1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Klarstellung zu PRF und PZF (alles Quatsch)!!!

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von WetMage, 11. August 2006.

  1. WetMage

    WetMage Guest

    Werbung:
    Hallo Zusammen!!!

    Ich war schon lange nicht mehr in diesem Forum. (vielleicht war es höhere Gewalt das Ich wiedr hier bin):rolleyes: Aber jetzt musste Ich Mich mal wieder zu Wort melden wenn Ich hier die ganzen Beiträge zu Partnerrückführungen lese.

    Leute, auch wenn Ich hier gegen eine Wand rede, es war damals bei Mir nicht anders, PRF oder PZF funktionieren einfach nicht. Die Leute die für euch arbeiten, wollen alle nur Euer bestes, nämmlich Euer Geld!!!

    Ich selber habe 3 PRF hinter Mir und habe einen Betrag in 4 stelliger höhe dadurch verschwendet, das währe ein toller Urlaub geworden.

    Spart das Geld, wenn Ihr was mit eurem alten Partner zu klären habt, dann macht es auf ganz natürlicher art und weise.
    Und wenns nicht klappt, dann handelt schnell und nimmt euch das was euch zusteht, und das wars, sonst kommen im extrem Fall nicht nur kosten von der PRF dazu...

    Es ist immer schwer nach einer trennung klar zu denken, und das was Ich schreibe wird demjenigen der sich gerade in einer trennung Phase sich befindet auch nicht wirklich höhren wollen, aber fals auch nur einer das liest und darüber nachdenkt dann hat sich der Beitrag auch schon gelohnt!

    Ich wünsche den armen Seelen dort draussen viel Kraft (klares denken/sicht)!!!

    Gruß
    Wettie
     
  2. Cipher

    Cipher Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Ireland
    Hallo Wettie!
    Erstmal danke für deinen Ratschlag, aber ich fürchte, wer sich so etwas in den Kopf gesetzt hat, wird es auch durchziehen...

    Hm, jedenfalls kann ich dir zu der Thematik noch den Thread "Zaubererfolge" empfehlen, auch er besagt, dass es nie eine Garantie geben KANN, wer so etwas verspricht lügt dich schlichtweg an.

    Ich persönlich sehe es aber ebenfalls wie du, ist eine Beziehung gescheitert, wird es einen Grund dafür gegeben haben und beide waren daran beteiligt, da wäre Reden wahrlich effektiver ... und preiswerter.


    Gruß,
    Cipher
     
  3. Gandalf27

    Gandalf27 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    77694 Kehl am Rhein
    Ich denke auch du musstest erst den Weg der Erkenntnis gehen, bevor du vermeintlich schlauer wurdest. Dann lass doch denjenigen, die es unbedingt wollen, auch versuchen.

    Im Übrigen stimmt es nicht ganz, wenn du schreibst, daß es nicht funktioniert. Allerdings ist der Prozentsatz der Fälle, bei denen es funktioniert, verschwindend gering und es funktioniert durchaus, wenn man gewisse Regeln beachtet, oder manche Dinge explizit einhällt.

    Daß natürlich mit den Kosten für einen solchen Vorgang Schindluder getrieben wird, weis jeder und ich werde desshalb nicht müde zu behaupten, daß ein Betrag unter 100 Euro für eine Partnerrückführung durchaus gerechtfertigt ist. In diesem sinne und

    blessed be

    Gandalf der Graue
     
  4. rosim

    rosim Guest

    Daß natürlich mit den Kosten für einen solchen Vorgang Schindluder getrieben wird, weis jeder und ich werde desshalb nicht müde zu behaupten, daß ein Betrag unter 100 Euro für eine Partnerrückführung durchaus gerechtfertigt ist. In diesem sinne und

    blessed be

    Gandalf der Graue[/QUOTE]

    Jeder Betrag, der vom Auftraggeber gezahlt wird ist Ok, aber auch nur dann, wenn die Dienstleistung funktioniert, ansonsten ist es in meinen Augen...

    ...den Rest erspar ich mir !

    ...Rosim
     
  5. WetMage

    WetMage Guest

    Hallo zusammen!!!

    @ Cipher - Mir hat nie jemand etwas verprochen, das es funktionieren könnte, nur das man für Mich "arbeiten" würde, und daran habe Ich so meine Zweifel.

    @ Gandalf - Genau das möchte Ich verhindern, das andere Leute den selben "Weg" gehen den Ich gegangen bin, da er nicht nur verdammt teuer war, sondern auch verdammt schmerzvoll und sehr, sehr lang!

    Entschuldig wenn Ich das jetzt so direkt sage, aber es ist nicht besonders klug so etwas zusagen, denn durch den ganzen PRF und PZF Quatsch verdienen sich ne menge leute ne goldenen Nase die garnix tuhen, und das ist schlicht und ergreifend Kriminell. Ganz zu schweigen von den falschen hoffnungen die man sich macht, das hat nichts mit irgend einem Weg zu tuhen den man gehen muss, geschweigen denn das man etwas lernen soll, das ist esoterischer unfug, die realität sieht anders aus!!! Was das funktionieren angeht da hülle Ich Mich mal ganz deszent ins schweigen!!!

    Gruß
    Wettie
     
  6. ElRamon

    ElRamon Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    Also ich finde gerade bei Magie, es wirkt immer am Besten, wenn man es selber macht!
    Außerdem ist mir auch schon extrem aufgefallen, dass hier zu oft "einfach nur" um PRF oder PZF geht, einmal HexHex und dann ist gut!
    Natürlich ist es schmerzhaft einen PartnerIn zu verlieren, aber wer weiß, vielleicht ist es einfach so vorbestimmt, dass man diese Erfahrung machen muss. Und dann nützt selbst die beste PRF nicht.
    Das Leben ist lernen und auch Rückschläge und Enttäuschungen gehören dazu und für mich ist Magie ein Wunder und je krampfhafter man etwas wünscht, desto weniger wird es gelingen.
    Das Glück hängt nicht nur an einer Person (jetzt explizit dem Ex/oder dem Wunschpartner), geh davon aus, dass das Schicksal nur das beste für dich bereit hält und blockiere dich nicht selbst, in dem du etwas forcierst, was vielleicht sogar schlecht für dich sein könnte!
     
  7. Shomani

    Shomani Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Bayern
    woher weiss man das es gelungen ist, dass es nicht nur der normale prozentsatz ist, nachdem so und so viele zurückkommen und der rest halt nicht??

    shomani
     
  8. Naurelleth

    Naurelleth Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    573
    Ort:
    Wien
    ich würde mal es mal ganz von der anderen sicht angehen:

    stellt euch vor das funktioniert!!! das wäre doch die hölle auf erden!!

    ich mein, ernsthaft, wie würde die welt aussehn, wenn das funktionieren würde? ich finde den gedanken sehr erschreckend...und ich denke das tut jeder, wenn er sich damit nur ein bisschen beschäftigt

    man muss sich nämlich nur vorstellen, das man selbst der manipulierte wäre.
     
  9. Galahad

    Galahad Guest

    Und da ist der Witz an der Sache.
    Es geht tatsächlich, nur Jemand der es wirklich könnte würde es nie tun.
    Und Die die es tun, können es nicht.

    Und Die die nun schrein das Es bei Ihnen ja klappt und Es anbieten, sind die Scharlatane die es nur auf die Kohle abgesehen haben.
     
  10. Gandalf27

    Gandalf27 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    77694 Kehl am Rhein
    Werbung:
    [

    Intelligenz hat m E auch mit Wissen zu tun. Desshalb bleibt es jedem überlassen über Klugheit oder Dummheit selber zu urteilen. Ich begründe mein Wissen von der Tatsache, daß gewisse Dinge funktionieren und zitiere mich desshalb nochmal....
    Allerdings ist der Prozentsatz der Fälle, bei denen es funktioniert, verschwindend gering und es funktioniert durchaus, wenn man gewisse Regeln beachtet, oder manche Dinge explizit einhällt.

    Die Krux ist leider die, daß die wenigsten Menschen sich mit der Magie hinsichtlich eines Partnerproblemes auseinandersetzen. Esoterik existitiert für sie eben nur dann, wenn sie nützlich für ihren eigenen Egoismus ist, um sie danach, wenn es nicht so lief, wie erwartet, in den Dreck zu ziehen. Dann sind wir wiedermal bei den Pauschalargumenten angelangt, welche die Esoterik weiterhin in ihrem Schattendasein belassen.

    Esoterik - und hiermit meine ich in diesem Falle vor allem die Magie - kann nicht alles und es bedarf leider nicht nur eines "Fingerschnips" und alles ist wieder gut. Wer sich auf magischem Wege mit der "Zeitqualität" einer Partnerschaft beschäftigt, sollte sich daher gut überlegen, ob er gewillt ist, sich diesen Prüfungen zu unterziehen. In diesem Sinne und

    blessed be

    Gandalf der Graue
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Silvermedi
    Antworten:
    176
    Aufrufe:
    5.333

Diese Seite empfehlen