1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Klagsdrohungen gegen das Forum

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Walter, 14. Mai 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.201
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Da mich eine Dame, deren Namen ich hier verständlicherweise nicht nennen möchte, mit einer massiven Klagsdrohung konfrontiert, sehe ich mich gezwungen, den Thread "Sammelthread PRF" zu entfernen.



    Ich ersuche dringend alle, die extrem negative Erfahrungen mit Magiern oder anderen Dienstleistern gemacht haben und dabei finanziellen Schaden erlitten haben...
    • entweder ihre Kritik so zu verfassen dass sie extrem sachlich bleibt und keine Angriffsfläche für Klagen bietet (z.B. Vermeidung des Wortes "Betrüger"). Vor allem dürfen nur Dinge behauptet werden für die man bereit ist, notfalls auch den Wahrheitsbeweis vor einem Gericht anzutreten.
    • oder besser gleich eine Anzeige bei der Polizei erstatten!



    Leider ist es mittlerweile üblich geworden auf Kritik mit Klagsdrohungen zu reagieren statt den geraden Weg zu gehen und direkt zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen und damit den Kritikern den Wind aus den Segeln zu nehmen.
     
  2. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Tja, ist aber natürlich auch ein schönes Beispiel für die Vorgehensweise mancher "Geschäftsleute"...

    Traurig, traurig...
     
  3. Chino

    Chino Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Niedersachsen
    .. passend zur Art des Geschäfts würde ich sagen. :party02:

    Einfach alle PRF Themen aus dem Forum verbannen ist zwar keine schöne Lösung, aber es wäre wenigstens eine :escape:

    Zumal man den Leuten, die diese Dienstleistungen in Anspruch nehmen wollen, eh 1000mal gut zureden kann ohne das es was bringt. Am Ende gehen sie doch hin weil sie die Erfahrung einfach selber machen müssen, so teuer/schmerzlich das auch am Schluss für sie ausgeht...

    PRF - Nein Danke ... :clown:
     
  4. OoROSAoO

    OoROSAoO Guest

    wat is denn jezz schon wieder PRF?
     
  5. Frater 543

    Frater 543 Guest


    Partnerrückführung
     
  6. OoROSAoO

    OoROSAoO Guest

    Werbung:
    aaaahhhhhhsoooooooo-----> selbst schuld!
     
  7. Crys

    Crys Guest

    Mmmh, das finde ich sogar auch. Obwohl ich erst in den Anfängen der Magie stecke. Der freie Wille des/ der anderen muss akzeptiert werden!
    Grundsätzlich finde ich aber in anderen Dingen nichts Schlimmes daran, auchmal ein Ritual in Auftrag zu geben. Habe das öfter mal bei Hexen bei Ebay versucht, das Ergebnis war etwa 50/50. Mal Erfolg, mal keiner. Waren halt Erfahrungen, und in so einer Preisklasse finde ich das noch okay.

    Wo ist denn dieser Thread, um den es geht?

    Grüße Crys
     
  8. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Der ist gelöscht, mein Hasi...
     
  9. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Freie Meinungsäußerung oder Rufmord ...
    Die Grenzen sind offenbar sehr fließend.
     
  10. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Werbung:
    Hallo

    Hm, ich möchte hier niemanden kritisieren. Aber ich hatte manchmal schon den Eindruck dass in manchen Threads (Magie, Kartenleger, etc.) mit Bezeichnungen wie z.B. "Betrüger" recht locker umgegangen wird - vermutlich im Zuge des Gefechts, ohne wirkliche Absicht. Dass sich da dann mal jemand meldet, weil er sich auf den Schlips getreten fühlt, kann ich bis zu einem gewissen Grad nachvollziehen, auch wenn ich die Klagsandrohung nicht verstehen kann.

    Jedes Ding hat zwei Seiten, sind nicht immer nur die Geschäftsleute die Alleinschuldigen... ;)

    Ist nur meine persönliche Meinung *liebguck :)

    Liebe Grüsse

    lichtbrücke
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen