1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kleines Kreuz auf meinen Gemütszustand

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Gaia, 17. Juni 2008.

  1. Gaia

    Gaia Guest

    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    irgendwie bin ich heute früh schon komisch aufgestanden....innerlich ist Traurigkeit und ich möchte gerne wissen, woher diese rührt?

    Meine Karten dazu:

    Thema: Ritter der Münzen
    was dahinter lag: 5 Stäbe
    was von aussen kommt: Kraft
    Rat des Tarot: Herrscherin

    QS der Turm..ist ja schon sehr bezeichnend und der Wagen..bin auf dem Weg und es werden alte Strukturen aufgebrochen...

    Bin gespannt, was ihr seht.

    LG
    eure Gaia:liebe1:
     
  2. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Hallo meine Liebe!

    Ich versuch es mal!

    Möchtest du ganz stur auf Vertrautem beharren? Der Münzritter ist eine grundsolide Karte. Er gibt Sicherheit und Beständigkeit. Du hast eine Zeit hinter dir, oder die noch andauert, die Mut und Ausdauer erfordert und die vielleicht einige Kraft kostet oder gekostet hat. Es war oder ist aber ein fairer "Wettstreit". Leider sagt die Karte nicht aus, wie es ausgeht. "Der Bessere gewinnt". Um dich rum ist alles sehr lebendig und engagiert. Du kannst andere für dich gewinnen und Unterstützung bekommen. Möglicherweise kann es aber auch das Gegenteil bedeuten und es werden wohl "Krallen" gezeigt.
    Freu dich auf etwas Neues. Was es ist, weisst du selbst. Und gehe voller Vertrauen auf die anstehenden Veränderungen zu.

    Gaia, leider weiss ich so garnicht, wie du auf Turm und den Wagen kommst.
    Ich nehme bei der Kraft die 11. Dann komme ich auf die 19 und das meine Liebe ist die Sonne.
    Das würde dann heissen, dass du dich zuversichtlich dem Thema stellen sollst und du die Kraft hast, die Aufgabe zu meistern.

    Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. Aber am liebsten würde ich dir die Sonne als Wegweiser lassen.
    Deine Traurigkeit kommt vielleicht davon, dass du die Veränderung spürst und du etwas Angst davor hast. Leider kenne ich das auch.......

    Also dann, alles Liebe und danke für deine PN. Ich habe schon einige Male reingelesen und ich muss sagen, dass es ganz gut passt.

    Bis dann!:liebe1:
     
  3. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    By the way, liebe Gaia!

    Ich bin jetzt mal ganz frech und schreib´s in deinen Thread. Wir sind ja "unter uns". Was hälst du von Folgendem?

    Ich wollte gerne wissen: Wie reagiert er, wenn ich ihm sage, dass ich mit ihm privat was unternehmen will?

    7 Scheiben
    3 Scheiben
    Wie geht`s mir dabei? Prinzessin der Stäbe

    Habe mit den Crowleys gelegt. Was hälst du davon?

    Ich wünsche dir einen schönen Abend!
    Ciao, die Kitty:katze:, zu der ich jetzt gleich nachhause fahre.
     
  4. Gaia

    Gaia Guest

    Hallo Nicole,

    darfst ruhig frech sein....hab ich gern, bin ich ja auch manchmal...grins

    Na, da hst du ja ein paar Karten gezogen...ich hatte die 7 Scheiben auch gerade neulich in meiner spirituellen Entwicklung drin zu liegen als nächste Situation und was soll ich sagen....ist eine harte Geduldskarte für mich. Ich nehme an, wenn du es wagst, wirst du noch mal tiefer zu dir eindringen, dich mit dir auseinandersetzen müssen..die 3 Scheiben deuten ebenfalls daraufhin...deine Aufgaben zu erkennen und dein Talent nutzen....es führt dich hin zur Grenzsetzung dir gegenüber...zu dem Respekt und der Achtung deiner Person....aber auch das alle guten Dinge Zeit benötigen, bis der Erfolg und das Glück zu dir kommen wird.....

    Die Prinzessin deutet auf eine Innenschau, Meditation, kühl und doch voller Leidenschaft, die sie noch in sich trägt und fast ausbricht...Sie wird sich damit auseinandersetzen müssen, mit ihrer Leidenschaft, mit den Bedürfnissen ihrer. Welche es denn nun wirklcih sind und wo die tatsächlichen Ängste liegen, die sie bisher daran gehindert haben, das gewünschte auch umzusetzen.

    Als QS das Rad des Schicksals.....es kehrt sich alles um, was oben war, geht nach unten und das was unten war, geht nach oben...Ein Wendepunkt in deinem Leben, egal wie du es tust für dich, es wird eine wichtige Auswirkung für dich haben! Doch gehe nicht davon aus, dass am Anfang es einfach wird und du es abhacken kannst...es wird dich noch einmal richtig tief hinein führen zu dir und eventuell mit Verlust....es könnte sein, dass er nicht darauf reagiert...doch habe Geduld........Vertraue!!! Vertraue auf deine Ausstrahlung, die Ausstrahlung der Prinzessin, die Weisheit in ihr, da sie die hat....öffnen wir dauch angsagt sein.....dich dir gegenüber, doch das kommt erst nach dieser Phase...die Auseinandersetzung mit der Prinzessin in dir ist vorab vorrangig.

    So meine Sicht der Karten...ich merke, ich gelange immer tiefer in die Tarot Karten.....sehr interessant für mich. Danke für die Möglichkeit sie dir zu deuten!!!:zauberer1

    LG
    Gaia:liebe1:

    PS: Schreib noch zu deiner Deutung nachher und die Kraft ist bei mir die 8 im Waite, da beide ja die Plätze getauscht haben in den unterschiedlichen decks. Turm ist für mcih auch die Umzugskarte...sie ist derzeit sehr oft als Ergebnis drin...
     
  5. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Hallo meine Liebe!

    Magst du mir mal schreiben, ob meine Sicht der Dinge passt, oder ob ich daneben lag?
    Vielleicht hast ja mal Zeit!

    Alles Liebe...
     
  6. Gaia

    Gaia Guest

    Werbung:

    Liebe Grüße
    deine Gaia:kiss4:
     
  7. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    Werbung:
    Hallo Gaia liebes,
    dann versuch ich mich mal im tarot, hab zwar das crowley, aber von der deutung her ists ja nicht so unterschiedlich:

    Thema: Ritter der Münzen
    Für mich zeigt die karte die zeit der ernte, aber das ernten ist auch mit mühe und arbeit verbunden, die mühe wird sich lohnen, aber voller einsatz der kräfte ist gefragt, gepaart mit dienender und liebender hingabe an die aufgaben des lebens.
    Erschöpfung ist zu erkennen. Manchmal ist es schwer, den inneren reichtum nach außen sichtbar werden zu lassen und die früchte zu ernten.
    Es geht auch um erweiterte wahrnehmung und geisteskräfte, aber auch um form- und strukturgebung und die auseinandersetzung mit der physischen erdhaften realität. Gleichzeitig bedeutet so eine struktur aber manchmal auch eine als schmerzhaft erlebte begrenzung des nach entgrenzung und unabhängigkeit strebenden geistes. Doch wirkliche freiheit kann nicht durch flucht erreicht werden. Sie entfaltet sich oft in dienender liebevoller hingabe an die unterschiedlichen dimensionen des erdenlebens bzw. der aktuellen situation.
    Du stehst vor großen aufgaben und der einsatz all deiner kräfte ist gefragt.
    Diese karte wirft für mich die frage auf, ob es in deinem leben aufgaben gibt, denen du ausweichen möchtest.


    was dahinter lag: 5 Stäbe
    ein streben nach etwas, auch hemmung gemischt mit unerfüllter sehnsucht und ein manchmal leicht trotziges eigenwilliges vorgehen zu erkennen.
    Manchmal der verlust der klarheit seiner eigenen sicht, träge regeneration, ein gegenseitiges meiden zweier pole, blockade der kreativen kraft, hemmung des freien flusses der energie und dadurch ein stau. Eine geballte ladung, dich anch ausdrucksmöglichkeit strebt und so zur last wird, aber immer wieder das aufkeimen der kraft. Hinweis durch diese karte, die dinge schritt für schritt anzugehen, sich nicht entmutigen zu lassen, aber auch die bereitschaft, dich der situation zu stellen und etwas zu unternehmen.

    Liebes, zu mehr komm ich leider nicht mehr.

    Dich mal herzlich drück :umarmen:
    Luce8
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen