1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kirschen...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von tropfen, 22. Februar 2011.

  1. tropfen

    tropfen Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    60
    Ort:
    schweiz
    Werbung:
    Ich war am joggen und ein kleiner affe läufte mit mir mit ..und da sah ich ein grossen kirschenbaum und viele äpfelbäume, dann pflückte ich ein apfel und die Kirschen waren scho gepplückt aber hingen in einen plastik beutel am baum, sie waren gross und schön rot...da probierte ich den apfel, ein biss und ich warf es weg und joggte weiter....und ob ich die kirschen gegessen habe ich gluabe scho aber genau kann ich mich nicht erinnern.

    danke .=)
     
  2. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo tropfen

    Beim Joggen läufst du in eine bestimmte Richtung oder auf etwas zu. Das kann stellvertretend dafür stehen, worauf du dich in deinem Leben zubewegst. Der Affe zeigt dabei ein begleitendes Gefühl - etwas, das dir aber noch nicht ganz klar ist. Was fällt dir ein, wenn du an Affen denkst? Affen sind schlau, aber auch gewitzt, fröhlich und wild. Du kannst es am besten auflösen, indem du dir überlegst, wie das zu deiner Situation passt.

    Obstbäume - Kirschen insbesondere - stehen für Fruchtbarkeit und Blüte. Das kann irgendeinen Bereich deines Lebens betreffen. Du gelangst an einen Punkt, an dem du im übertragenen Sinne die Früchte deiner Bemühungen pflücken kannst. Das ist ja auch Nahrung, also wohl irgendetwas, dass dir gut tut. Dass sie in einem Plastikbeutel hängen ist ein Hinweis darauf, dass sie bewahrt werden müssen, also damit sie länger halten. Das heisst, diese Früchte deiner Bemühungen, dieses etwas, das dir gut tut, soll möglichst lange erhalten bleiben.

    Trotzdem wirfst du es weg, nachdem du probiert hast. Du geniesst das alles ein Weilchen und lässt es dann aber zurück, um deinen Weg fortzusetzen.

    Die Fragen, die sich stellen, sind wohl, ob du das Gewonnene wirklich wegwerfen willst. Und ob es dir wirklich so wichtig ist, möglichst bald wieder vorwärtszukommen oder ob du nicht doch einfach ein bisschen im erreichten Glück verweilen willst.

    So, ich hoffe das ist einigermassen verständlich und hilfreich, bin etwas aus der Übung. ;) Alles in allem denke ich, es ist ein eher positiver Traum.

    LG
    Stormy
     
  3. tropfen

    tropfen Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    60
    Ort:
    schweiz
    Werbung:
    oouuuu Stormy Danke dirrr :):):)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Berlinerin
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    433
  2. charlychap
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    633

Diese Seite empfehlen