1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kleines sehr intelligentes Mädchen und "ihr" Monster...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von SebastianJu, 11. Juni 2006.

  1. SebastianJu

    SebastianJu Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    37
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe heute wieder etwas Interessantes geträumt.

    Ich war in einer Wohnung mit Anderen. Wir waren alle relativ jung. Ein Mädchen war auch dabei die vom Gefühl her meine Schwester war.
    Dann kam ein kleines Mädchen dazu. Sie war sehr klein, vielleichtt 5 oder 6 Jahre alt und mein Bauch liebte sie sofort. Bzw es war diese Anziehung da die man hat wenn man verliebt ist. Vom Bauch her. Natürlich ohne sexuelle Gedanken.

    Das Mädchen war irgendwie sehr besonders. Sie war sehr schlau bzw hatte irgendwelche magische Fähigkeiten. Und ich paßte auf sie auf. Denn einmal war dieses Liebesgefühl da, welches wohl auch bei ihr war und zweitens fand ich gut wie sie war.

    Dann gab es irgendwie eine Vision von einem Monster. Es war rundlich wie ein auf der flacheren Seite aufrecht stehendes Ei und hatte ein breites Maul. Wer schon mal Critters gesehen hat, von der Form her sah es so ähnlich aus. Sowohl Größe, Form als auch Maul sah ganz ähnlich aus. Nur war es bräunlich usw.

    Ich versuchte das Mädchen zu schützen und es erschrak auch glaube ich.

    Dann war das Mädchen, meine Schwester und ich in einem kleinen Bad. Wir wollten Zähne putzen und ich half dem Mädchen indem ich es hochhielt. Als ich das Mädchen hochhielt sah ich im Spiegel das Monster und stellte sie schnell wieder runter. Ich schickte meine Schwester raus und wollte das klären.
    Das Mädchen sagte, "Nein, es will doch nur gefüttert werden." und es nahm eine andere Zahnpasta. "Siehst du (Zellulose?) und Glucose" wären die Inhaltsstoffe.

    An mehr wichtige Sachen erinnere ich mich nicht.

    Jetzt habe ich nachgeschaut wie das mit Zellulose und Glucose ist. Wo kommt das vor und was hat das mit Zahnpasta zu tun. Zellulose ist die in der Natur am Häufigsten vorkommende Verbindung weil die Zellwände aller Pflanzen daraus bestehen. Und Glucose ist Traubenzucker was ja schon vom Namen her auch Zucker aus Pflanzen ist.

    Jetzt frage ich mich natürlich was das bedeutet. Kann ein Traum sagen dass man mehr Pflanzen essen soll??? Denn mit den Begriffen Zellulose und Glucose beschäftige ich mich sonst nicht, geschweige denn putze mir damit die Zähne. :)

    Und von dem kleinen Mädchen hab ich jetzt immer noch ein "Verliebtheitsgefühl" im Bauch.

    Grüße!
    Sebastian
     
  2. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo Sebastian

    das mit dem Mädchen und deine Gedanken zum Pflanzlichen könnte man poetisch deuten. Hat natürlich auch mit Liebe zu tun.
    Mir fällt dazu nur das "Röschen auf der Heide" ein.

    Frage dich: Was haben Mädchen mit Blumen gemeinsam?

    Das in den Spiegel schauen ist für mich in den eigenen BewußtseinsSpiegel schauen. Da sehen wir machmal Dinge, die wir nicht so mögen aber zu uns gehören. Wie das I
    innere magische Kind, oder das Monster, das unsere Ängste
    im Traum offenbart.
    Alles hat zwei Seiten. Doch ohne diese beiden Seiten kann nicht existieren. Es lebt dadurch.
    Zähne putzen ist notwendig von der Seite des inneren Kindes uns ein strahlendes Lächeln zu zeigen.
    Das Monster brauch intakte Zähne um seine Beute zu reißen.

    Letztendlich fallen Zähne im laufe der Zeit aus...


    Alles LIebe
     
  3. SebastianJu

    SebastianJu Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    37
    Pflanzen als Liebeszuwendung? Hm...

    Das Mädchen war irgendwie dem Monster verbunden. Sie war auch irgendwie fähiger Dinge zu verstehen. Weshalb sie sich wohl auch mit dem Monster verständigen konnte.

    Grüße!
    Sebastian
     
  4. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Natürlich kann sie das. Sie ist die Spinnenfrau. :)
     
  5. SebastianJu

    SebastianJu Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    37
    Was für ein Glück dass sie mich mag... *g*

    Grüße!
    Sebastian
     
  6. nina3

    nina3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    feuerthalen
    Werbung:
    es ist einfach..hui..nicht viele können über mich sagen,das sie von mir träumen! (ich bin das mädchen-und nicht das monster, übrigens.. )byebye, und einfach melden wenn was ist "umarm".
     
  7. SebastianJu

    SebastianJu Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2006
    Beiträge:
    37
    Werbung:
    *hihi* Was für ein Selbstbewußtsein... ;-)

    Und wer oder was ist das Monster?

    Grüße!
    Sebastian
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen