen die Figuren des Gebäudes!

    Dein Ex würde nur in Frage kommen, wenn du noch an ihm hängst. Es gibt Verbindungen, in denen zwei Partner geistig zu einer Person werden. Demnach wäre der Wird des Hauses dein EX, ohne dem du nicht mehr zu dir selber findest! Dann hätte Uta auch recht und du wärest Elena!

    Und nebenbei :rolleyes: vielleicht hatte ich mit dem "Kind" ja doch nicht so ganz unrecht! Ein Kind muss ja nicht immer Körperlich klein sein, bzw. Wörtlich genommen werden! "Kontakt abgebrochen wegen hin und her"..... was waren denn die genauen Gründe des hin und her?

    Wenn das wirklich so zusammen passen sollte, dann war der Traum keine Ankündigung, dann hast du deinen Ex viel mehr durch den Traum gerufen! Darum ist er dir dann auch am nächsten Tag über den Weg gelaufen.

    Das klingt zumindest alles Plausibel.

    Also nochmal Übersetzt ins Deutsche, würde diese Variante bedeutet:

    "Du findest ohne deinem Ex nicht zu dir selber und dein Ex ist weg, weil du dich mal wieder veränderst bzw. weiterentwickelst!"
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen