1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kinesiologie bei Schreibschwäche / Feinmotorik

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von Athos1972, 30. November 2005.

  1. Athos1972

    Athos1972 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Mein Sohn hat eine Schreibschwäche - ich denke, es liegt an der Grob- bzw. Feinmotorik, die er nicht im Griff hat.

    Kann mir Jemand einen guten Therapeuten (Unisex) in Wien/Umgebung empfehlen, der damit Erfahrung hat? Und weil hier ja offenbar recht viele praktizierende Kinesiologen im Forum sind - vielleicht kann mich mal jemand annähernd aufklären, welches Verständnis die Kinesiologie von solchen Schwächen/Problemen hat und mit welchem Zugang - bzw. welcher Methode - diese Schwächen angegangen werden.

    Vielen Dank
     
  2. Unknown

    Unknown Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    12
    Hier greifen viele Systeme.
    One Brain geht auf die Gehirnkoordination und -integration,
    Touch for Health geht mehr in Richtung Streß im Körper und Unausgewogen-
    heit im Nährstoffhaushalt,
    Psychokinesiologie sucht die kausalen Hintergründe. U.v.m.
    Welches System geeignet ist, kann ich so nicht sagen, müßte aber ein
    guter Kinesiologe austesten können.
    Tipp: Eigentlich müßte sich nach sehr wenigen Korrekturen etwas ergeben.
    Keinesfalls auf ellenlange Therapien einlassen!
    Notfalls verschiedene Ansätze ausprobieren und Therapeuten ansehen. Es gibt kein allein seligmachendes
    System und viele Kinesiologen arbeiten auch in mehrere o.g. Richtungen.
    Ich mische sogar manchmal, wenn ich gar nicht weiterkomme.(Pfui...,
    ich höre schon wieder die Intoleranz..., ich bin aber so frei)
    Außerdem muß die Chemie zwischen Tester und Patient stimmen, sonst
    geht gar nichts!
    Viel Erfolg bei der Suche und liebe Grüße von
    Unknown
     
  3. satureja

    satureja Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Ö
    ich hab sehr gute erfahrungen mit brain gym gemacht -

    schau mal unter: http://www.kinesiologie-oebk.at
    da finden sich einige therapeuten!

    liebe grüße
    eilid
     
  4. Athos1972

    Athos1972 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Wien
    Hallo!

    Vielen Dank für den Verbands-Link. :guru: Es ist halt so, daß selbst 1000 Stunden Ausbildung (auf der Verbands-Seite werden Therapeuten mit 500 Stunden Ausbildung gesondert hervorgehoben) ja noch nichts darüber aussagen, wie der Therapeut ist.

    Deshalb wäre ich froh über einige Namen von fähigen und vertrauenswürdigen Leuten. Ich warte halt noch ein paar Tage und wenn sich nichts tut, muss ich halt irgendeinen aus der Liste auswählen.
     
  5. snemelc

    snemelc Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    wien/ ma. enzersdorf
    hallo athos
    unknown hat es ganz richtig dargestellt. die mischung aus vielen systemen ist oft das beste. es gibt aber auch noch eine ganz gute möglichkeit dafür. es ist wert sie auszuprobieren. schau mal unter http://www.rainbow-flash.com/index_de.htm nach.
    anbei noch eine andere seite für kinesiologen: www.kinesiologie-netzwerk.at
    LG clemens
     
  6. satureja

    satureja Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2005
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Ö
    Werbung:
    Ich kenne leider nur die Grazer Scene!
    Aber viele Leute haben eine Homepage auf der sie ihre Schwerpunkte beschreiben, - schaus dir an!

    Viel Glück bei deiner Suche!

    liebe Grüße
    satureja
     
  7. Chrise56

    Chrise56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hi Athos,
    im herbst habe ich einige 3in1 kurse bei der Michaela gemacht. Sie hat sich hauptsächlich auf kinder und Lernschwächen bzw. lLegastenie spezialisiert. Soll keine Werbung ein, aber ich kenne sie jetzt schon über 3 jahre und kann sie dir nur empfehlen.
    happy new year -chris
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen