1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Klaus Kinski

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von BrotfuerdieWelt, 9. Januar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BrotfuerdieWelt

    BrotfuerdieWelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Vor Jahrzehnten brüstete sich dieser Mensch damit, Sex mit seiner Tochter gehabt zu haben und nun spricht die älteste Tochter, dass er sie 14 Jahre lang sexuell missbraucht haben soll.

    spiegel.de/panorama/leute/klaus-kinski-soll-tochter-pola-sexuell-missbraucht-haben-a-876550.html

    astrotheme.com/astrology/Klaus_Kinski

    Liz Greene schreibt in ihrem Buch Schattenseite der Seele, dass oftmals Wasserbetonte Täter werden. Womöglich ist aber davon auszugehen, dass Kinski selbst von seiner Mutter missbraucht wurde, in seinem Buch "Ich brauche Liebe" erwähnte er unter dem Rock seiner Mutter gewesen zu sein.

    Der Mensch erscheint in einem anderen Licht, waren seine Ausraster Ablenkung von seiner Pädophilie.
     
  2. BrotfuerdieWelt

    BrotfuerdieWelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    11
    Ebenso einer: Roman Polanski, Mond im Wasser, Waage-AC, Kinski Waage-Sonne.
     
  3. BrotfuerdieWelt

    BrotfuerdieWelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    11
    Pola Kinski geboren am 23. März 1952 in Berlin als Pola Nakszyński.

    Nastassja:

    astrotheme.com/astrology/Nastassja_Kinski
     
  4. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Aber was wirklich die Botschaft ist, bestimmt der Empfänger, zumindest bestimmt er wesentlich mit ...

    "Oftmals" ist eine Nullaussage, kann durch selektive Wahrnehmung, zu geringe statistische Basis etc. entstehen ... mein Eindruck (ebenfalls subjektiv) ist, dass ebenso oftmals Erd-, Luft- und Feuermenschen zu "Tätern" werden ... wobei ja eh jeder Mensch auch Täter ist, sonst könnte er gar nicht leben. Wenn ich mit "Täter" etwas ganz Bestimmtes meine, dann drück ich's auch entsprechend klar aus ... und wenn ich das tue, dann passen zum Beispiel Kinski und Polanski nur dann in einen Topf, wenn Du Sex mit Minderjährigen meinst. Da können wir dann auch noch Berlusconi dazunehmen, meinetwegen, oder Nabokov und viele mehr. Wenn Du inzestuösen Missbrauch meinst, fallen Polanski und Berlusconi wiederum raus aus dem Schema ... und ich gehe davon aus, dass sich das dann auch in unterschiedlichen Konstellationen im Horoskop zeigt. Und die Unterschiede sind in der Astrologie mindestens so wichtig wie die Gemeinsamkeiten. "It's the difference that make the difference" schreibt Gregory Bateson.

    Und nebenbei ... ich zitiere Dich selbst aus einem anderen Thread: Die größten Heuchler sind die, die sich immer moralisch geben, ohne es wirklich zu sein.

    Für mich wäre es ein Kennzeichen entwickelter, differenzierter und differenzierender Moral, Menschen empathisch wahrzunehmen, statt Kriterien zu suchen, um sie über einen Leisten zu schlagen.
     
  5. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.046
    Ich finde es grenzwertig, jemanden der selbst keine Stellung zu diesem schlimmen Vorwurf nehmen kann, so an die Wand zu nageln.
    Vielleicht war ein Pädophiler - wir wissens aber nicht.
    Du spekulierst mal wieder zu viel, Trichter.
    Und wenn du schon Liz Greene erwähnst, dann solltest du dir ihren folgenden Satz (Seite 19) mal zu Herzen nehmen und zunächst mal das astrologische ABC lernen, bevor du dich an solche Bücher wagst:

    " Wir müssen sehr vorsichtig sein, mit der Definition von psychopathischem Verhalten.."
     
  6. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.872
    Werbung:
    Ich kann mir das eigentlich nicht vorstellen, dass Kinski Hand an seine Tochter legte. Denn er lebte ja seine Persönlichkeit voll aus, hatte viele Frauen, und fand in seinen Filmen ein gutes Ventil für seine Persönlichkeitsanteile. Die, die sich an Kinder vergreifen sind eher solche, die das alles nicht können. Ich bin nun nicht ein Kinski-Fan, aber in Nachtblende war er an der Seite von Romy Schneider einfach großartig.

    Hier in einer tollen Szene mit Romy:

    Wenn zwei außergewöhnliche Leute miteinander arbeiten, ist das Ergebnis großartig hoch Tausend.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  7. Greenorange

    Greenorange Guest

    Hi Lilith:),

    ich tät Kinsky zutrauen. warum sollte Pola K. mit 60 ihn nur zu Marketingzwecken vorführen? ich denke, falls es so war, sah Kinsky Mißbrauch an seiner Tochter nicht als Tat an, er wollte Liebe, lieb sein, wie ein Kind, gedankenlos...so schätze ich ihn ein. Ich finde auch sympathische Seiten an ihm, aber eben nicht nur.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  8. fetterKater

    fetterKater Guest

    Und warum sollte seine Tochter lügen?
     
  9. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.872
    Hey Randi, wo sind denn deine Posts jetzt hin verschwunden??
    Ich stehe klarerweise nicht auf sowas, aber bei ihm passt's irgendwie. Und als Schauspieler bringt er schon was rüber. Privat geht er mich nix an.
     
  10. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.872
    Werbung:
    Hm...da ist was dran. Er hatte schon eine Impulskontrollstörung, denn er ist ja ziemlich oft vor Wut durchgedreht. Unter Kontrolle hatte er sich glaub ich nicht.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen