1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Klimaschutz! Bisher grösste weltweite online-Petition! Alle mitmachen !!!!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Elli, 12. Dezember 2009.

  1. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Werbung:
    ...

    Bitte unterschreibt hier alle und jedes einzelne Familienmitglied von euch auch und verbreitet den Link möglichst breitflächig! Die Politiker sollen endlich sehen, dass es auch noch ein Volk gibt und dass dieses Volk den Planeten bewahren will.

    http://www.350.org/de

    Mitmachen!
    Danke

    :zauberer1

    PS an die Verschwörungstheoretiker: Auch wenn ihr nicht an einen Klimawandel glaubt (was mir bei all den sichtbaren Beweisen völlig unverständlich ist), könnt ihr trotzdem mitmachen. Denn es wird auf keinen Fall schaden, die Industrie einzudämmen und die Natur zu unterstützen.
     
  2. SammyJo

    SammyJo Guest

    Schaden kanns auf keinen Fall!

    Immer mal wieder hochholen, das Teil hier.

    :morgen:
     
  3. jody15

    jody15 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    592
    Ort:
    Voralberg
    ja gute idee:rolleyes:;)
     
  4. Nightbird

    Nightbird Guest

    Von welchen Beweisen sprichst Du?
    Temperaturschwankungen und Klimaänderungen sind nicht erst seit Menschenbestehen aufgetreten, sondern gehören seit jeher zu der sich ständig verändernden Welt dazu. So einen Wandel bestreitet auch niemand von den sog. "Verschwörungstheoretikern, was ihnen andauernd vorgeworfen wird :rolleyes:
    Verkannt wird dabei jedoch, dass die Agenda hinter der Klimahysterie keine Rettung der Umwelt oder der Erde ist, sondern Mittel zum Zweck zum Beispiel für eine Co2-Steuer und weiterer totalitärer Maßnahmen.
    Es braucht immer einen Vorwand, um Machtstrukturen auszuweiten, wundert´s Euch nicht, wenn wir dann bald eine Co2-Polizei bekommen, die dürfen dann unter dem Vorwand der Klimarettung Euch alles mögliche verbieten, in Eure Privatsphäre eindringen. Orwell lässt grüßen.

    Eine wirkliche Rettung des Globus besteht nicht auf der Eindämmung des Co2-Ausstoßes, sondern zum Beispiel an einer gerechten Umverteilung von Ressourcen, der Eindämmung der Verwestlichung ärmerer Nationen auf Kosten, der dort ansäßigen Landwirtschaft und Menschen, denen Lebensraum genommen wird, wozu auch der Regendwald zählt.
    Das Co2 ist nur Vorwand, glaubt es mir oder lasst es sein und unterstützt weiter diese Verbrecherei, an der wir alle teilhaben, ohne es zu merken.

    VG,
    Night
     
  5. kokomiko

    kokomiko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.147
    Schade nur das es bereits zu spät dafür ist, aber nichtsdestotrotz sollte man dennoch ein bäumchen pflanzen
     
  6. Seifenblase

    Seifenblase Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    380
    Ort:
    rund um Pforzheim
    Werbung:
    Danke für Deinen Beitrag Nightbird,

    Du sprichst genau das aus, was ich gedacht habe! Die Panikmache, die derzeit mit Schreckensbildern von der Zukunft mit Hilfe der Medien eingeleitet wird, spricht Bände...

    Ich glaube Dir und werde diesen Angriff auf meinen Geldbeutel nicht noch durch meine Unterschrift unterstützen.

    lg Seifenblase
     
  7. kokomiko

    kokomiko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.147
    Solange das ganze nur unter profitorientiertem denken veranstaltet wird, ist das eh alles für die Katz.
    Hier ist nichts mehr zu retten, dazu müßte das alles mehr oder minder von heute auf morgen in der Praxis umgeändert werden - bis jetzt sind seit Global 2000 (aus den 70zigern) nur dumm rumgeschwätzt worden und bestenfalls kleine Lippenbekenntnisse umgesetzt worden - aber auch nur deswegen, weil man damit geld verdienen konnte.
    Ansonsten passiert hier NICHTS.

    Passieren würde erst dann was, wenn man die (geistlos) konsumierende Bevölkerung (und das ist nunmal die Mehrheit - Daher bestimmen auch demokratisch gewählte Mehrheiten wo es lang geht) weltweit dazu bewegen könnte, NUR noch das absolut lebensnotwenige zu kaufen und den Rest einfach ignorieren.
    ..aber wer verzichtet schon auf sein bißchen *Wohlstand*
     
  8. kokomiko

    kokomiko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.147
    Schade nur, das Politiker absolut nicht zu sagen haben und keinen WIRKLICHEN Einfluß darauf haben.
    ..und wenn ist der sehr schnell weg vom Fenster....
    Obamas Lächeln sieht jetzt auch schon merklich gequälter aus, als bei seinem amtsantritt.
     
  9. kokomiko

    kokomiko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.147
    Dein Geldbeutel ist auch nur eine Seifenblase :D
    http://video.google.com/videoplay?docid=1352552668588051041#
     
  10. Nightbird

    Nightbird Guest

    Werbung:
    Ja es wäre ja auch utopisch anzunehmen, dass sich Regierungen so plötzlich für das Klima interessieren und es so eilig haben mit der Rettung.
    So ein Sinneswandel wäre mal eine echte Verschwörungstheorie, aber ich hab aufgehört an den Nikolaus zu glauben, obwohl... an den glaub ich dann doch noch eher :D

    LG,
    Night
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. prema
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    468

Diese Seite empfehlen