1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kleidung

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Smaragdengel, 27. April 2012.

  1. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Werbung:
    Hi Leute,

    Was bedeutet Kleidung in Träumen?

    Ich träumte ein bekannter meinte ich soll mein jeansrock ausziehen weil es ihm nicht gefiel, mir war es erst egal doch als er es zum zweiten mal sagte zog ich es aus und hatte ein weissen rock an. Ich fragte: so besser?
    dann schenkte ich ihm ein tshirt. Er guckte fragend und ich sagte irgendwas mit kompromiss machen. (nach dem Motto Wenn ich schon mein jeansrock ausziehen muss dann kann darf ich ihm ein tshirt schenken) und er und andere leute lachten...

    als er es sich ansah, sah ich erst dass es ein schwarzes tshirt mit aufdruck und aufgeklebten weissen steinchen war, und fragte mich warum ich sowas gekauft hatte, mir waren die steinchen vorher nicht aufgefallen (ist doch nix für nen mann)...ob es ihm trotzdem gefällt? Er zog es an...
    spaeter nach einiger zeit wollte er kurz weg und meinte er bringt mir ein kleid mit. Ich sagte ok.
    kurze zeit spaeter klingelte mein wecker...

    Habt ihr ne idee was das bedeuten könnte?

    Lg
     
  2. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Smaragdengel,

    Hm... Es gibt da so einen Satz.... "Kleider machen Leute". Wie wirkst du auf andere oder wie möchtest du wirken bzw dich zeigen?

    Oder was zieht dich an, was nicht? (anziehen, ausziehen)

    Ich denke mal, es geht hier darum, wie man sich im Außen zeigt. Kleidung bietet zum Beispiel auch einen gewissen Schutz. Ein Jeansrock ist im allgemeinen blau. Blau ist eine kühle Farbe, weiss hingegen ist eher offen und rein.

    Schwarzes TShirt, weißer Rock... Ying und Yang?

    Vielleicht kannst du ja etwas damit anfangen. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  3. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Vielen Dank Luchs,

    das einzige was mir einfällt ist dass ich zur Zeit neue Klamotten brauche, da ich für den Sommer kaum was habe...
    und ich daher mir vielleicht darüber klar werden könnte wie mein Stil zur Zeit ist, da ich mich lange nicht mehr darum gekümmert habe um Kleidung, mich aber verändert habe die letzten Jahre und ich könnte jetzt mal raus finden mit was ich mich zur Zeit am meisten wohl fühlen würde.

    Doch was hat das wohl mit dieser Person zu tun?

    LG Smaragd
     
  4. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Smaragdengel,

    Du hast dich also verändert die letzten Jahre, dann würde das doch gut passen. Jeansrock = altes ich, weißer Rock = neues ich.

    Der Bekannte... kennst du den? Es kann sein, dass eine Eigenschaft des Bekannten gemeint ist, die auch auf dich zutrifft. Der Bekannte ist eine männliche Person. Evtl. sind auch nur männliche Eigenschaften gemeint.

    Wenn jetzt der Bekannte z.B. ein Teil von dir ist. Deine männliche Seite (Jeder Mensch hat ja eine männliche und eine weibliche Seite), und die männliche Seite ja bekanntlich die aktive Seite ist, dann kann dass darauf hinweisen, dass du aktiv werden sollst und nicht nur dein Inneres, sondern auch dein Äußeres ändern sollst. Darauf weist dich dann in deinem Traum der Bekannte hin (also der aktive, männliche Anteil in dir) :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    In deinen Traum geht es um dich,du wirst eine lang ersehnte Bestätigung oder Anerkenung bekommen,bisher fühlst du dich in eine Art bevormundet oder es gibt jemanden,der über dich und dein handeln bestimt,du wirst dich verändern,zeigst das du mehr drauf hast,als einige erwarten..Nur Mut,gehe dein neuen weg,nehme dein neues Ich an..
     
  6. curiosa

    curiosa Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2005
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Zürich
    Werbung:
    Hi,

    Ich habe eher das gefuehl, dass es um weibliche eigenschaften geht, darum, die weibliche seite mehr zum ausdruck zu bringen.

    Ein jeansrock ist zwar ein weibliches kleidungsstueck, aber doch auch sehr burschikos, unkopliziert. Jeansstoff wird von beiden geschlechtern gleichermassen haeufig getragen, ist somit neutral.

    Ganz anders ein weisser jupe! Das ist sehr feminin, das ist eindeutig weiblich. Nicht aufreizend oder sexy, nein, weiss ist unschuldige, anmutige weiblichkeit.

    Der bekannte im traum koennte bedeuten, dass er oder sonst ein mann aus dem realen leben diese veraenderung ausgeloest hat. In dem fall wuerde wohl das schenken dieses maedchenhaften t-shirts bedeuten, dass du wuenschst, auch er solle seine weiche, weibliche seite zeigen.

    Der bekannte koennte allerdings auch fuer deine eigene maennliche seite stehen. Ist die vielleicht sehr ausgepraegt? Bist du vielleicht sehr kopflastig, manchmal hart, willenstark. Dieses t-shirt mit den glitzersteinchen ist doch eindeutig etwas fuer maedels. Und es ist ein hingucker, darum glaube ich, dass es darum gehen koennte, die weibliche seite auch nach aussen zu bringen, zu leben.

    So oder so, es besteht ein einverstaendnis, wie gewuenscht zieht er das t-shirt an. Und du bist bereit, das kleid, dass er dir bringen will, anzuziehen.

    Ich verstehe das als harmonie. Das verhaeltnis maennlich - weiblich oder ying - yang wird neu ausbalanciert, ohne kampf, sogar mit froehlichkeit, ganz easy.
     
  7. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Werbung:
    Hi Nordluchs
    Klingt schlüssig!

    Ja aber es gibt kein Kontakt mehr...

    Stimmt, Yin Energie ist introvertiert, Yan extrovertiert :)


    Oh das könnte ich gut gebrauchen, Anerkennung! Davon gibt es leider nicht viel in meinem Leben zur Zeit, von daher vielen Dank liebe Eisfee für deine Deutung! Ich hoffe es trifft ein :)


    daran dachte ich auch!

    Er hat viel in meinem Leben ausgelöst! das zweite könnte auch stimmen, auch wenn ich ihn nicht mehr sehe, doch für den Fall dass ich ich ihn treffe, würde das auch zutreffen!

    Ich bin garnicht sehr männlich, auch wenn ich diese Seite in mir durchaus habe, doch überwiegt das weibliche.
    In den letzten Jahren habe ich meine weiblichkeit aber klamottenmäßig garnicht betont. Trage Jeans und schlichte Sachen. Auch weil das Geld nicht da war und derzeit auch nur sehr begrenzt...
    Ich gehe aber heute einkaufen, werde mich mal inspirieren lassen! :)

    ja ich habe weder mit dem Männlichen noch dem Weiblichen Probleme :)

    Vielen Dank euch allen für die vielen anregungen!
    Bin immer wieder erstaunt wie kreativ das Träumedeuten sein kann, ihr könnt das hervorragend! :zauberer1

    Lg Smaragdengel
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. SeelenStein
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    379
  2. Shirel
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    813
  3. Enterprise
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    345

Diese Seite empfehlen