1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kleinstes Übel bei Aufstellung Bett

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Tour Eiffel, 4. Juli 2006.

  1. Tour Eiffel

    Tour Eiffel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo,

    als Student habe ich ein gemeinsames Schlaf- und Arbeitszimmer mit angegliedertem Bad. Ich habe bisher mit dem Kopfende an der Badezimmer-Wand geschlafen, war aber ständig müde. Jetzt habe ich nur noch 2 ungünstige Alternativen:

    a) Bett zwischen "Fenster" (Doppel-Terassentür) und Badezimmertür, Kopfende an Wand, rechte Seite an Fenster. Neben dem Schreibtisch, am Fußende (in Entfernung) Fenster. Da liege ich momentan, fühle mich aber auch unwohl.

    b) Bett mit Kopfende frei im Raum, rechte Längsseite an Wand, etwa in Raummitte. Aber die Hälfte der Zimmertür würde "drauffließen", am Fußende (in Entfernung) Fenster.

    Was ist das kleinere Übel, was hat bei der Bett-Position Priorität? Wie könnte man die ungünstigen Situationen entschärfen? Die Himmelsrichtung wäre für beides gut.

    Vielen Dank für die Hilfe,
    Gabi
     
  2. falke01

    falke01 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    34
    Du solltest stets mit dem Kopf in einer deiner günstigsten Richtungen schlafen, wobei du jene aussuchen solltest, die deinem derzeit wichtigstens Lebenswunsch entspricht (also Reichtum, Gesundheit, Liebe oder persönliches Wachstum). Solltest aber außerdem noch andere Vorgaben für die Gestaltung des Schlafzimmers berücksichtigen.

    Wenn du mir deine Kua-Zahl nennst und deinen derzeit wichtigsten Lebenswunsch, so kann ich dir deine passende Richtung nennen. Dazu brauche ich also Kua-Zahl und ob du westliche oder östliche Gruppe bist.


    LG.
     
  3. Lichtenergie

    Lichtenergie Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    70
    Werbung:
    Hört sich alles nicht so toll an. Auf jeden Fall sollte dein Kopfende nicht frei im Zimmer liegen, es braucht einen festen Hintergrund. Unter dem Fenster habe ich auch lange genug geschlafen und mir ging es gut. An der Badzimmerwand würde ich Dir abraten Dein Kopfende hinzustellen, da in den Wänden Wasserrohre verlaufen und diese auch ungünstig für Deinen Schlaf und für Dein allgemein Befinden ist. Du mußt halt versuchen durch hin und herrücken wie du es am besten hinbekommst. Du mußt nicht in Deine günstigste Richtung schlafen wenn alles andere nicht günstig ist, dann bringt auch die beste Richtung nichts. Lass mal Deine Glücksrichtung, denk nicht dran und konzentriere dich darauf wie Du aus so einem kleinen Zimmer das beste ausschöpfen kannst. Da Du Dich im Studium befindest, bedeutet das für mich das Du Lernen mußt, also schau das Du Deine Wissensecke gut optimierst damit du schnell fertig bist und du dir dann auch eine größere Wohnung leisten kannst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen