1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kleinkind springt von Dach u. stirbt

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Brummbär, 30. November 2011.

  1. Brummbär

    Brummbär Guest

    Werbung:
    Folgender Traum heute Nacht:

    Dunkelheit umgibt mich, Schatten, und dann die vergangene Liebe (die sich ja wieder gemeldet hat , nach Jahren..) ein Kind steht am Rande eines Flachdachs, die Ex steht etwas weiter weg, sagt nix, das Kind - ca. 5 Jahre alt im Traum, sagt irgendwas negatives, und dann springt es. Ich bin fassungslos, weil ich nix mehr machen konnte, dreh mich weg u. fühl mich hilflos, das Kind schlägt am Boden auf. Es ist tod..

    Kein schöner Traum, nicht wahr?
     
  2. Gitti1

    Gitti1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    330
    Ja, kein schöner Traum.

    Aber ich sags Dir: Ich träume behende, ich fahre im Zug.

    Dann wache ich auf und erinnere mich, dass in meinem Land die Deutsche Bahn weitestgehend das Monopol hat. Auch nicht schön. Sicher nicht die Krassheit deines Traumes, aber eben auch: sch***** Alltag...


    Grüsslies,

    Gitti.


    edit: mich nimmt sowas mit
     
  3. Brummbär

    Brummbär Guest

    natürlich , das ist schlimm, das die Deutsche Bahn ein Monopol hat.. Sehr schlimm sogar, natürlich schlimmer, als wie wenn ein Kind stirbt, wo ich die Bedeutung nicht weiss.

    naja, sehr hilfreich war es net.. u. ich weiss nun nicht ,ob du mich veräppeln willst, oder nicht..
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Dein Traum sagt dir,das,das was Neues scheint zu sein,endgültig vorbei ist..Also,deine Ex taucht auf,die Situation ist neu und du Fragst dich vielleicht,was will sie,wird es wieder etwas?? Dein Inneres gibt dir mit diesem Traum eine klare Antwort,nein,es wird nichts mehr,du hast mit ihr endgültig Abgeschlossen..
     
  5. hoizhex

    hoizhex Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Wien
    Lieber Brummbär!

    Dieser Traum fordert dich auf, ein bisschen in die Vergangenheit zu gehen. Genau genommen zur Situation mit deiner Ex-Partnerin, mit dem Fokus zur Gefühlsseite.

    In diesem Zusammenhang steht auch das Kind – ein Neubeginn der schon eine längere Weile her ist. Du kannst diesen nun aus etwas höherer Sicht betrachten.

    Interessant ist, dass dein Gefühl abseits ist und offensichtlich nichts zu sagen hat. Während hingegen dieser „alte“ Neubeginn sehr gezielt ein Ende findet bzw. finden soll. Nicht unwesentlich wäre meines Erachtens, ob dieses Kind ein Mädchen oder ein Bub ist. Je nachdem ist dieser Abschluss eine Gefühlsentscheidung oder eine rationelle Entscheidung.

    Grundsätzlich gebe ich dir ja recht, dieser Traum fühlt sich zunächst für dich sehr unangenehm an. Doch mit der Bedeutung sollte doch einiges klarer werden. Mit dem Wissen, dass immer erst dann Neues wirklich in dein Leben und in dein Herz treten kann, wenn alte Kapitel abgeschlossen werden, sollten dann noch mehr Klarheit und Zuversicht in dir aufleben. Aus Hoffnungslosigkeit wird Optimismus, aus Fassungslosigkeit wird Gewissheit.

    In diesem Sinne wünsche ich dir alles Liebe und Gute. Sei gewiss, dein Vertrauen in den Lauf der Zeit wird nicht enttäuscht werden.

    Herzliche Grüße,
    hoizhex
     
  6. Tremeria

    Tremeria Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    294
    Werbung:
    Vielleicht ist ja auch dein inneres Kind gestorben.

    Der Tod steht im Traum meist als Symbol der Wandlung. Das Dachgeschoss eines Hauses stellt oft die geistige Welt des Träumers dar. Ein Kind, das vom Dach springt und stirbt.

    Ein Kind ist im Traum ein Symbol neuer Möglichkeiten. Im Grunde ist ein Kind im Traum ein äußerst positives Symbol, allerdings müssen die Umstände genau betrachtet werden. Wenn das Kind beispielsweise krank und gebrechlich ist,
    stellt dies meist ein Warnsignal für seelische Störung dar. War das Kind denn gesund oder krank? Es hat sich im Traum dafür entschieden, vom Dach zu springen und ist dabei gestorben. Durch den Sprung vom Dach ist also eine Wandlung erfolgt.

    Träume, in denen das Dach oder der Dachboden eine Rolle spielen, sind sorgfältig zu beachten. Sie informieren über längst vergessene Situationen oder Angelegenheiten. Das Dach versinnbildlicht die Gehirntätigkeiten des Wachbewusstseins. Wenn es auf dem Dachboden brennt, dann ist das ein Warnsignal.

    Das Symbol des Kindes ist gleichzusetzen mit der die Vorwegnahme oder Erwartung eines zukünftigen Verhaltens und Erlebens.

    Und nun kommt die Ex ins Spiel. Ich vermute, du wirst durch diesen Traum aufgefordert, dich mit deinen eigenen Gefühlen zu beschäftigen, insbesondere im Bezug auf die Wandlung (in welchem Maße die auch immer stattfindet) und deine Ex. Ganz wichtig ist es glaube ich auch, insbesondere deinen psychischen Zustand in Zusammenhang mit dieser Angelegenheit zu betrachten.

    Ich kann nicht einschätzen, ob die Frage des psychischen Zustandes nun auf die Gefühle mit der Ex bezogen ist oder ob es hier möglicherweise eher um ein Thema aus deiner Kindheit geht. Denn du schreibst ja, dass das Kind ungefähr fünf Jahre alt ist, also scheint mir das eine wichtige Information zu sein, die aus deinem Traum hängen geblieben ist. Zudem stand ja deine Ex unbeteiligt am Rand. Das lässt vermuten, dass sie nur indirekt damit zu tun hat und sich vielleicht der Vorgang mit dem Sprung des Kindes vom Dach zwar auf sie auswirkt, aber eben nur indirekt.

    Kannst du dich daran erinnern, ob es im Alter von 5 Jahren irgendetwas einschneidendes in deinem Leben gab?

    LG
    Tremeria
     
  7. johsa

    johsa Guest

    Hallo @Brummbär,

    der Traum ist lange nicht so dramatisch, wie er erscheint.
    Ich schließe mich der Deutung von @Eisfee62 und @hoizhex an:
    Aus deiner Überlegung (Kind), die vergangene Liebe neu zu beleben, wird nichts (Absturz vom Dach).
    Du wendest dich ab ('dreh mich weg').
     
  8. muluc

    muluc Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    539
    Ort:
    Am Lande, Österreich
    Der Traum bezieht sich wohl auf die vergangene Beziehung
    das Kind steht für einen möglichen Neuanfang.
    Dazu kommt es aber nicht, die Sache ist gleich wieder „tot“.
    Das Negative, welches das Kind anspricht, bevor es springt:
    vielleicht deine Beurteilung der vergangenen Beziehung,
    vielleicht ist es nicht nur die Unstimmigkeit, vielleicht steckt da
    noch etwas hinter dieser Ablehnung?

    Vielleicht geht es darum, zu akzeptieren, dass diese Frau
    deine Wünsche nicht erfüllen wird. Das wäre auch für eine
    künftige, neue Liebe von Bedeutung:
    denn Bedürfnisse sind nicht gleichzusetzen mit Liebe.

    Die Funktion des Traumes finde ich hier als „Supervision“
    wo einfach innere Einstellungen reflektiert werden.

    Ich finde so Reflexionen im Traum sehr interessant,
    und auch immer wieder als Aufforderung zu entscheiden,
    wie die Reise im Leben weitergeht.

    Alles Liebe
    Muluc
     
  9. Brummbär

    Brummbär Guest

    @Muluc + Sidala:

    ja, anhand der aktuellen Situation könnte es so hinkommen ., die Ex hat sich ja wieder gemeldet, will mit mir wieder zusammensein, ich aber nicht mehr.
     
  10. Brummbär

    Brummbär Guest

    Werbung:
    also das mit 5 Jahren war nur geschätzt, keine Ahnung welches Alter das Kind darstellen sollte. Könnte auch 8 oder 9 Jahre alt gewesen sein...

    Aber ich weiss jetzt, das dieser Traum eher etwas mit der aktuellen Situation mit der Ex zu tun hat, den da stirbt das Kind (die Hoffnung) - aber nicht von meiner Seite, weil ich schon lange mit der Ex abgeschlossen habe.. Sie aber scheinbar nicht mit mir, was ihr aber jetzt endgültig klar wird..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen