1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kleiner Kraftort?

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Chil, 25. Juli 2009.

  1. Chil

    Chil Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Bodensee
    Werbung:
    Es gibt ganz in der Nähe meiner Wohnstädte einen Platz an ner 3èr Gabelung, recht abgelegen, steht ne kleine Kapelle dort, und er nennt sich "Teufelsärger".
    Also, ich glaube an so´n Unfug wie der krassen Unterscheidung Gott-Satan nicht.Aber bin mir doch nicht ganz sicher, ob der Ort für Rituale,Danksagungen und Kraftaufladung gut geeignet ist.
    Klingt auf jeden Fall mal recht "magisch".
    Was haltet ihr davon?

    Liebe grüße
    chil
     
  2. jeremy

    jeremy Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Wien
    Beachte den Regenwurm.
     
  3. holzmichel

    holzmichel Guest

    Tu amoll fragen wie der Name entstanden is. Des is nämlich des womit die Leit den Ort verbinden und wenn des nix Positves is dann is a der Ort nix.
     
  4. Sitanka

    Sitanka Guest

    ich lebe in einem land (mühlviertel) wo sehr viele solcher kult und kraftplätze stehen. zu zeiten der kelten und schon viel früher wurden sie genutzt, doch erst als die christen gekommen sind, hat man diesen plätzen andere namen gegeben. wir haben auch sogenannte teufelsfelsen, oder einen teufelssitz usw. doch früher hatten diese andere namen.
    vielleicht steckt bei deinem kleinen kraftplatz auch so was dahinter, möglich wäre es, denn die meisten teufelsplätze sind in wirklichkeit himmlisch :engel:
     
  5. Waldfee7

    Waldfee7 Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Mühlviertel/OÖ
    seh ich auch so ! Spür dich einfach mal in den Ort hinein, welches gefühl er dir bereitet, vergiss den Namen.
    auf Weggabelungen sind ja meist auch viele Naturwesen anwesend.
    Einfach ausprobieren.
     
  6. Chil

    Chil Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Bodensee
    Werbung:
    Nun hat ja doch noch jemand geantwortet.
    Danke euch :)
     
  7. jeremy

    jeremy Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Wien
    Ich aber als erster!! Jea.
    Wie fandst du mich? Gibts Fragen?
    Jeremy
     
  8. Sitanka

    Sitanka Guest

    ist ja auch voll wichtig, dass man wohl als ersters antwortet wie?

    besonders mit der intelligenten antwort. :rolleyes:
     
  9. jeremy

    jeremy Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Wien
    Ich habe dir zuerst eine antwort gegeben, aber es kam nicht dazu, dass sie veröffentlicht werden konnte.
    Meine Bemühung ist verloren gegangen.

    Jeremy
     
  10. jeremy

    jeremy Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Es geht um einen Regenwurm, den ich vor 20 jahren gesehen habe, bei einem Martertl in Niederösterreich.

    Ist doch egal.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen