1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kleines Wildschwein

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von gerhadschi, 10. November 2005.

  1. gerhadschi

    gerhadschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Liebe Traumdeuter!
    Ich habe nun schon zum 2.Mal von einem kleinen (harmlosen) Wildschwein geträumt. Es stand aufrecht in der Küche mit den Vorderbeinen auf der Arbeitsplatte und versuchte an Speisereste ranzukommen...
    Ich hab da gar keine Ahnung was das bedeuten könnte?
    Wäre super wenn da jemand eine Idee hätte...
    lg
     
  2. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Es geht um eine (noch) freundliche Art der Gier. Das Schwein ist zwar wild, aber niedlich.
    Die Küche ist auch ein Ort der Umwandlung: der Umwandlung von psychischen Energien.

    Dass das Schwein nicht an den Tisch darf, ist ja klar, aber es will halt an die Speisen auf dem Tisch.

    Ich könnte mir vorstellen, dass du dich mit der Beherrschung / Umwandlung deiner Triebe beschäftigst.

    LG, Alice
     
  3. gerhadschi

    gerhadschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Graz
    Hi Alice!
    Ich bin absolut verblüfft - denn das trifft es ganz genau (vorallem der letze Satz) - und das obwohl du nichts über mich weist!
    Vielen Dank! Würde auch gerne Träume so verstehen können - ich weiss schon Buchtipps gibt es woanders - aber kannst du mir vielleicht ganz ein spezielles empfehlen?
    lg gerhard
     
  4. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Och, ich bin in meinen Träumen oft ein kleiner Dackel, da war's nicht schwer mit dem Wildschwein was anzufangen. :D Was du tagsüber erlebst, verarbeitest du halt nachts in deinen Träumen.

    Eigentlich habe ich die meisten Bücher, die ich angelesen habe, wieder ins Regal gestellt, weil sie mich nicht weitergebracht haben. Ich habe Freud gelesen und mich viel mit Esoterik und Astrologie beschäftigt. Durch meine eigene sehr reiche Traumwelt bin ich dann auf Traumdeutung gekommen, das war also ein ziemlich langer Umweg. Schau mal nach einem Autor namens Klausbernd Vollmar, von dem habe ich ein Buch, dass ich ab und an als Nachschlagewerk gerne nutze.
     
  5. gerhadschi

    gerhadschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Danke nochmals Alice! Ein kleiner Dackel klingt jedenfalls viel netter als ein Wildschwein - was auch immer der Dackel bedeuten mag...
    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen