1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kleine Bitte und für große Hoffnung

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von yana, 20. Juni 2009.

  1. yana

    yana Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    163
    Werbung:
    Ein nettes Hallo an alle User hier.
    Ich beschäftige mich erst seit einiger Zeit mit den Lenormand und kann auch Tarotkarten legen. Aber mit den Lenormands habe ich leider noch Schwierigkeiten. Ich habe mir aber schon einiges von euch abgeguckt und würde euch bitten, wenn ihr über mein gelegtes Blatt drüber schauen könnt. Ich weiß auch, dass es mit den Neulingen hier nicht so gut bestimmt ist, aber ich verspreche euch hoch und heilig, dass ihr im Gegenzug von mir mindestens drei Legungen erhalten werdet. Ich bitte trotzdem um euer Vertrauen, auch wenn ich neu bin.

    Mich beschäftigt im Moment sehr stark ein Herr, den ich sehr gerne habe. Und mein Herz tut irgendwie weh, weil ich mich selber nicht entscheiden kann, ob aus uns etwas werden soll oder nicht. Ich spüre, dass wir uns sehr ähnlich sind und doch bin ich unsicher.

    Was empfindet er für mich




    Wie wird es mit uns weitergehen




    Ich würde sagen dass er mich sympathisch findet im ersten Bild. Große Anziehung, aber Gefühle?? Er hat Blockaden bei Gesprächen und irgendwie belasten sie ihn.

    Bei Nummer zwei im Bild fehlt mit Sicherheit die Stabilität. Es liegen Verlust und Blockaden mit dabei. Die Stabilität fehlt irgendwie.

    Wisst ihr vilelleicht etwas mehr. Ich verspreche beim nächsten Mal bei euch mitzudeuten, im Moment plagen mich diese zwei Fragen sehr. Ich mag ihn doch so.

    Yana
     
  2. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    Hhmmmm, ich mag ungerne Träume zerplatzen lassen aber meiner Meinung nach hat er wenn dann nur freundschaftliche Gefühle für dich. Es wird zu Gesprächen kommen, vielleicht sogar zu einem Treffen. Aber ich denke aus euch wird nichts. Ist ja nur meine Meinung:rolleyes:
     
  3. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    hallo yana,

    erstmal herzlich willkommen bei den lennies.

    wie heißts doch, das was man in sich trägt strahlt man auch aus und entsprechendes zieht man an ;)
    wie du ja auch sagst ...
    würde dir erstmal empfehlen auf dich selbst zu legen, was denn deine eigenen empfindungen sind, sieht mir danach aus, als wär da etwas klarheit nötig.

    solange du selbst die zweifel in dir trägst (12) und dir unsicher bist, baust du eine barriere auf (21) und das ganze wirkt dann natürlich belastend (36), steckt aber auch eine lernaufgabe für dich mit dahinter (36), die es zu lösen gilt und da liegt der schlüssel wie immer bei uns selbst.

    zweifel kommen ja auch nie von ungefähr und wollen wie jedes gefühl gehört werden, denn sie haben was mitzuteilen. also auch da mal reinspüren "warum hab ich denn eigentlich solche zweifel?". zum einen verletzungen der vergangenheit, die noch nicht ausgeheilt sind, etwas, das du dir von deinen eltern mitgenommen hast, dann (selbst)sicherheitsthema, aber auch sicherheitsverhalten/kontrollmechanismen, weiters raum für sich zu finden etc.

    mal einige impulse für dich

    alles liebe
    luce8
     
  4. Kahlan

    Kahlan Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    545
    Hallo,

    im ersten Bild denke ich, dass er dich sehr gerne mag, die Gespräche mit dir schätzt, Freude in deiner Gegenwart verspürt, aber auch irgendwie gehemmt ist.

    Im zweiten Bild sticht mir das Kreuz so prägnant ins Auge - mit dem Kreuz verbundene Situation sind nie leicht, denn sie stellen eine Lernaufgabe dar. Ich hab auch schon so meine Erfahrungen mit dem Kreuz gemacht und obwohl es oft schwierig war, bin ich doch dadurch einen entscheidenden Schritt weitergekommen. Mir sieht es hier so aus, als würde eine positive Entwicklung plötzlich "ausgebremst" werden - Schlüssel, Blumen, Berg - von wessen Seite aus kann ich nicht sagen.

    Irgendwie werden Zweifel und Sorgen immer größer, es scheint hier keine Stabilisierung stattzufinden. Die Mäuse nagen an der Basis :(

    Tut mir leid, dass ich nichts Schöneres gesehen hab - aber dieser Mann scheint dennoch eine Bedeutung für dich und dein Vorwärtskommen zu haben!

    Ich wünsch dir alles Gute... Kahlan
     
  5. yana

    yana Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    163
    Liebe Claire

    Schade.Danke trotzdem für die Deutung.


    Liebe Luce

    Du meinst dass bei mir das Problem liegt eigentlich bei mir ich bin doch verzweifelt was uns betrifft weil ich ihn auch nicht so wirklich einschätzen kann. Ich mag ihn sehr aber habe Angstzustände in seiner Nähe was ich eigentlich nie vor einem Typen habe. Ich werde noch eine Legung auf mich machen wieso ich diese Zweifel habe und finde dann vielleicht heraus was das genau ist. Danke Luce.

    Liebe Kahlan

    Er ist gehemmt wie du es sagst ich bin es auch in seiner Nähe es macht mir noch unsicherer. Kann es nicht sagen was es genau ist und irgendwie mag ich ihn doch auch so sehr. Mit Kreuz meinst du es wird noch belastender als jetzt? Danke auch dir Kahlan.
     
  6. yana

    yana Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    163
    Werbung:
    Hallo

    Ich habe noch ein kleines Blatt gelegt nach Luce8 Rat. Gefragt habe ich wieso ich diese großen Zweifel habe was diesen Mann angeht und wieso es immer so weh tut.





    ich habe so gelegt, weil mir Auslegungsweise gut gefällt habe es hier aus dem Forum. Meine Frage ist wieso ich diese Zweifel habe und wieso es immer so schmerzt wenn er da ist. Könnt ihr mir bitte nocheinmal dabei helfen? Danke
     
  7. yana

    yana Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    163
    Im letzen Bild habe ich vergessen selber mitzudeuten.
    Ich glaube dass das mit meiner Stabiltät zu tun hat, wieso diese Schmerzen da sind. Plötzliche Veränderungen in dieser Freundschaft. Ich glaube keine Energien und keine neuen Nachrichten. Ist sehr schwer.:confused:
     
  8. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Hallo liebe Yana

    nach welcher Reihenfolge hast du das Kartenbild gelegt.

    1,2,3 usw. - wäre lieb von dir, wenn du das noch bekanntgeben könntest.


    Lieben Gruss Yogi333
     
  9. yana

    yana Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    163
    Hallo Yogi

    lieb von dir.

    234
    516
    789

    alle drei Kartenblätter. Wieso habe ich die Schmerzen, wenn er da ist?
     
  10. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Werbung:
    Hallo Yana

    danke für deine Legereihenfolge, damit kann ich mehr schauen.

    Ich denke deine Schmerzen sind kleine Stiche, die dir sagen wollen das es nicht der richtige Weg ist.
    Irgendwie kommt es mir so vor, dass du dich selbst fragst, kann ich diesem Mann vertrauen. Der Bär hat ja auch etwas mit Trauen/Vertrauen zu tun.
    Könnte es sein, das da noch eine andere Frau im Spiel ist. Ich denke er hält an ihr fest und dies wirkt sich auf euere Freundschaft aus. Frage mal nach.

    Ich denke das es nicht der Mann ist, den du dir erträumst.
    Die Karten sagen mir, überprüfe mal deine Einstellung zu einer Beziehung, besonderst deine Hoffnungen und Ängste. Übe dich in Vertrauen, auch Vertrauen in dich selbst. Das Kreuz sagt es ja auch - ist eine Lernaufgabe!

    Wenn du dir ganz sicher wärst mit ihm, würdest du dies nicht hinter fragen und dich ganz der Liebe widmen, so wie es eigentlich sein sollte.

    Ich wünsche dir auf deinem Wege alles Gute
    Yogi333
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen