1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kleine Geschichten ! Das Leben ist ausgleichend.

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von rosim, 18. Oktober 2005.

  1. rosim

    rosim Guest

    Werbung:
    Es gibt sie, die Geschichten von ausgleichender Gerechtigkeit...

    Kennt Ihr sie auch ? Menschen die sich falsch verhalten haben oder sogar gemein waren, haben irgendwann ihr "Fett" wegbekommen...

    ...oder umgekehrt, Menschen die immer einstecken mußten wurden irgendwann mal belohnt...

    Erzählt mal !

    :winken5: ...rosim
     
  2. Sentinel1980

    Sentinel1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    566
    Ort:
    ..... da wo ich zuhause bin .....
    Eine Story vom ALDI Süd:

    Ein kleiner frecher Junge fährt einem alten Mann auf die Füsse mit dem EK Wagen. Der Mann dreht sich um und schimpft den kleinen Bengel, nun kommt die Mutter herbeigeeilt und schimpft den Mann. " Hören sie auf, Mein Sohn wird nicht geschimpft, er wird antiautoritär erzogen..." Der alte Mann nimmt ein Honigglas, öffnet es und schüttet es der Frau auf den Kopf... den Honig mit den Worten " Ich wurde auch Antiautoritär erzogen"
    Die Frau ist sprachlos und einige lachen, und die Kassiererin schreit zum alten Mann: " Den Honig müssen sie nicht bezahlen."
     
  3. Maud

    Maud Guest


    Hallo rosim:kiss3:

    Mein ganzes Leben war eine Tragödie, und mit 60 Jahre gab es eine kerhtwendung.
    Jetzt geht es mir einfach gut trotz allem.

    Alles Liebe Maud
     
  4. rosim

    rosim Guest

    :zauberer1 ...manche Ausgleiche dauern wohl länger !

    :winken5: ...rosim
     
  5. wildlifesara

    wildlifesara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.100
    Ort:
    Da wo ich mich am wohlsten fühle, in mir! :o)
    Gerechtigkeit gibt es nicht, und wenn ich froh darüber wäre das es jemanden der mir mal was angetan hat, es mal schlechter gehen sollte wie mir, wäre das nicht Schadenfreude??????


    Sara, die heute einen schlechten Tag........
     
  6. Ahriman

    Ahriman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    3.385
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    gerechtigekit gibt es in meinen Augen sehr wohl... jedoch uebersteigt sie auch hin und wieder meinen Verstand..

    es gibt aber viele beispiele

    ich habe viele leute lange zeit verbal fertig gemacht, einige von ihnen hatten kein so dickes fell

    ich spielte ein arrogantes *********, weil die leute meineten ich waere eines gewesen... es amchte mir spass, oberflaechlich, in meinen augen falsch verurteilt worden zu sein..

    heute weiss ich das ich sehr verletzend gewesen bin, dafuer habe ich auch lang gelitten.. aus diesem Leid entwickelte sich ein enormes interesse Menschen nun mit Worten zu helfen...

    ich habe wohl schon mehr postives getan als negatives, aber nicht um es auszugleichen, ich erkannte einfach gemein gewesen zu sein, nun bin ich ein ganz lieber und Leute sehen dies als Schwaeche, daher sind sie gemein zu mir, nur beruehrt mich das kaum...

    mein gewissen machte mich zu einem gutem Menschen ich selbst tat ja nicht viel dafuer, dafuer bin ich dankbar


    das trifft die Frage nicht so ganz, aber naja
     
  7. Maud

    Maud Guest

    Werbung:
    Tuhe Recht und scheue niemand,

    das könnte zum Beispie eine Richtlienie sein.

    Gruß Maud
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen