1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kirche ist für mich endgültig gestorben

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Cynthia, 17. Dezember 2007.

  1. Cynthia

    Cynthia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    Hi zusammen!

    Hab mich schon lange nicht mehr gemeldet.

    Naja wie ein paar von euch vielleicht noch wissen, bin ich nicht grad gut auf die Kirche zu sprechen (siehe Kirche&Papst-Wieso die Menschen sie anbeten?)

    Aber jetzt ist sie endgültig für mich erledigt:

    Am Donnerstag war die Beerdigung von meinem Opa. Dazu muss ich sagen, dass es mein Stiefopa ist und meine "richtige" Oma und mein Stiefopa nicht verheiratet waren. Mein Opa hatte sozusagen zwei Familien: Seine Blutsverwandten (Kinder mit Enkelkinder mit denen er aber relativ wenig zu tun hatte, alle Feste bis auf Weihnachten hat er bei unserer Familie verbracht) und meine Oma (mit meinen Eltern und mir und meiner Schwester).

    Nun ist mein Opa genau an dem gleichen Datum gestorben wie seine Frau vor 32Jahren. Die ganze Messe hindurch hat der Pfarrer das immer wieder erwähnt und das dies das "Schicksal" und die Verbundheit in zwischen den beiden aufzeigt. Meine Oma wurde ein einzigstes Mal erwähnt. Auch bei der Beileidswünschung hat er nur gesagt: "ja ihnen auch mein Beileid". Mit den Kindern meines Opas hat er wesentlich länger gesprochen. Von wegen tut mir so leid, etc.....blabla.......

    Meiner Meinung nach hat das total darauf abgezielt, zu zeigen, dass wenn man nicht verheiratet ist, dass die Beziehung dann keinen Wert hat. Wo leben wir denn? Im Mittelalter?

    Was haltet ihr davon?
     
  2. Little Bird

    Little Bird Guest

    Hallo Du :foto:,
    hast Recht, hast Recht.
    Ich empfehle Dir bei dem Thema Leben nach dem Tod/Sterben etc. den Thread Kirche/Leben nach dem Tod mal nach zu lesen. Vielleicht hast Du ja auch Lust, Deine Erfahrungen hier mit ein zu bringen. Du schriebst ja, dass nun endgültig Kirche für Dich gestorben hast. Da gehe ich mal davon aus, dass Du auch bereits schon andere Erfahrungen gesammelt hast. Wäre schön, wenn Du mal davon berichtest.:liebe1:

    Herzlichste Grüße, auch an Deine Oma (tut mir wirklich leid, drück sie mal von mir)
    sendet Dir Little Bird:blume:
     
  3. Little Bird

    Little Bird Guest

    Noch was, liebe Cynthia,
    ich habe gerade Deinen Untersatz gelesen. Die Geschichte ist dazu verdammt, sich zu wiederholen. Du hast Recht, mein Reden!!!!!:debatte:
    ...und zwar so lange, bis die Menschheit aus ihren Fehlern gelernt hat. Ich sage auch immer, alles und alles wiederholt sich seit Anbeginn der Geschichte. Immer nur auf das jeweilige Zeitalter und deren bestehenden Lebensumständen zugeschnitten. Aber - es ist immer das Gleiche.
    Hey stark, dass Du das wohl auch so siehst....:kiss3:
    Herzlichst Little Bird:blume:
     
  4. ratu

    ratu Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Harz, Germany
    Eigentlich darf man sich nicht wundern wenn man einen Kirchenvertreter zu einer Beerdigung "einlädt". Die ältere Generation (ich bin zwar auch nicht mehr der jüngste) hat da aber noch einen tiefverwurzelten (dank Jahrhunderte anhaltender Angst und Lügen-Propaganda) Respekt. Sollte man irgendwie auch respektieren.
    Mal eine andere Frage: Hat der Pfarrer den Verstorbenen überhaupt persönlich gekannt....

    Als mein Opa vor Jahren gestorben ist, bin ich bei der "Rede" aufgestanden und wollte rausgehen. Der Pfarrer hatte meinen Opa nie im Leben gesehen und hat echte "Scheisse" geredet. Aber noch einem Blick meiner Oma, habe ich mich wieder hingesetzt, ich konnte ihr dass nicht antun (siehe oben).
     
  5. Little Bird

    Little Bird Guest

    Hallo Ratu,:):winken2::winken2:

    darf ich Dich auch bitten auf die Seite Kirche, Sterben, Leben nach dem Tode
    Thread Kirche... zu gehen?

    Es wäre echt super, wenn wir uns da wieder finden würden.
    Herzliche Grüße von Little Bird:blume:
     
  6. Cynthia

    Cynthia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    Danke für eure lieben Worte.........
    es ist wirklich schön, wenn andre Leute einen verstehen.


    Werd gleich mal in den Thread gucken....:escape:
     
  7. jona

    jona Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Cynthia!

    Diese fehlende Sensibilität tuit mir ehrlich leid.
    Trotzdem und trotz vielem mehr: Kirch hat mehr zu bieten.
    Trotz der unpassenden Worte bei dem Begräbnis: In der Kirche lebt der Geist des auferstandenen Christus.

    jona
     
  8. La Dame

    La Dame Guest

    Braucht man dazu die Kirche?


    Mercie
    La Dame
     
  9. jona

    jona Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Niederösterreich
    Man?
    Ich weiss auch nicht warum: Gott hat sich entschieden, Mensch zu werden, als mensch unter Menschen zu leben und Menschen in seine nachfolge zu rufen. Er gebraucht die Kirche. Trotz allem.

    jona
     
  10. Angel of heaven

    Angel of heaven Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    76
    Ort:
    wien
    Werbung:
    Ich mag die Kirche auch nicht, für 2 Jahren war das noch ganz anders. ich möchte so bald wie möglich aus der Kirche austreten, bevor die mir noch eine Kirchensteuer schicken.
    Die Frauenfeidlichkeit von denen geht mir auch wohin. Und auserdem lernen die nicht aus ihren fehlern.

    Ich wollte es eigentlich vermeiden in eine Messe von denen zu gehen, aber wenn mich meine Oma darum bittet zu Weihnachten mit ihr in die Kirche zu gehen dann gehe ich halt. Dauert eh nur eine Stunde.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen