1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Klangschalen

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Zen_Master, 2. Februar 2005.

  1. Zen_Master

    Zen_Master Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hi! :morgen:
    Hab mir vor einiger Zeit zur Meditation eine große Klangschale gekauft, handgemacht mit 1280g, die ist echt super wenn man weiß wie man damit umgeht. Hatte 2h im Geschäft gessesen und alle ausprobiert welche mir am besten gefällt :D Also mit einer Klangschale fällt das Meditiern viel leichter!
    Habt ihr eine Klangschale?
     
  2. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Ja, aber nur eine kleine. Aber meinem Sohn hat sie sehr fasziniert. Er füllte Wasser rein und dann ließ er sie erklingen. Das Wasser fängt dann zu tanzen an, das ist wirklich wunderbar. Hast du das auch schon probiert?

    :)
     
  3. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Also Niemand's Klangschale klingt leer am vollsten :) :blume:
     
  4. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Sag mal, bevorzugst du die hohen oder niedrigen Töne?
    Welche Erfahrungen hast du mit der Klangschalenmeditation gemacht?
    Also meine Erfahrungen sind durchaus positiv, denn ich war oft dabei, als bei schwerstbehinderten Kindern diese Heilklangmeditation durchgeführt wurde.
    Es dauerte meist eine Zeit, bis sich die Kinder mit den Klängen anfreunden konnten, sie hatten auch eine gewisse Scheu, selbst den Klang zu erzeugen, lieber ließen sie ihn von jemand anderem machen. Doch mit der Zeit kamen sie drauf, dass sie es sind, die die Klänge hervorrufen können und ihre Augen leuchteten. Es gab ja schließlich nicht viel Sachen, die sie selbstständig ausführen konnten und wo dann auch Ergebnisse fühlbar und hörbar waren, doch mir kam vor, bei den Klangübungen wurden sie sich über sich selbst etwas bewußter, als bei jeder anderen Form der Therapie..... :rolleyes: )))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))
     
  5. Zen_Master

    Zen_Master Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Wien
    Also vor der Meditation kreis ich mal mit den Holzschlägel und erzeug nen hohen Ton das bringt mich mal runter danach schlag ich mit einen Stoffknüppel die Klangschale an zur Meditation das erzeugt bei den Gewicht schon einen Tieferen Ton, am Schluss der Meditation schlag ich mit den Holzknülle kurz auf der Kante an damit mich der hohe Ton wieder zurückholt. Ja mit Wasser hab ich sie auch schon gefüllt aber das ist eher für die Behandlung gedacht wenn du das Handgelenk reingibst oder die Füsse. Klangschalenmassage ist das geilste sag ich nur :D
    Hab mal eine 6000g Klangschale gehört, da Vibriert dein ganzer Körper :D
     
  6. terraluna

    terraluna Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hi Zenmaster

    Ich bin auch ganz begeistert von Klanschalen. Habe seit Herbst letzen Jahres zwei. Eine tibetische, handgefertigte und eine nepalesische mit wunderschönen Verzierungen. Beide wiegen um die 900g. Die nepalesische erzeugt einen hellen, schönen Klang. Die tibetische einen etwas tieferen Klang. Es ist sensationell mit den Klangschalen zu experimentieren und verschiedene Schlegel auszuprobieren! Es gibt ja eine Vielzahl von verschiedenen Klangschalen, auch Kristallklangschalen. Muss wunderbar sein eine riesige Klangschale so ab 2-3 kg zu hören, kann mir gut vorstellen wie alles vibriert bei einer 6 kg! Leider sind diese Schalen auch wahnsinnig teuer!

    Hat jemand von euch schon eine Klangschalenmassage erlebt? Gerne würde ich diese Art von Massage lernen!
     
  7. Zen_Master

    Zen_Master Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Wien
    Klangschalen sind echt cool :) hab zu Hause eine mit 1290g 2000g 3000g und noch kleinere damit mach ich immer ein Klangkonzert
     
  8. sunlight777

    sunlight777 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    schwobeländle
    hallo ihr,

    mich interessieren auch klangschalen, hab selber keine, doch...wer weiss.

    was mich nun brennend interessiert ist, ihr redet hier von kg aber nicht von den namen - ich meine ich habe sehr kleine schalen gesehen die betitelt wurden mit sonnen-schale oder mond oder merkur usw.

    was hat das nun zu bedeuten?

    oder kommt es beim kauf nur auf meine "klang" - stimmung an?

    lg sunlight :)
     
  9. Ayla2312

    Ayla2312 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Hessen/Taunus
    ich habe selbst mal eine klangschalen-behandlung bekommen vor einer bioenergiemassage...es hat mir wunderbar gefallen und auch die dame die mir die behandlung durchgeführt hatte meinte das ihr diese anwendung an mir auch gefallen hätte da die schalen frei geschwungen haben...*bedeutet wohl das ich keine blockaden habe...* ??

    jedenfalls mach ich das wieder... das steht für mich schon fest!
     
  10. terraluna

    terraluna Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo Sunlight

    Was du gesehen hast sind die speziellen Planeten-Klangschalen. Deren Schwingungen entsprechen dem jeweiligen Planeten. Die Töne/Frequenzen dieser Schalen lassen sich genau ausmessen. Man hat herausgefunden, dass ein bestimmter Ton einer Planeten-Klangschale immer die gleiche Wirkung auf den Menschen hat. Bei Planeten-Klanschalen ist also deren Wirkungsweise bekannt. Auch die Schalen der jeweiligen Planeten gibt es in verschiedenen Grössen, also nicht nur Kleine.

    Ich selbst habe Mitte August an einer Messe mit einer Planetenklangschale bekanntschaft gemacht. Die Beraterin am Stand sagte ich solle mich locker hinstellen und die Augen schliessen, sie werde jetzt etwas "Sonne" auf mein Herz wirken lassen und hielt mir eine mittelgrosse Sonneschale ans Herzchakra und schlug diese an. Es war fantastisch, ich hatte wirklich dass Gefühl, dass mir die Sonne direkt ins Herz schien, die Vibrationen und Schwingungen waren wunderbar zu spüren. Dies hat mich sehr beeindruckt, ich hätte das nicht gedacht!

    Ich selbst habe ja auch 2 "normale" Schalen und auch dort spürt man natürlich Schwingungen, aber nicht so stark und intensiv.

    Aja, leider sind Planeten-Schalen noch etwas teurer als normale!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen