1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Klangschalen - gefährlich?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Landmaus, 6. September 2008.

  1. Landmaus

    Landmaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Hallo!
    Eine Bekannte bietet seit einiger Zeit einmal wöchentlich ein Energiebalacetraining mit kurzen "Medidationen", Yogaübungen, und Klangschalenauflegen an. Sie sagt, man kann nix verkehrt machen (macht erst dieses WE einen Workshopzum genauen Lernen) mit den Klangschalen, man regt nur die Selbstheilungskräfte an.
    So, jetzt ist aber meine Frage: Wenn ich da einen Prozess ausöse, kann ich da schon so sicher sagen, dass das 100 % harmlos ist? Ich bin Reiki-Meisterin, und denke mir halt, dass man das halt nie genau sagen kann, was sich genau - zuerst - ändert, u. wie intensiv oder schnell!
    Mein Freund war vorige Woche mal mit dabei, und hat danach ganz schön Kopfweh bekommen - was bei ihm doch sehr selten ist.
    Freune mich schon auf Eure Antworten.
    LG
    Dani
     
  2. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo,

    ich finde, dass die Wirkung von Klangschalen überbewertet wird. Es gibt welche, deren Klang ist wunderschön und andere, die klingen furchtbar. Es macht auch einen Unterschied, ob ich der Patient bin oder ob ich dabei bin. Dann ist die Wirkung auch verschieden, kann ich mir gut vorstellen.

    Zu einem Klangschalentherapeuten würde ich nicht hingehen. Ich finde das ist rausgeschmissenes Geld. Da lege ich mir eine CD mit guter (für mich schöner) Musik ein und höre da zu. Die Wirkung ist genauso entspanndend und weit kostengünstiger.

    LG Pluto
     
  3. Landmaus

    Landmaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    21
    Danke für Deine AW! Ich kann mir ja auch überhaupt noch nicht vorstellen, dass man durch den Klang der Schale heraußhören kann, ob da irgendwo eine Störung oder Blockade sein soll. Ich bin gespannt, was mir die Bekannte da nach dem Workshop erzählt!
    Schönen Abend
    Daniela
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Landmaus,

    also das habe ich ja noch nie gehört. Ich dachte sie werden auf den Körper aufgestellt und in Schwingung versetzt, dass sich die Blockaden darin besser lockern und lösen können. :confused::confused:

    Pluto

    P.S. ja man muss nur wissen wie man seine Weisheiten an den Mann bringt und von sich überzeugt sein, dann kann man alles verkaufen. Wenn ich nur ein klein wenig bisschen davon auch hätte. :-(
     
  5. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Manche Klangschalen sind so schwer,
    daß wenn sie einem aus den Händen
    auf die Füße gefallen sind, man froh
    gewesen wäre, man hätte Sicherheitschuhe
    getragen.
     
  6. ~Kaji~

    ~Kaji~ Guest

    Werbung:
    Ich erinnere mich immer wieder an den Tibeter, der sich darüber lustig machte, daß einige die Klangschalen für die Therapie verwenden (muß allerdings gestehen, daß ich sie zu ähnlichem Zweck bei ihm gekauft hatte).

    Wenn die Dinger wirken, dann sicher wie jedes andere auch. Man liegt entspannt da, hört auf sich selbst, läßt sich fallen, kommt zur Ruhe, spürt den eigenen Körper. Dadurch kann etwas an die Oberfläche kommen oder auch nicht. Man wird vielleicht gesünder etc. Doch ob es nun über Klangschalen geschieht oder Entspannung, oder Tanzen oder was auch immer - spielt wohl keine Rolle. Oder nur insofern, daß einige sich mit Klang besser konzentrieren können, andere was anderes brauchen. Gefährlich sind diese wohl also nicht, oder auch nicht gefährlicher als andere Sachen, die zu einem selbst führen sollen. Bin aber keine Fachfrau, und mich würde sehr interessieren, wie man am Klang die Blockkaden raushören soll?! Das die Schalen mitunter anders klingen können, ist mir schon aufgefallen, doch das liegt wohl eher daran, wie man sie anschlägt, oder?

    Kaji
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen